1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

divx / xvid wie umwandeln?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Schrottgrenzer, 26. November 2006.

  1. Schrottgrenzer

    Schrottgrenzer Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Auch hier hat die Suchfunktion leider nichts ergeben :(

    Habe versucht divx in Mpeg umzuwandeln. Hat auch geklappt, nur hat die qualität sehr darunter gelitten. Mkrecord wandelt ja leider keine divx dateien um. Hat jemand ne idee wie ich meine divx movies passend für meinen reciever mache? (ufs-821)

    Danke schonmal!
    -Schrotti-

    PS: Ist eigentlich egal aber die Filme die ich meine sind nicht sehr lang. (nichts Raubkopiertes!!!) viele Fanmovies und selbst erstellte Krams.
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: divx / xvid wie umwandeln?

    Höhere Bitrate bei MPEG einstellen.
     
  3. Schrottgrenzer

    Schrottgrenzer Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    4
    AW: divx / xvid wie umwandeln?

    okay werds mal mit einer höheren bitrate versuchen.

    Habe gerade gesehen, dass man bei "eigenschaften => datei Info" (rechte maustaste aufs divx file, eigenschaften) auch die größe z.B. 608x336 pixel und werte wie bitrate, abtastgröße, datenrate, etc. sehen kann. werde die auch mal beim umwandeln übernehmen und etwas rum experimentieren.

    Aber ist es normal das mpeg2 doppelt so groß wird wie mpeg1? Sehe in der qualität keinen unterschied. Hoffentlich spielt der Reciever die sachen ab, nicht das ich das ganze dann NOCHMAL mir mkrecord zurecht wurschteln muss :D

    Danke Hopper!
    werde euch meine Erkenntnisse weiter mitteilen.

    Gruß Schrotti
     

Diese Seite empfehlen