1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiseqC1.2+36V H2H motor ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Novak, 15. September 2004.

  1. Novak

    Novak Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Gruss, bin neu hier, lebe in Tschechien.

    Bitte um Hielfe.
    Die Frage nur zu den Sat-Elektronik-profis. Die Situation: die Maengel der Motoren mit der Ernaehrung nach dem Kabel LNB - die kleine moegliche Antenne diameter + die Daempfung des Signales 0.2/0.4dB sind gut bekannt. Aber das Protokoll selbst ,mit der Funktion GoTo XXX ist sehr bequem. Ob bei wem die Erfahrung (oder die Idee/schema/link usw.) der Verwaltung des Motores Н-2-Н (altes Uniden mit 36V) von reciever mit DiseqC 1.2 existiert? Ich will keine neue positioneer kaufen - weil Opa Uniden laufft super, und eine Strong SG2100 hab ich scoh - na ja...

    Oder eine einfach beliebige Information auf dieses Thema? DANKE !
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2004
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
  3. Novak

    Novak Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    Ich dake Dir, werde es anschauen !
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    Also wenn ich dich richtig verstanden habe möchtest du mit einem Receiver, der Diseqc 1.2 kann einen 36V H2H-Motor steuern.
    In diesem Fall rate ich dir mal nach Moteck VBox II und Aston Satseeker DS200 umzuschauen. Es handelt sich hier um Positioner, die das Diseqc-Protokoll in die alte Form übersetzen, so daß gewöhnliche Motoren gesteuert werden können. Ferner kannst du dran mechanische als auch magnetische Polarizer anschließen.
     
  5. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    Die V-Box II von Moteck kann ich sehr empfehlen, aber man sollte bedenken, das USALS oder Goto X.X mit diesem Konzept nicht möglich ist.

    Gruß
    Angel
     
  6. Novak

    Novak Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    Danke an alle, aber Hauptfrage ist es - vie kann man stauern (ihrgendwelcher Stauerblock, shema usw.) zwischen Dig.reciever mit DiseqC und Positioner ohne DiseqC ? Ich hab alles noetige (Hardware, meine Ich) ausser dieser Teilchen.

    Hauptrpoblema - meine Shuessel mit 220 cm ist es schon am Polarmount montiert, ist mit dem Positioner verbindet? aber steuerng lauft nur per-hand, ueber InfraRed.

    Kann mir jemand was empfaelen in dieser Fall ?

    Danke noch mals.
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    Die V-Box II von Moteck wird einfach zwischen Receiver und LNB ins Koax-Kabel dazwischen gehängt und die Kabel M1, M2, Ground und Sensor vom Actuator werden an der V-Box II angeschlossen.

    Du schreibst aber das der Actuator über einen optischen Sensor verfügt. Dazu müsste man bei der V-Box II die 5 Volt für den Sensor per Bastellösung generieren oder du greifst auf den Aston Satseeker zurück.

    Gruß
    Angel
     
  8. Novak

    Novak Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    Danke Angel und Gruss an alle
     
  9. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: DiseqC1.2+36V H2H motor ?

    hat jemand praktische erfahrung mit dem aston satseeker? läuft der problemlos?

    mit ganz lieben grüssen
    johannes
     

Diese Seite empfehlen