1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Berlin/Potsdam – Der Hörfunk in Deutschland steht momentan vor der größten Herausforderung seit der Einführung von UKW. Im Kern geht es um die Frage, wie die neuen digitalen Verbreitungsmöglichkeiten im Sinne von Frequenzökonomie und Programmvielfalt genutzt werden können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.088
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    UKW Radio wird es noch sehr lange Zeit geben.
    Mindestens 30 Jahre oder mehr.
    DAB als Digitale Technologie ist im Vergleich zu heutigen modernen Übertragungsverfahren total veraltet. Entwickelt in den 80zig und frühen 90ern.
    Obwohl DAB z.B. in NRW seit Jahren verfügbar, ist die Resonanz gleich Null.
    Einzig Digital-Radio über Sat hat eine Chance, aber auch das nutzen nur wenige.
    Eventuell Radio über dvb-t ? oder ein anderes modernes frequenzökonomisches Verfahren ?

    Ebenso gescheitert:
    DSR (Digitales-Satelliten-Radio)
    Umstellung von AM auf SSB auf KW
    DRM auf Mittel+Langwelle
    ....
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    Es gibt leider keine alternative zu UKW, zumindest nicht bei Kabel oder Terestrisch.
    Eine Abschaltung würde für viele Sender das aus bedeuten und für die Hörer das sie nur noch sehr wenige Sender empfangen können.

    Gruß Gorcon
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    auf lange sicht gesehn, wird wohl internet-radio das rennen machen, da ja internet auch kabellos empfangbar ist und das wird sich in den nächsten jahren noch verbessern.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    Nein Internetradio ist von der Tonqualität inakzeptabel und vielerorts nicht empfangbar (woran sich langfristig auch nicht viel ändern wird).
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    Klar, wenn man störungsfreies ukw hat.
    Nur doof das das Theorie ist.
    Von Musik Auswahl gar nicht zu reden. :eek:
    Und dann noch die 1,- Tuner die in den heutigen AV Geräten eingebaut sind.........:rolleyes:
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.225
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    Naja, die Autofahrer höre ich dann auch schon mosern ;)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    Im Kabel ist das zumindest der Fall.
    Aber nicht in einem Harman.
     
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    Viel Spaß mit MDR und Co. :D
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Diskussion: Analogabschaltung im Radio bis 2015 realistisch?

    ... SSB ist nicht unbedingt gescheitert, denn das kommt noch heute im KW-Bereich zum Einsatz, nur eben nicht beim Rundfunk.
    DRM auf Mittel- und Langwelle würde ich als Pilotbetrieb bezeichnen. Dazu wird DRM weiterentwicklet, sodass das Verfahren bis 120MHz eingesetzt werden kann. Statt einem UKW-Radioprogramm können bei gleicher Bandbreite dann 4 DRM120-Radioprogramme verbreitet werden. DRM120 ist gleichwellennetztauglich. Beim mobilen Empfang wie z.B. im Auto verlässt man dann nicht mehr so schnell den Sendebereich eines einzelnen Sender. Außerdem kann in einem Gleichwellennetz die Sendeleistung der Sender reduziert werden. ...
     

Diese Seite empfehlen