1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Doku] Rhythm is it

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von Worringer, 7. Juli 2007.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.472
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Heute (Sonnabend, 07.07.07) kommt auf ARTE um 22.35 die Dokumentation "Rhythm is it".
    In dieser Dokumentation wird ein Projekt der Berliner Philarmoniker mit Sir Simon Rattle begleitet, bei dem mehrere hundert Schüler zu Laiendarstellern in einer Aufführung aus Musik und Ballett vorbereitet haben. Es werden die sozialen Aspekte von drei der Darsteller beleuchtet und auch das Training für eine solche Aufführung wird ausführlich gezeigt.
    Wer sich also für Tanz, insbesondere modernes Ballett, Musik und gesellschaftliche Themen interessiert, ist hier richtig aufgehoben.
    Für mich ist es eine der besten Dokumentationen, die ich bisher gesehen habe.
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: [Doku] Rhythm is it

    die Doku ist bescheiden
     
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.472
    Ort:
    Köln
    AW: [Doku] Rhythm is it

    Weshalb findest Du sie nicht gut? Ein einfaches besсhissen ist da als Begründung zu wenig.
     
  4. Lucifus2508

    Lucifus2508 Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Hamburg
    AW: [Doku] Rhythm is it

    Vor allem ist auch eine entscheidende Botschaft dabei und dahinter versteckt.

    Nämlich in einer Gemeinschaft sind wir stark,wenn wir alle zusammen ein gemeinsames Ziel haben,an einem gemeinsamen Strang ziehen und wo der eine dem anderen auch gerne mal hilft oder weiterhilft.

    Denn es wurden ja extra für dieses Projekt ganz verschiedene Schüler,die sich noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen hatten,aus ganz verschiedenen Berliner Schulen ausgewählt.

    Sprich extra Schüler aus Gymnasien,aus Hauptschulen usw. zu jeweils gleichen Anteilen. Und dann ist es auch egal,welche Fähigkeiten man zu Anfang hat,wenn man sich gegenseitig weiter hilft und fördert.
     
  5. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.472
    Ort:
    Köln
    AW: [Doku] Rhythm is it

    Eben, das ist der Punkt. Man sieht auch sehr schön, was man mit Kraft, Willensstärke und Ausdauer erreichen kann - trotz aller Rückschläge. Es gibt ja einige, die dem Druck nicht standhalten oder aufgeben, weil sie nicht an sich glauben.
    Gerade Ballett ist schwer, es sieht zwar einfach und leicht aus, aber es ist sehr, sehr harte Arbeit. Und dann innerhalb von drei Monaten soweit zu kommen, daß man auftrittsreif ist, finde ich bemerkenswert. Die Tanzschritte ist ja das eine, die Choreographie das andere.
     

Diese Seite empfehlen