1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Ichwillauch, 24. Februar 2010.

  1. Ichwillauch

    Ichwillauch Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr lieben,

    zunächst, ich bin Laie und möchte jetzt einwenig in die Heimkinowelt einsteigen. Habe drei HDMI Geräte in einem Zimmer also ich möchte nicht mehrere Zimmer verkabeln. Bin in mehrere Fachmärkte gewesen und jeder sagt mir was anderes. Ich möchte gerne eine Anlage haben wo ich meine drei HDMI Geräte anschliessen kann wo ich in Bild und Ton keine Verluste habe. Was empfiehlt ihr mir !? Mittlerweile wie gesagt bin ich in mehrere Fachmärkte gewesen und bis jetzt habe ich diese Empfehlungen: Samsung HT-TZ 222 R für 250 € bei Media Markt, ONKYO TX-SR 577 B für 379 € bei Media Markt, ONKYO TX-SR 307 B für 229 € bei Media Markt, ONKYO TX-SR 607 für 379 € auch bei Media Markt.

    Welches dieser Surround Geräte kann meine HDMI Geräte ohne Verluste verwalten oder habt ihr bessere Empfehlungen für mich. Es soll nicht so teuer sein, wie gesagt ich bin kein Profi sondern Einstieger, Musik ist mir nicht so wichtig sondern nur Filme.

    Ich hoffe unter Euch gibt es Experten die mir helfen können.

    Danke im Vorraus
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Dolby Receiver

    Onkyo 607, der kann auch die "neuen" Tonformate über HDMI ausgeben.
    Diesen Receiver gibt es aber auch schon ab 333€.
    Schau Dir mal auch den Yamaha 465 an.
     
  3. Ichwillauch

    Ichwillauch Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dolby Receiver

    Danke für deine Antwort Lechuk aber mir hilft das als Anfänger nicht wirklich weiter. Ich kenne ja die Unterschiede nicht zwischen dem Yamaha 465 und dem ONKYO TX-SR 607 und wo ist der Unterschied zwischen den "neuen" und den "alten" Tonformaten ? Eine Empfehlung für irgendeine Anlage wäre nicht schlecht.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    3.945
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Dolby Receiver

    Der Unterschied ist die weitaus höhere Datenmenge und damit wird sie Klangfülle besser.Ich habe das gerade mal getestet und da hat 5.1 dts HD Master(2,4-3Mbps) also bis zu 100% mehr Datenmenge als dts(~1,5 Mbps).
    Einen Film mit einer deutschen dts HD oder True HD 7.1 Tonspur habe ich noch nicht gesehen.
     
  5. Ronnyploe

    Ronnyploe Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dolby Receiver

    Was haltet ihr vom HK AVR 160?
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Dolby Receiver

    Bei dem hab ich nichts gefunden, das der Videosignale auf HDMI und scaliert ausgibt.
    Wenn Du das fíndest und keine Leistungshungrigen Lautsprecher besitzt, dann kann das was sein.

    Mir gefallen die Harmänner nicht mehr seit sie das grau eingebaut haben.
     
  7. Ronnyploe

    Ronnyploe Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dolby Receiver

    Was genau meinst du mit skalieren?

    Das Design von HK finde ich edel.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Dolby Receiver

    Das Design der x000 Serie war edel. Das zuvor, aus den 90er Jahren auch.
    Das sieht so nach Plastik aus.

    Ich meine, das Du, sofern vorhanden, noch VHS Geräte anschließen kannst, und mit dem Receiver auf 720p oder 1080i aufscalieren kannst und über HDMI ausgeben.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dolby Receiver

    Kann er auch nicht.
    Würde aber auch bei dem sicher nicht viel Sinn machen, da dürfte der Scaler des TVs besser sein.

    Die Leistung dürfte aber mehr als Dicke ausreichen. Denn die angaben sind bei HK auch voll nutzbar (im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern.
    Ich habe an meinem 300W Boxen drann und der Verstärker schafft es nicht Verzerrungen rauszubringen. Eine 10A Sicherung in der Stromzufuhr fliegt dann eher raus.:D
     
  10. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dolby Receiver


    Wenn du Freude haben möchtest dann kauf nicht irgendeine Anlage!

    Die ganzen Geräte die du aufzählst kann man durch hundert weitere ergänzen!(Siehe Testzeitschriften-alle Noten von 1 bis 2)

    Aber wirklich wichtig sind gute Lautsprecher!

    Und je nach Etat kauft man den Rest dazu!
     

Diese Seite empfehlen