1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DLM nimmt Stellung zur "Fernseh-Fee"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von KDG-Schlachter, 29. Juni 2004.

  1. KDG-Schlachter

    KDG-Schlachter Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    29
    Ort:
    N
    Anzeige
    Da hat er vollkommen recht. Die Privaten mit ihrer Geldgeilheit, die nie genug bekommen können, die immer mehr und mehr Werbung senden, die ihre Homepages vollpflastern mit Werbung bis zum geht nicht mehr und auch noch Spammails verschicken, sowie die Leute am Telefon belästigen (registriert euch mal bei RTL.de im Forum. Angabe der Telefonnummer von Festnetz und Handy ist Pflicht wie mir scheint) haben es einfach masslos übertrieben. Früher wurde ein 1h Spielfilm einmal unterbrochen für 3 min Werbung. Heute wird der 3x unterbrochen und man schneidet sogar noch etwas raus, nur um ja mehr Werbung senden zu können.

    Ich frage mich deshalb nur, wer schuld am schlechten Werbeimage ist. Also ich ganz sicher nicht.



    Wircklich? Klar, dass wenn ich einen Blockbuster aus Hollywood mir einkaufe ich etliche Millionen hinlegen muss, die ich durch Werbeeinnahmen wieder reinbekommen will. Doch was läuft denn z.Z. im Privatfernsehen? Entweder Wiederholungen bis zum geht nicht mehr, oder aber billige Eigenproduktionen mit Laiendarstellern (Cobra11, Kommisar Rex, Für alle Fälle Stephanie und den ganzen Mist). Soviel wird das nicht kosten, dass die Privaten jetzt am Hungertuch nagen würden. Aber ein Herr Zeiler, Kofler (ist der noch bei Sat1?) und wie sie alle heissen wird sich dann wohlmöglich nur noch einen Porsche im Jahr kaufen können, sowie nur noch 3 Villen kaufen können anstatt deren 10. Klar dass die jetzt am Hungertuch nagen und die Werbeblocker als Bedrohung ansehen.


    Wenn ihr wüsstet wie wenig ARD und ZDF von Werbung abhängig sind.

    Ne ne. Welche Intelligenzbolzen haben es denn erlaubt Werbung parallel zum Programm zu senden? Die Splitscreen-Werbung wird in der Bedeutung zunehmen. Es werden demnächst anstatt Programmhinweise, Werbebotschaften für 3sec ins laufende Programm eingeblendet. Bei Spielfilmen ist das Gott sei dank noch verboten, aber letztendlich nur eine Frage der Zeit bis die armen Privaten auch das fordern.
     
  2. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: DLM nimmt Stellung zur "Fernseh-Fee"

    Kommisar Rex ist eine der besseren Serien im Privatfernsehen, was wohl daran liegt das der ORF seine Finger mit im Spiel hat.

    Was Privatfernsehen angeht muss man sich vor Augen halten - es geht nicht ums Fernsehen - es geht um möglichst gute Einnahmen und das kurzfristig, langfristiges Denken ist Manager fremd.

    Aus ihrer Sicht nagen sie doch am Hungertuch ;) Das ist gefühlte Armut - muss man doch verstehen.

    Was auch gut so ist. ARD und ZDF sind in Deutschland übrigens die einzigen ernstzunehmende Fernsehproduzenten.
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    AW: DLM nimmt Stellung zur "Fernseh-Fee"

    Also Werbe-Spam (wenn auch nur in Textform) in Spielfilmen gibt's doch längst :(
    Und die dämlichen Texte werden natürlich immer schön mitten ins Bild eingeblendet, anstatt in die meist vorhandenen Breitwandstreifen --- es könnte ja jemand das Bild hochgezoomt haben und den Müll dann übersehen...
     
  4. mrsmyers

    mrsmyers Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Bernburg
    AW: DLM nimmt Stellung zur "Fernseh-Fee"

    Im Prinzip auch meine Meinung, Schlachter.


    Hier noch etwas was ich nicht begreifen kann:
    Was, Du gibst deine echte Tel-Nr an ??? Mann, wie kann man nur:rolleyes:


    Nee, der Spacko ist bei Premiere und wirtschaftet den ganzen Laden runter (Programm-Technisch und Kundenfreundlich-Technisch gesehen)
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DLM nimmt Stellung zur "Fernseh-Fee"

    0190 ............ :D:D:D:D:D:D:D

    digiface
     

Diese Seite empfehlen