1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DM 7025+ ruckelt bei einigen Transpondern der ARD

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von Satsurfer11, 29. November 2015.

  1. Satsurfer11

    Satsurfer11 Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Lemon Volksbox VFD, Technisat Skystar, D-Box2, SET ONE TX-9900, EMP-Centauri 17/8, Fuba DA 850, 5 LNB, Astra 19,2, Hotbird 13, Astra 28,2 / Eurobird 28,5, Astra 23,5, Eutelsat 7
    Anzeige
    Ich habe als zweiten Receiver noch eine betagte Dreambox DM 7025+. Seit einiger Zeit macht sich bei dem Receiver auf einigen ARD-Sendern ein starkes Ruckeln bemerkbar. Da ich mit allen anderen Receivern einen guten Empfang habe, kann es an meiner Antenne wohl nicht liegen. In einigen Foren kann man lesen, dass es angeblich am ATI-Chip dieser Box liegt, der nicht zu 100% DVB-S-konform sein soll. Stimmt das? Hat noch wer so eine ältere Dreambox und ebenfalls das Ruckeln bei Sendern wie hr3 beobachtet? Gibt es eine Abhilfe?
    Nutze das Gerät eh nur noch im Hobbyraum, da es kein HD kann. Aber als SD-Zweitgerät ist es gar nicht schlecht, wenn nur diese Ruckler bei einigen ARD-Kanälen nicht wären...
     
  2. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28

Diese Seite empfehlen