1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DM920 ultraHD oder anderer Hersteller

Dieses Thema im Forum "Linux E2 Receiver (Dreambox etc.)" wurde erstellt von FlorianH, 11. Oktober 2018.

  1. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    3.060
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Vu+ 4K Receiver können verschlüsselt aufnehmen und diese Aufnahmen dann nachträglich mit einem CI(+) Modul entschlüsseln. Braucht eigentlich jeder, der zum Entschlüsseln auf ein CI(+) Modul angewiesen ist, wie z.B. bei DVB-T2 in Deutschland, Österreich und anderen Staaten.
     
  2. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.297
    Zustimmungen:
    985
    Punkte für Erfolge:
    123
    Auch für das SKY-Abo via SAT-TV, Nutzung mit dem Original Sky CI+ Leihmodul oder mit dem ACL R2.2 (One4All 2.5).
     
  3. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    1.161
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die Dreambox 920 ist ein tolles Gerät. :cool:

    Sie hat zwei Steckplätze für Tuner-Module, wobei der 2. Tuner natürlich zusätzlich Geld kostet.

    Einer meiner Tuner kann DVB-T, und seitdem gucke ich ARD, ZDF, WDR, SWR, arte, one, ZDF Neo etc. nur noch über DVB-T2. Da ich viel aufnehme und viel archiviere, gefällt mir, dass DVB-T2 H265 .TS-Dateien maximal halb so groß sind wie vom Satelliten.

    Darüber hinaus habe ich mir einen Fullband-Tuner gegönnt, der zwei von meinen fünf Orbitpositionen abdeckt. Jetzt kommt es tatsächlich vor, dass ich 6 Programme gleichzeitig aufnehme, wobei viele Sachen von 28º Ost SD-Qualität sind.

    Wenn es dir um die Anzahl der Slots geht, kannst du deine (ausländischen?) Pay-TV-Karten doch da lassen, wo sie jetzt sind. Hast du dir schon überlegt, was du mit deiner bisherigen Dreambox machen willst? Willst du sie verkaufen?

    Wenn du die alte Box behältst, brauchst du dir wegen der Anzahl der Karten-Slots in der neuen Box keine Sorgen zu machen. Du könntest z. B. beide Boxen nebeneinder stellen. Damit das gut funktioniert, habe ich folgende Frage an die Experten:

    Wie kann man eigentlich bei den Dreamboxen den Code für die Fernbedienung ändern? Im Auslieferungszustand reagieren zwei benachbarte Dreamboxen auf die gleiche Fernbedienung, weshalb ich im Wohnzimmer nur eine Dreambox habe.

    Meine alte Dreambox habe ich neben meinen Zweitfernseher gestellt. Dort löst sie einen alten Technisat ab, der kein DVB-S2 kann. Über das Web-Interface kann ich unverschlüsselte Radioprogramme von mehreren Orbitpositionen auf meinen Computer streamen. Das ist gerade bei UK-Radios praktisch, weil ich beim Empfang dieser Radioprogramme über das Internet häufig mit Geoblocking konfrontiert werde.

    An meinem Hauptfernseher nutze ich zurzeit ausschließlich die neue Dreambox 920.

    Mit der 920 bin ich derartig zufrieden, dass mich teurere Geräte anderer Hersteller zurzeit nicht interessieren. :winken:

    Wenn es was Billiges sein soll, dann gibt es preiswerte Geräte von Edision und Giga Blue, die auch schon DVB-T2 können.

    Was UHD anbetrifft, so möchten die Filmstudios abkassieren, indem sie super-teure 4 K DVDs verkaufen. Ich gebe zu, dass ich schon einige gekauft habe - mit einem 4 K Blu Ray Player ist das schon phänomenal. :cool:

    Andererseits ist klassisch-lineares UHD-Fernsehen über Satellit oder über Kabel immer noch Mangelware. So richtig hat die 4 K-Welle bei den Pay-TV-Anbietern noch nicht eingeschlagen. :rolleyes:

    Zur Fußball-WM fand ich das türkische UHD-Programm sehr nützlich, weil es kostenlos und unverschlüsselt ist.

    Sky Deutschland will nicht, dass du ihr (einziges?) UHD-Programm mit "Fremdgeräten" guckst. Meines Wissens gibt es auf Grund von scharf geschaltetem Pairing Stufe 2 und wegen des Ausschlusses der (wenigen) offiziellen Sky-CI+ Module (für Sky UHD) zurzeit technisch keine Möglichkeit, dieses Programm auf einer Linux-Box zu empfangen.

    Inwieweit der HDMI-Eingang der 920 hierzu was taugt, kann ich nicht sagen, weil ich kein Sky-Abo mehr habe und auch die Diskussionen dazu kaum noch verfolge.

    tl;dnr: Die Dreambox 920 ist einfach super. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2018
    stewart gefällt das.
  4. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.505
    Zustimmungen:
    10.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Bei Dreambox war die Zeit mehrere Jahre stehen geblieben und andere Anbieter, die nicht geschlafen haben, haben daraus Profit geschlagen.
    VU+ jetzt Martktführer bei Linuxboxen.
    Zwar nicht billig aber
    • größte Verbreitung
    • beste Ausstattung
    • beste Community
    • bestes Softwareangebot -unterstützung
     
  5. oasis1

    oasis1 Silber Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    53
    Und wann guckst du dir diese vielen Aufnahmen an?
    Und dazu hörst du noch viel Radio.

    Das schaffen noch nicht mal Rentner oder Hartzler, ect.
    Wer berufstätig ist und 4 Smarkarten einsetzt und dazu 4 Steckschächte braucht, der hat mein aufrichtiges Mitleid verdient.
     
  6. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    deine Antwort hilft niemandem.

    Der Hersteller hat mehr als eine Box. Welche erfüllt all das was gefragt wurde?
     
  7. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    enigma2-plugin-extensions-multirc

    dann einmal: "illuminated rc layer 2" --> Schalter in der Fernbedienung 1 on - 2 off
    nächste Box anders. usw.
     
    Medienmogul gefällt das.
  8. avd700

    avd700 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    3.538
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo 4K
    VU+ DUO2
    VU+ DUO 4K
    DUO 2
    Ultimo 4k
     
  9. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.505
    Zustimmungen:
    10.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    In Kürze Duo 4K
     
  10. avd700

    avd700 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    3.538
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo 4K
    VU+ DUO2
    VU+ DUO 4K
    Ich hab auch deshalb auf den Hersteller verwiesen , da die VU ler gute Geräte bauen.
    Aber jeder Geldbeutel ist ja nicht gleich groß.
    Duo 2 kostet aktuell ab 249 E
    Ultimo 4K 549 E
    4 Karten können beide aufnehmen (y)(y)