1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. August 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.649
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Osnabrück - Der Drehbuchautor Markus Stromiedel hat den Umgang der öffentlich-rechtlichen Sender mit ihren Schreibern scharf kritisiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Der Herr Drehbuchautor kann ja den Privaten seine Drehbücher anbieten, ob er da mehr Wertschöpfung - pardon Wertschätzung bekommt?
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Ein Mann der schon seit Stahlnetzzeiten für die ARD arbeitet wird schon wissen was er sagt. Ich glaube die Privaten würden Freudensprünge machen wenn er seine Drehbücher anbieten würden
    Deine Meinung ist mal wider ein gutes Beispiel dafür das wenn man etwas gegen die ÖR sagt wird das Gehirn ausgeschaltet:LOL:


    http://www.stromiedel.de/
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2009
  4. StefanPLU

    StefanPLU Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Kann den armen Mann gut verstehen, habe auch lange in der Entertainment Branche gearbeitet und wie da teilweise mit Autoren umgegangen wird ist nicht schoen. Manchmal habe ich mich gefragt warum man nicht gleich den Deppen der das Drehbuch dann total verkorkst es schreiben laesst.

    Vorallem in unseren tollen neuen TV Zeiten, ich schaue schon lange weder Deutsches Kino noch TV an, alles unsinnig und stumpfes Zeug fuer die heutige Jugend. Mag sein das dies die heutige Zielgruppe ist, aber fuer mich ist das nix.

    Gruss

    Stefan
     
  5. twinpeak100

    twinpeak100 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Herr Stromiedel hat lediglich für den zweiten Aufguss der Stahlnetz-Reihe (2002 ff.) das Drehbuch für eine Folge geschrieben. In den 50/60-igern war Wolfgang Menge der Drehbuchautor für alle "alten" Stahlnetzfolgen.
     
  6. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Das ist hart, ob IGLDE wenigstens den Schneid hat sich zu entschuldigen?:D
     
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Wieso der arebeitet doch schon seit Stahlnetzzeiten für die ARD. Warum soll ich mich entschuldigen.
    Ich habe nichts über die Menge der Drehbücher geschrieben.
    Also bleib schön auf dem Teppich.[​IMG]
     
  8. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Drehbuchautor kritisiert ARD und ZDF

    Ich sage gar nichts gegen die Qualität der Arbeit von Herrn Stromiedel.
    In seiner Meinungsäußerung übt er Kritik an ARD und ZDF, wie sie mit seinen (und anderen) Drehbüchern umgegangen sind.
    Dieses Problem haben auch andere Anbieter von Ideen fürs Fernsehen (und nicht nur bei ARD und ZDF). Ändern wird sich daran nichts.
     

Diese Seite empfehlen