1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von Bahnbuster, 4. Dezember 2005.

  1. Bahnbuster

    Bahnbuster Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg bei Kassel
    Technisches Equipment:
    2x Nokia D-Box 1
    1x Dreambox 7020s
    Phillips Quad LNB
    No Name 5/8 Multiswitch
    Anzeige
    Hallo alle zusammen!

    Ich besitzte eine Dreambox 7020 mit einem 5/8 Multiswitch und habe seit kurzem einige
    Empfangsprobleme von RTL/RTL II/VOX ect. Also kurz gesagt die Horizontalen Programme!
    Bis jetzt hatte ich keine großen Probleme mit der Box bzw mit dem Empfang. Aber in
    den Tagen wo die Aussentemperatur unter 0°C fällt habe ich sehr große Aussetzter. Nun
    wo es wieder etwas wärmer ist läuft alles Einwandfrei! Komischerweise hatte ich mal
    meine alte D-Box1 angeschlossen und alles lief, obwohl ich mit der Dreambox immer
    besseren Empfang und mehr gefundene Sender hatte. DECT Telefon usw kann ich mal
    ausschließen. Auch die Schüssel (100 cm) ist korrekt ausgerichtet. Die Signalstärke
    zeigt mir 87% an, nur BER liegt zwischen 500-9000 !! Mein LNB, Switch und Kabel sind
    allerdings schon sehr alt. Kann es daran liegen? Wir bei kalten Temperaturen die
    Dämpfung negativ beeinflusst? Kann das sein das die Dreambox mit sowas einige
    Probleme hat? So nebenbei, muss ich eigentlich spezielles Digitalkoaxkabel benutzen.
    Meines ist noch aus der Analogzeit. Ich habe gesehen das es verschiedene Querschnitte
    gibt. Je größer desto besser, oder? ;-) Sollte man ein doppelt oder mehrfach
    abgeschirmtes Kabel kaufen. Will nächstes Jahr meine komplette Sat Anlage neu
    gestalten. (Multifeed neues Switch usw usw) Ich hoffe mir kan hier jemand
    weiterhelfen. In diversen anderen Foren blieb leider Hilfe aus. :-(
    Mfg, Bahnbuster :)
     
  2. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

    Ein versautes BER deutet schon auf mangelhafte Signalzuführung hin. Ich würde ab Eingang Box bis zum Dach mal akribisch alles überprüfen. Da nur H betroffen ist, kann sich auch die Schüssel ein wenig bewegt haben.
     
  3. Bahnbuster

    Bahnbuster Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg bei Kassel
    Technisches Equipment:
    2x Nokia D-Box 1
    1x Dreambox 7020s
    Phillips Quad LNB
    No Name 5/8 Multiswitch
    AW: DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

    Hallo. Danke für den Tip. Werde ich mal tun. Komisch ist nur das ich RTL etc. mit der alten 1er Dbox ganz ohne Störungen rein bekomme. Hoffe nicht das es am Tuner der DB liegt. Habe da ja schon von so manchen Problemen gehört. Bis vor kurzem lief ja auch alles 1a.
     
  4. Bahnbuster

    Bahnbuster Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg bei Kassel
    Technisches Equipment:
    2x Nokia D-Box 1
    1x Dreambox 7020s
    Phillips Quad LNB
    No Name 5/8 Multiswitch
    AW: DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

    vor 30 min kamen wieder die empfangsstörungen von rtl ect. auf. wobei wir momentan 6°C aussentemperatur haben! liegt also nicht an dem was ich vermutet habe. so, habe jetzt mal meine dreambox beim mieter angeschlossen. siehe da, alles funktioniert 1a. sogat giga tv bekomme ich dort super rein! der sender lief bei mir auch gaaaaanz übel!! :-( habe dann eben mal alle ausgänge am switch untereinander getauscht und nun funktioniert es auch bei mir in meiner wohnung!! liegt also wohl oder übel am switch. hat jemand eine empfehlung für ein gutes 9/9 switch?
     
  5. antonbier

    antonbier Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

    Hab das gleiche Problem, komm aber nicht an den multiswitch da ich in einer Haus mit mehreren Wohnungen lebe, wozu rät ihr mir????

    thx
    antonbier
     
  6. hilfeichbinblöd

    hilfeichbinblöd Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Urwald
    AW: DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

    Wenn ich nicht ganz blöd bin, funktionieren die LNBs bei Kälte BESSER und bei Wärme wie Sonneneinstrahlung SCHLECHTER.
    Es sei denn, es hat sich Schnee oder Eis auf der Schüssel abgelagert!
     
  7. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: DM 7020 und Empangsprobleme bei Kälte?

    ich gebe 2 tips ab:

    1. Eissschicht auf dem LNB
    2. Nässe im Kabel durch tauwasser

    1. sollte nicht passieren kann aber je nach lnb durchaus vorkommen.... (eigtl sollten die sich selbst gut genug heizen um "aufzutauen")
    man könnte die LNB-Spannung minimal anheben allerdings sollte man das SEHR vorsichtig sein... k.A. wie empfindlich die lnbs da sind.
    2. lässt sich ja leicht beheben :)
     

Diese Seite empfehlen