1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disney bringt Filmklassiker als 3D-Versionen neu in die Kinos

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Disneys Zeichentrickklassiker "Der König der Löwen" spült derzeit als 3D-Version Millionen in die Kassen des Studios. Im kommenden Jahr sollen die Titel "Die Schöne und das Biest", "Arielle, die kleine Meerjungfrau", "Findet Nemo" und "Monsters Inc." für hohe 3D-Umsätze an den Kinokassen sorgen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Disney bringt Filmklassiker als 3D-Versionen neu in die Kinos

    Bei "Der König der Löwen" ist der 3D-Effekt nicht ganz so gut, wie bei "Die Schöne und das Biest". Aber beides macht dennoch Spaß es so zu schauen.
    Habe beides schon in 3D gesehen und werde mir die BluRays natürlich nächsten Monat kaufen und meine MKVs damit legalisieren (Gute Arbeit muss auch mal belohnt werden).

    Besonders auf den LG Geräten mit Polfiltertechnik ist es echt super und seit dem Update der LG Firmware ist das besonders bei "Die Schöne und das Biest" ein richtig geiler 3D-Effekt, dafür, dass es nur konvertiert ist.

    Arielle in 3D? Na hoffentlich mit der Originalsynchro und nicht wie auf der DVD. Die beiden Pixarfilme dürften wohl noch besser rüberkommen, wenn sie neu gerendert wurden. Wobei es bei "Toy Story", "Nightmare before Christmas" und "Meet the Robinsons" der totale Reinfall war.

    Bei "König der Löwen" und "Schöne und das Biest" hingegen hat man einen deutlich besseren 3D-Effekt erzielt, wobei letzterer am besten ist. Gerade die Anfangsszene noch vor der Titeleinblendung ist überdeutlich wie sehr man sich mit dem 3D-Effekt Mühe gegeben hat.

    Wenn das schon als Side-by-Side MKV so super ist, muss es im Kino wohl noch geiler sein.

    Und bei Titanic in 3D (OT: Nicht Disney) ist das ja wohl der absolute Hammer. Schade nur, dass er offiziell erst nächstes Jahr rauskommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2011

Diese Seite empfehlen