1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Surround Sound via Satelit

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von ronny, 3. Mai 2004.

  1. ronny

    ronny Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Innsbruck
    Anzeige
    Hi Leute!

    Ich habe folgendes Problem und hoffe, es kann mir jemand helfen. (Bin EINSTEIGER)

    Ich habe eine Dolby Surround Anlage und eine Satelitenanlage(Digital). Ich möchte die Programme, die DS senden, über meine Anlage laufen lassen. Geht das????? Welche Sender sind denn das genau?

    Und muss ich die DS-Anlage mit dem Receiver oder dem Fernseher verbinden? Hoffe, dass mir jemand helfen kann..... durchein
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Du musst die Geräte über ein optisches oder elektrisches Digitalkabel verbinden (ja nach Anschluss). Dann im menü des Sat-Receivers den Ausgang aktivieren (siehe Handbuch).
    Folgende Sender haben derzeit DD:
    Premiere 1+2 (2.0, 5.1)
    Premiere Direkt (5.1)
    ZDF, SAT1, Pro7 (2.0, selten 5.1)
     
  3. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    Hast Du denn eine Dolby-Surround oder eine Dolby-Digital-Anlage? Dolby-Surround sendet nämlich so ziemlich jeder Sender (weil Dolby-Surround ja nur ein Stereo-Signal ist, was durch ein Decoder-Matrix in weitere Kanäle aufgesplittet wird). Dabei mußt Du dann einfach die Audio-Ausgänge (die rote und weiße Cinch-Verbindung) Deines Sat-Receivers an die Anlage anschließen.

    Wenn Du Dolby-Digital meinst, dann sieht das etwas anders aus. Dolby-Digital senden so weit ich weiß nur Pro-Sieben, Sat1 und ZDF. Dabei mußt Du den digitalen Audio-Ausgang Deines Sat-Receivers mit dem digitalen Eingang Deiner Anlage verbinden. Das ist in der Regel ein optischer Ausgang/Eingang oder auch eine Cinch-Verbindung. Hat Dein Receiver z.B. nur einen Cinch-Ausgang und Deine Anlage nur optische Eingänge so brauchst Du noch einen Wandler.

    EDIT: Oh, ich sehe gerade Pay-TV habe ich vergessen, da ich selbst keins habe. Aber andere haben ja schon darauf hingewiesen läc

    Farnsworth

    <small>[ 03. Mai 2004, 15:03: Beitrag editiert von: Farnsworth ]</small>
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dolby-Surround ist über Digitalreceiver fast ungeniesbar da die Komprimierung die Surroundsignale total verzerrt. Nur über DD ist es ein Genuss.
    Gruß Gorcon
     
  5. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Stimmt, bei MP2 ist das Surround-Signal meist hin.

    Aber unter den o.g. Sendern ist Surround bei DolbyDigital 2.0 auch OK - DD 5.1 ist natürlich immer noch besser, aber das ist ohne Premiere eben sehr selten.
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
     
  8. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    Ist mir auch schon aufgefallen. Habe es auf die Kompression geschoben.
    Geht echt nichts über DD :)

    Farnsworth

    <small>[ 04. Mai 2004, 13:44: Beitrag editiert von: Farnsworth ]</small>
     

Diese Seite empfehlen