1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Doppelte Timeraufnahmen mit UFD 580 nicht möglich???

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von pzl64, 31. Juli 2004.

  1. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    Anzeige
    Hallo!
    Seit ein paar Tagen habe ich den UFD 580 im Test.
    Soweit bin ich ganz zufrieden, die Fehler die die anderen User aufgezählt haben kann ich auch nochvollziehen, hoffen wir auf ein baldiges Update.

    Nicht zu tolerieren ist aber, dass "Twin" Aufnahmen in der Regel nicht möglich sind. Die erste Aufnahme wird noch ganz normal aus dem EPG übernommen, die 2. startet aber erst nach Beendigung der ersten Aufnahme (bei der Programmierung wird man auf Timerüberschneidung hingewiesen). In bestimmten Kombinationen funktioniert es aber auch, nachvollziehen kann ich es aber nicht.
    Dann kann man sich den Twin Receiver auch sparen, dass war für mich der Hauptgrund, mich nach einen Twin Receiver umzusehen.

    Weiss da jemand eine Lösung, tritt der Fehler auch bei anderen auf, stimmt vielleicht eine Einstellung nicht???
    Vielen Dank im Voraus.

    Ralf
     
  2. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Doppelte Timeraufnahmen mit UFD 580 nicht möglich???

    Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht und daraufhin die Kathrein-Hotline angerufen.

    Nach Auskunft des Mitarbeiters läßt sich die 2. Aufnahme nur direkt starten.

    Trotzdem funktioniert es inzwischen meistens. Ich weiß nicht warum. Geändert habe ich nichts.

    Teilweise wurden bei mir einige Aufnahme mit kurzer Verzögerung doppelt gestartet ohne das ich 2 Einträge im Timer hatte (es handelte sich um wöchentlich wiederkehrende Aufnahmen)
    Hat jemand das auch schonmal beobachtet?

    Überhaupt ist der Timer eine Zumutung. Über 2 Seiten verteilt finden sich immer wieder gültige EInträge zwischen den ganzen nicht verwendeten, die man nur am Status erkennen kann.
    Jeder Video-Recorder sortiert die leeren Timerplätze nach unten und stellt diese leer dar. Aber da in den leeren Timer-Plätzen immer das aktuelle Programm und Uhrzeit steht muss man schon genau hinschauen. Außerdem wird kein Wochentag angezeigt. Das heißt langfristige wöchentlich wiederkehrende Aufnahmen lassen sich ohne Kalender nicht mehr einem Wochentag zuordnen. Wenn dann die Srie zuende ist, welchen Timerplatz lösche ich dann?
    Der Timer ist wohl sehr hardwarenah programmiert und orientiert sich in seinen Funktionen an Speicheraddressen.

    Gruß
    Thomas
     
  3. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: Doppelte Timeraufnahmen mit UFD 580 nicht möglich???

    Überschreitende Timeraufnahmen sind sehr wohl möglich.
    Ich helfe mir, indem ich den ersten Timer 2 Minuten eher setze, dann wird auch der 2. Timer ausgeführt. Ich habe bei mir zwei Sendungen, die ich immer Freitags aufzeichne, das klappt ohne Probleme auf diese Art seit ca. 2 Monaten bei mir.
     
  4. LarsK

    LarsK Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Hagen/Westf.
    AW: Doppelte Timeraufnahmen mit UFD 580 nicht möglich???

    Auch bei mir klappt es manchmal mit den beiden gleichzeitigen( oder zu ähnlichen Zeiten) Aufnahmen, manchmal auch nicht, ohne jede Möglichkeit es reproduzierbar zu machen.

    CU

    LarsK
     
  5. pebo

    pebo Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bayern
    AW: Doppelte Timeraufnahmen mit UFD 580 nicht möglich???

    Hallo!

    Ich habe die gleichen Probleme beim programmieren über EPG. Der Anfang der zweiten Aufnahme wird abgeschnitten. Beim programmieren zwei Aufnahmen über Timer treten bei mir keine Probleme auf.

    Gruß

    Peter
     
  6. Kalli

    Kalli Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hövelhof
    AW: Doppelte Timeraufnahmen mit UFD 580 nicht möglich???

    Hallo ,

    doppelte Timeraufnahmen über EPG werden auf meinem UFD 580 bislang immer fehlerfrei aufgenommen, wenn ich folgendermaßen programmiere:

    - Programmierung der später beginnenden Sendung (Timer 1).
    - Programmierung der früheren Sendung (Timer 2).
    - Dabei beschneidet der UFD automatisch das Ende des Timer 2, sodaß die Sendung nicht ganz aufgenommen werden würde!
    - Manuelle Verlängerung der Stoppzeit von Timer 2. Die neue Stoppzeit wird klaglos in den Timer übernommen.

    Bei der Aufnahme wird so zunächst Timer 2 gestartet, im Display erscheint "Rec 1". Bei Beginn der 2. Sendung =Timer 1 kommt bei eingeschaltetem TV kurz die Meldung: "Die Daten werden gespeichert", warum und was auch immer ?!?. Danach wechselt das Display auf "Rec 2", und die 2. Sendung wird parallel aufgenommen, ohne die 1. Aufnahme abzubrechen.

    Drückt man dann die PIP-Taste, erscheint die Meldung "Nicht möglich" und die programmierten Timerdaten werden am Bildschirm angezeigt. Eigentlich auch logisch, weil bei 2 gleichzeitigen Aufnahmen eine Programm-Umschaltung eine Aufnahme torpedieren würde.

    Vielleicht funktioniert das Verfahren auch bei euch. Probierts mal aus. Die Kisten stecken ja voller Geheimnisse.

    Grüße an alle aktiven Betatester :winken:
    Kalli
     

Diese Seite empfehlen