1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DolbyDigital mit der MediaMaster 9902S

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von DJ-Spacelab, 14. September 2003.

  1. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Anzeige
    Hi!

    Irgendwie bekomme ich aus der MediaMaster 9902S (Software 3.0) keinen DolbyDigital ton raus. An meiner Anlage hängt es definitiv nicht! Ich dachte mit der Version 3.0 wäre AC3 Ton problemlos möglich?

    <small>[ 14. September 2003, 16:34: Beitrag editiert von: DJ-Spacelab ]</small>
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn sich hier kein Besitzer eines MM9902 zu Wort meldet, will ich es mal versuchen.
    Mit der AD 3.0 (MA 2.0) sollte AC3 Empfang funktionieren, du musst ihn allerdings in der Tonauswahl aufrufen. Der Auswahlpunkt Dolby-Digital erscheint natürlich nur bei den Programmen, wo er auch gesendet wird. Wenn du schreibst, an deiner Anlage liegt es definitiv nicht, hast du auch die optische Verbindung zum Verstärker hergestellt und diesen eingeschaltet, denn am TV hörst du natürlich nichts mehr.
    Ob DD-Ton beim MM 9902 aufgezeichnet werden kann, und ob dies über die Timer funktioniert, kann ich leider nicht sagen.
     
  3. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Ich hab schon öfter's von problemen gehört die die MediaMaster macht in bezug auf AC3.

    Ich hab bei ProSieben zum beispiel auf den grünen "Option" knopf gedrückt und dann von "MPEG" auf "DolbyDigital" gestellt. Der Fernseher war stumm. Der Dolby Verstärker leider auch!

    Die 9902S hat übrigens keinen Optischen, sondern einen Elektrischen Digitalausgang. Aber das war nur eine bemerkung und dürfte ja für das problem uninteressant sein...
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Entschuldigung für den optischen Anschluss. Da ich aber weder einen 9902 noch einen 9800 in meinem pers. Besitz habe, kann das schon mal passieren.
    Kannst du denn einen anderen Receiver anschliessen, mit dem das funktioniert? Ich meine dabei keinen DVD-Player, der benutzt eine andere Übertragungsfrequenz.
    Funktioniert die digitale Übertragung mit normalem Stereo?
    Kannst du messen, ob überhaupt vom MM ein Signal kommt?
    Übrigens hat die elektrische Übertragung des digitalen Signals schon öfter nicht funktioniert, wenn das Chinch-Kabel zu billig war.
     
  5. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Also die Digitale übertragung in Stereo funktioniert. Hab überhaupt keine analogen Chinchkabel angeschlossen. Hab mir mal die SAGEM Box (das teil von PREMIERE) von meinem Vater geliehen und die funktioniert. Auch wenn ich den Digitalen Ausgang meines Laptop's anschließe geht alles. Ich glaube nicht das es an dem Digitalkabel liegt. Zwischen der 9902S und dem Verstärker sind gerade mal 1Meter kabel. Ich glaub langsam das ich mir DolbyDigital mit der Mediamaster an den Hut nageln kann... entt&aum
     
  6. Westi

    Westi Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Büchenbach
    Habe heute endlich meine Surround-Anlage (Te4vion DDS-650 von Aldi) ausgepackt und angeschlossen.

    Aha, dass Dolby Digital nur mit dem Verbindungskabel, das in die Buchse "Digital-Audi" (S/PDIF-Ausgang) gesteckt wird, funktioniert, habe ich mir schon gedacht. Leider ist das Kabel beim 9902S nicht dabei gewesen.
    Die Kabel, die in Audio L ubnd Audio R gesteckt werden, brauche ich dann doch nicht mehr. Oder?

    Gruß
    Heinz
     
  7. Tom Bombadil

    Tom Bombadil Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    HH
    Funktioniert Dolby Digital bei Euch gut ? Ich habe meinen Denon-Receiver über den coaxialen Digital-Ausgang angeschlossen und bekomme bei DD-Sendungen ( z.B. auf Pro7 ) auch ein DD-Signal, so daß der Receiver selbstständig von ProLogicII auf DD umschaltet.
    Der DD-Sound ist jedoch durch häufige Störungen ( Unterbrechungen, Sprünge ) stark beeinträchtigt. Die hab ich nur mit dem 9902s, nicht mit dem DD-Sound eines DVD-Players, will sagen am Receiver liegt's wohl nicht. Kann ein höherwertiges Coax-Kabel Abhilfe bringen ?? Habt Ihr auch diese Störungen ? ( 9902s-Soft-Version 3.1 )
     
  8. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Versuch doch einfach mal ein anderes Chinch kabel. Meistens liegt es daran.

    Wirklich vergleichen kann man den AC3 Stream zwischen DVD und DVB aber nicht. PRO7 und ZDF senden mit einer DolbyDigital Datenrate die deutlich unter der einer DVD liegt (DVD 384 - 448kbps / PRO7 und ZDF 224 - 256kbps). Der einzige DD Stream der bei mir wirklich reibungslos funktioniert ist der von SAT1 (Datenrate 448kbps!). Hab aber mittlerweile eine KNC One PC Karte. Meine Mediamaster wird nur noch für "spezielle" sachen benutzt...
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    ..nö, das kabel brauchst du nicht mehr, jedenfalls nicht wenn du nur die digitale übertragung haben willst.. wegschmeissen brauchst du es aber auch nicht, denn wenn du die beiden kabel auseinanderziehst, kann du eins davon zur verbindung mit dem s/pdif verwenden. Das funktioniert prima bei der niedrigen übertragungsrate. Ich weiss, jetzt kommt widerspruch von einigen aber da brauchst du dich wirklich nicht drum kümmern breites_
     
  10. DJ-Spacelab

    DJ-Spacelab Senior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    364
    Technisches Equipment:
    TechniSat Skystar
    Edision argus VIP
    Wieso wiederspruch? Mein DVD Player hängt schon seit jahren "nur" mit dem Original beigepackten Chinch kabel am Verstärker. Und da schicke ich nicht nur DolbyDigital, sondern sogar "DTS6.1 discrete" drüber. Und die Datenrate davon ist 4x so hoch...!
     

Diese Seite empfehlen