1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Surrund mit Thomson?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von waws, 3. März 2007.

  1. waws

    waws Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe den Thomson Receiver 1500 K von Kabel Deutschland. Ich möchte jetzt beim Fernsehen und und Radiohören in den Genuß von digitaler Qualität einschl. Dolby Surround kommen.
    Ich weis aber nicht, ob der Receiver einen digitalen Ausgang hat.
    Frei sind hinter eine weiße und eine rote Buchse (Cinch), unter der unteren (rot) steht "Audio digital).
    Kann ich von dort (mit wa für einem Kabel?) an eine Heimkinoanlage gehen, die einen entsprechenden Eingang hat und dadurch den Surround-Klang vom Fernsehr geniessen?

    Gruß

    Werner
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    Müsste dann ein digital elektischer Koaxial-Ausgang sein.
    Da genüg zur Sinalübertagung an den AV-Reciever eine Leitung eines Cinch-Audio Kabels.

    Dann brauchst du am AV-Reciever noch einen solchen Eingang.
    Im Set-Up des Thomson dann noch die digitale Ausgabe aktivieren.

    Wenn Sendungen in DD2.0/5.1 ausgestrahlt werden, in den Tonoptionen des Thomson das Format auswählen.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    das mit der einen leitung eines stereo chinchkabel ist nur eine notlösung zum probieren. wenn es klappt, dann kaufe dir ein preiswertes ordentliches geeignetes kabel dadür. die kosten auch nicht die welt.
    siehe dazu auch hier.
    [​IMG]
     
  4. waws

    waws Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    Hallo zusammen,

    danke erstmal, klingt ja alles schon sehr erfolgversprechend.
    Dann ist es tatsächlich so, das alle erfordelichen Signale über diese eine Buchse geholt werden können, sie sihet aus wie eine normale rote Cinch-Buchse.
    @ heulnet: Was genau ist das für ein Kabel, das du dort empfiehlst, wo kann ich es bekommen?.

    Danke noch mal und Grüße aus Schleswig-Holstein
    Werner
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    Hallo und willkommen im Forum, waws
    Was sagt denn die Bedienungsanleitung?
    Eine rote Cinch-Buchse riecht mir eher nach dem rechten Ausgang für den Analogton.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    das sehe ich auch so. ich habe gerade bei mir nachgeschaut und da ist es eine chinchbuchse mit orangener farbe. nach dem kabel schaue ich, wenn du hier grünes licht gibst, dass du es benötigst bzw das es bei dir an der anlage vorhanden ist
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    ich habe gerade mal das datenblatt gesucht und da finde ich bei dem THOMSON folgendes.

    Elektrischer (koaxialer) Audio-Digitalausgang (S/P-DIF)
    also würdest du mit dem von mir vorgeschlagenem kabel erfolg haben. vorausgesetzt dass dein heimkinoverstärker einen solchen eingang hat
     
  8. waws

    waws Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    Hallo, das geht ja echt fix hier, DANKE!

    In der Betriebsanleitung steht auch S/P-DIF und die untere Buchse ist mit "Audio/digital" beschriftet.
    Und ob der Receiver einen solchen Eingang hat, kann ich noch selbst bestimmen, er soll nämlich nächste Woche erst gekauft werden, also achte ich beim Kauf drauf.
    Vielleicht habt ihr ja noch Lust und Zeit, mir ein paar Tipps für den Kauf zu geben. Also ich brauche einen Tuner mit CD/DVD-Spieler und Lautsprecher.
    Ich habe kein absolutes Gehör, es muß also keine HighEnd-Technik sein, ich habe nur gern ein bischen Lala im Hintergrund und möchte eben den Surround-Effekt beim Fernsehen genießen.

    Gruß

    Werner

    P.S.: Wenn ich auf evtl. Antworten nicht sofort reagiere, hast das nichts mit Ignoranz zu tun, sondern ich muß leider jetzt zum Dienst.
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    ich suche gerne mal was heraus, aber ich müsste schon wissen in welcher preisklasse.

    PS der PRO MARKT hat einen 6.1 verstärker von YAMAHA im angebot RX-V459 für 275 €. wenn ich geld hätte dann.....

    ich sehe bei günstiger.de kostet er nur

    [​IMG] € 266,00

    [​IMG]

    Yamaha RX-V459 - AV-Receiver, Kanäle 6.1, Decoder Dolby Digital / Dolby Digital EX / Dolby Pro Logic II / DTS / DTS-ES Discrete 6.1 / DTS Neo:6, Ausgangsleistung 6 x 90 Watt, Anschlüsse: Subwoofer-Ausgang, 6-Kanal-Eingang für externe Decoder, Eingangsanschluss Vorderseite: 1x audio, 1x composite video, Eingänge: 2x audio, 4x A/V, 2x optisch, 1x koaxial digital, Ausgänge: 1x Audio, 1 A/V, Yamaha Music Enhancer, Maße 435 x 171 x 390 mm, Gewicht 11 kg
    gibt es auch in silber
     
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Dolby Surrund mit Thomson?

    Oder alternativ:

    Onkyo TX-SR 504E ... vom Preis z.Z. obsolut Spitze
     

Diese Seite empfehlen