1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Downgrade von Premiere möglich ?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von the_who, 15. März 2005.

  1. the_who

    the_who Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseitrs ich bin auch der typische Hartz IV Fall. Mir fehlt zur Zeit hinten und vorne die Kohle. Kann ich durch soziale Härte von meinem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen oder Premiere nur auf Sport Reduzieren. Habe mal gehört Premiere würde das machen aber man müsste eine zusätzliche Gebühr bezahlen.

    Hat da jemand Erfahrungen oder ne Idee was man tun kann ?

    liebe grüsse an alle:winken:
     
  2. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Downgrade von Premiere möglich ?

    Du wirst es nicht heraus finden, wenn Du es nicht probierst. Also schreib an Premiere, schildere den Sachstand und biete eine Lösung an. Mehr als eine Antwort kannst Du nicht bekommen. Ist diese dann für Dich unbefriedigend, muß man weiter überlegen, was geht oder nicht geht. Meistens geht immer was....:winken:
    Golphi
     
  3. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    AW: Downgrade von Premiere möglich ?

    @ the who

    Frag einfach mal bei Premiere nach.Das mit der Gebühr kenne ich nur vom Mobilfunk.
    Gegen eine Zahlung von ca.25€ Wechselgebühr kannst du beim Mobilfunk in einen niedrigeren Tarif deiner Wahl für die Restlaufzeit des Vertrages wechseln.

    Bevor es mit Hartz 4 losging ist so ein Bericht durch die Medien gegangen.Da wollte eine Frau versuchen erst beim Mobilfunkbetreiber und dann über Gericht gänzlich aus dem Vertrag wegen Hartz 4 zu kommen.Bei beiden Parteien ist sie kläglich gescheitert.

    Man muß vorher wissen ob man den Vertrag mit seinen Bedingungen erfüllen kann bzw.ob man sichs leisten kann,so die Begründigung des Gerichts und sie muß wohl oder übels sehen wie sie den Vertrag erfüllt.
     
  4. bentdiscs

    bentdiscs Senior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Mainz
    AW: Downgrade von Premiere möglich ?

    Bei "Hartz 4 Opfern" räumt Premiere aus Kulanz ein Sonderkündigungsrecht ein. Allerdings musst du auch hier die obligatorischen Nachweise schicken. Downgrade geht nur in der Form, dass du anschliessend ein weniger teures Neuabonnement abschliesst.
     
  5. Mikeluebeck

    Mikeluebeck Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    45
    Ort:
    luebeck
    Technisches Equipment:
    uhhh diverse geräte
    AW: Downgrade von Premiere möglich ?

    Du must eine AO Kündigung auf Grund Sozialet Härtefall an Premiere senden. Ganz wichtig Premiere braucht den Nachweiss. D.h. Ein Schreiben von einem Amt wo Dir Harz IV bescheinigt wird. Wenn Du das machst kommst Du zum nächsten Monatsende aus dem Vertrag raus.
     

Diese Seite empfehlen