1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disney wird den Streaming-Markt erschüttern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juli 2019.

  1. Psychodad110

    Psychodad110 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2019
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Als ob die dieses Versprechen auf Dauer halten würden/können. Dann ist es halt keine Preissteigerung, sondern eine Anpassung, da das Angebot vielfältiger wurde. Das Angebot haben sie mir auch gemacht, nur in den AGB stand nichts von der Preisgarantie. Das letzte Angebot war "alles frei + Q" für 22,99, 12 Monate Laufzeit, aber + 39,99 Tarifwechselgebühr + 75,- für den Receiver + 9,99 Versand.
    Verarschen kann ich mich selbst.

    Sollte Sky jemals eine App für FireTV anbieten und auch monatlich kündbar sein (Sky Ticket), werde ich es eventuell vielleicht wieder test.

    Die Zeiten von 30 Neustarts im Monat sind definitiv vorbei. Mittlerweile werden 8 Neustarts in 14 Tagen beworben...


    Mittlerweile setzen wir komplett auf FreeTV per Sat, dann leider in SD als Backup.
    Hauptsächlich läuft alles über FireTV (auch die Privaten in HD), da hat fast jeder namhafte Anbieter eine App. Anclicken, installieren, nutzen, Abrechnung entweder über den jeweiligen Anbieter oder, teilweise, sehr komfortabel über Amazon, was will man mehr.
    Klar ein guter Netzanschluss muss vorhanden sein. Unser 16.000 reicht aber für 3x HD und ab Ende des Jahres sollen zumindest 50.000 verfügbar sein. Ich lasse mich überrraschen.
     
  2. samlux

    samlux Platin Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    2.763
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also ich habe Netflix ausschliesslich wegen der Eigenproduktionen. Die interessanten Spielfilme im Angebot habe ich entweder schon in meiner Sammlung, oder habe sie schon gesehen. Amazon Video habe ich weil es in Prime integriert ist, nutze es aber fast gar nicht. Bei mir läuft ausschliesslich Netflix oder Sky UK. Persönlich freue ich mich auf Disney+. Obwohl ich mich ehrlich gesagt noch mehr auf Warner freue, schon alleine wegen dem Backkatalog (aber bleibt mal abzuwarten, was sie überhaupt anbieten. Disney wäre eigentlich noch interessanter, würde man Hulu integrieren. Warner kommt ja vielleicht auch mit HBO....es wird auf jeden Fall spannend
     
    Schnirps gefällt das.
  3. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    93

    Und damit würdest du sagen, ist die Bildqualität wie bei HD über Sat?
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    1.909
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Bald gibt es mehr Streamingdienste als TV-Sender.
     
  5. NRW10

    NRW10 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    6.382
    Zustimmungen:
    1.483
    Punkte für Erfolge:
    163
    Und ich werde alle testen:D
     
  6. ddner

    ddner Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das Einzige, was mir aktuell halbwegs zusagt ist MagentaTV plus. HD Fernsehen auf 4 Geräten, 2 davon gleichzeitig für 7,95 und das Filmpaket für 6,95 ist auch ok.
    Nahilfe, besteht das Leben nur aus Fernsehen? Einfach mal auch in die Natur gehen.....
     
  7. Netprix

    Netprix Gold Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mal abwarten. Bei Netflix werden z.B. zu über 70% Serien gestreamt. Filme spielen also bei den Streaming-Diensten eine untergeordnete Rolle, das Streaming ist hauptsächlich auf Serien ausgelegt. Ob Disney+ alle wegfegt, wird auch stark davon abhängen, welche Serien Disney+ aus dem Hut zaubern kann u. wie erfolgreich diese sind. Ich hoffe Hulu wird in Disney+ integriert, damit auf Disney+ dann auch FSK 16 u. 18 Content zur Verfügung steht.
    Ich denke nicht, dass Disney+ sofort Netflix u. Prime Video vom Streaming-Markt fegt. Disney+ wird nur ein weiterer Big Player im Streaming werden, neben Netflix u. Amazon. Amazon hat viel Kapital u. ist gekommen um zu bleiben. Etwas wackeln könnte eher Netflix, weil sie vollständig vom Streaming - Geschäft abhängig sind u. über wenig finanzielle Reserven verfügen.
     
    Pedigi gefällt das.
  8. sanktnapf

    sanktnapf Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    10.305
    Zustimmungen:
    8.824
    Punkte für Erfolge:
    273
    Glaub ich garnicht, wenn der Kampf im Streamingmarkt zu groß wird, denk ich nicht das die da ordentlich Kohle zum kämpfen reinpumpen. Prime ist doch nur ein kleiner werbegag für Amazon.

    Netflix muss fighten, den die leben davon.
     
    samsungv200 gefällt das.
  9. Linde

    Linde Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hoffentlich kommen die bald und meinetwegen noch ein Anbieter. Aktuell pausiere ich bei Netflix. Ende September steige ich bei Prime aus und dann wieder Netflix, nix dagegen alle 3 oder 4 Monate zu wechseln. Aber 1 aktiver Anbieter reicht eigentlich.
     
  10. Blue7

    Blue7 Lexikon

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    22.006
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Das nicht, aber deutlich welche verlieren, denn us Quanität statt Qualitätsserien gibts von Netflix auch nicht mehr wirklich.
    Dazu kommt Netflix kostet 4K/UHD 16,99€, Disney möchte für 7€ 4K anbieten.
    Naja alle Inhalte von Disney, Hulu, Marvel, Pixar, LucasFilms, NatGeo, FOX, Touchstone Pictures, Miramax wird Netflix verlieren und dann wiedeurm gibts ja noch die kleinen Studios wie BlueSky und Co, welche ja von FOX, Pixar und Co damals schon geschluckt wurden.
    Des weiteren gehört zu Disney ja auch ABC, heißt Serien wie Greys Anatomy, Shield und Co verliert Netflix auch noch.
    Also es wird bei Netflix schon ein sehr großer Broken an Content wegfallen.