1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diseqc Schalter und Motor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Worldwide, 18. September 2002.

  1. Worldwide

    Worldwide Guest

    Anzeige
    Kann man einen Diseqcschalter, durch den der 13 & 19° Empafng möglich ist, und einen Diseqc Motor zusammen an eine Box anschließen
     
  2. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.071
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Das geht. Ich betreibe 3 Digiboxen mit 2 Diseqc 2/1 Schaltern, einem Stab Rotor HH100 und einem Digital/AnalogUmschalter.

    Geht alles
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Kommt drauf an, welche Schaltmöglichkeiten die Box hat. Wenn sie 2 LNB-Eingänge hat (selten!) oder eine 12-V-Umschaltung, läßt es sich recht einfach basteln.

    Über DiSEqC ist es etwas schwieriger, weil die Zusammenschaltung von Multifeed und Motor nicht gerade zu den Standardanwendungen zählt.
    Auf jeden Fall klappt es bei Digenius (mit Profisoftware). Im DiSEqC-Prof-Menü kann man auch komplizierte DiSEqC-Anordnungen konfigurieren.
     
  4. kobi87

    kobi87 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Bayern
    mal ne frage an beiti:
    du hast mir mal gesagt, dass es nicht geht, weil ich einen f1FOX habe...
    geht das 1000ig nicht oder gibt das nur probleme, dass man z.b. 3 oder 4mal druecken muss oder gibt es keine moeglichkeit???
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Für eine Kombination Multifeed/Drehantenne mit dem F1Fox sehe ich schwarz. Beim Fox sind die Einstellmöglichkeiten ziemlich beschränkt. Du kannst entweder DiSEqC 1.0 nutzen oder DiSEqC 1.2, aber nicht beides gleichzeitig.

    Bei Deinem damaligen Problem ging es darum, daß Du keine DiSEqC-Komponenten kaskadieren kannst, also z. B. nicht hinter einen vorhandenen Monoblock noch einen Optionsschalter für den dritten Satelliten hängen. Hierzu wäre DiSEqC 1.1 erforderlich (damit der Receiver das Schaltsignal wiederholt), und das beherrscht der Fox überhaupt nicht. Es funktioniert dann nur mit großen Einschränkungen: Du kannst von einem Programm des 3. Satelliten nur zu vertikalen Programmen des 1. Satelliten zurückschalten, nicht aber zu den anderen Ebenen. D. h. Du mußt, nachdem Du einen Sender des 3. Satelliten geschaut hast, immer zuerst z. B. auf Sat 1 gehen, bevor Du wieder z. B. ARD schauen kannst. Das ist auf Dauer ziemlich nervig. Ich habe es eine zeitlang so gemacht.

    Selbst diese eingeschränkte Variante klappt nur mit einem dritten festen LNB. Eine Kombination mit Drehschüssel geht beim Fox definitiv nicht.

    Du hast 2 Möglichkeiten:
    a) Du kaufst Dir drei oder vier einzelne LNBs und einen 1/4 DiSEqC Schalter. Dann kannst Du mit dem Fox auf bis zu 4 Satelliten zugreifen.
    b) Du verkaufst den F1Fox über eBay (ich selber habe es vor 2 Monaten getan und ca. 130 EUR bekommen). Dann besorgst Du Dir stattdessen eine Digenius TV Box. Die gibt es als baugleichen Palcom DSL 1 schon ab 125 EUR (zzgl. Versand), und der kann dann alles, was Du Dir wünschst. Du wirst den Fox keine Minute vermissen!
     
  6. kobi87

    kobi87 Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Bayern
    Selbst diese eingeschränkte Variante klappt nur mit einem dritten festen LNB. Eine Kombination mit Drehschüssel geht beim Fox definitiv nicht.

    bei einer drehschuessel werde ich dann nur ein lnb verwenden...geht das dann mit einschraenkungen?
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Wenn Du INSGESAMT nur 1 LNB verwendest, geht es ohne Einschränkungen. Dazu ist DiSEqC 1.2 ja da.

    Aber Du kannst mit dem Fox NICHT zwischen festem und drehbarem LNB umschalten. Du brauchst ja nur mal probieren, das im Menü zu konfigurieren. Es geht nicht. Du kannst entweder die Positionen A bis D wählen (für Multifeed) oder eine Drehschüssel steuern.
     
  8. Worldwide

    Worldwide Guest

    Vielen Dank für die Antworten. Ich habe glücklicher Weise die Digenius TVbox, also wird es gehen.Fantastisch läc läc läc
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Wenn Du die 3.1-Software hast, sehe ich kein Problem.
    Einziger Fehler der Digenius tvBox: Nach jedem Stromausfall oder Ausstecken (was man ja zwecks Neueinstellung der Uhr manchmal tun sollte) wird der DiSEqC-Prof-Modus abgeschaltet. Man muß ihn dann wieder neu aktivieren. Die komplizierten Prof-Einstellungen bleiben aber erhalten.
     

Diese Seite empfehlen