1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital Videoaufnahme

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Tom66, 25. Februar 2003.

  1. Tom66

    Tom66 Senior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    496
    Ort:
    Velbert NRW
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Film mit Dolby Digital angesehen und gleichzeitig über die 2. Scartbuchse an meiner 5400 per Video aufgenommen. Nun ist kein Ton auf der Aufnahme.

    Kann man mit der 5400 nicht einen Film per Dolby Digital sehen und mit normalen Ton aufnehmen?

    Muss man dann den Film mit normalem Ton schauen damit die Aufnahme klappt?

    Gruss Thomas
     
  2. Brian_V

    Brian_V Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    dfahh
    Hai,

    ich hab zwar nicht Dein Gerät, sondern nur den BTCI-5900, aber bei mir ists auch so:

    schaltet man auf DD-Ton um (egal ob 2.0 oder 5.1), wird der Ton auf den Scart-Buchsen (also auch beim Video-Ausgang) und an den Chinch-Ausgängen abgeschaltet, leider.

    Beim Bild ists IMO noch doofer: hab mein Gerät normalerweise via S-VHS (Scart) am TV. Dieselbe Einstellung nimmt der Humi auch für die Video-Buchse. Leider habe ich keinen S-VHS-Recorder; muss also jedesmal vor der Aufnahme das Signal auf VHS umstellen. Ansonsten gibts nur ein Schwarz-Weiss-Tape.

    Beiu RGB wärs kein Problem, weil da das FBAS-Signal (und das zeichnet der VCR auf) mit dabei wäre.

    Brian
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    der Humax BTCI 5900 (C) hat wie auch (fast?) alle anderen Receiver keinen eingebauten Dolby Digital Decoder, weshalb die analogen Audioausgänge stumm bleiben.

    Der Humi gibt bei Dolby Digital nur einen AC3-Stream über den Digitalausgang aus, den der Surroundreceiver dann erkennt und decodiert.

    Ist nichts anderes als bei CD-Player wenn eine DTS5.1-CD abgespielt wird. CD-Player haben i.d.R. keinen DTS-Decoder. Über den Digitalausgang wird jedoch der dts-bitstream ausgegeben, den ein Surroundreceiver erkennt und decodiert (wer's mal selbst testen will: auf der Maxi-CD 'Scooter - Weekend (limited edition)' ist ein DTS5.1 Track enthalten)
     
  4. Brian_V

    Brian_V Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Ort:
    dfahh
    @mischobo:

    Sorry, aber hier muss ich was klarstellen:

    Es ist gar kein Decoder nötig, um die Daten bereitzustellen! Diese werden ja ohnehin parallel zum digitalen Strom gesendet.

    Es müsste "nur" technisch realisiert werden, dass der Receiver mehrere "Tonunterträger" (so hiessen die jedenfalls im Analog-Zeitalter) gleichzeitig auswertet.

    Die DD-Signale werden an den DD-Ausgang weitergeleitet und die analogen Signale an die Scart-Buchsen. Meines Wissens gibt es durchaus Receiver, welche das beherrschen!

    Brian
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Dazu muss entweder ein Dolbydigitaldecoder in der Box eingebaut sein der aus dem gesammten Signal ein Downmix anbietet oder ein zweiter AudioProzessor eingebaut sein.
    Mir ist kein Gerät bekannt das DD und Stereo gleichzeitig kann.
    Gruß Gorcon
     
  6. HolgiGT

    HolgiGT Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Belgien
    Wenn DU eine Sendung aufnehmen willst,mußt Du den DD-Ton abwählen.Dann kommt auch der Ton (Stereo)über die Scart-Stecker.
    Ich habe den 5300 VACi;bei der 1.Aufnahme hatte ich auch keinen Ton,aber ein tolles Bild.
     

Diese Seite empfehlen