1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC-Schalter für mehr als 4 LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ChrisII, 26. März 2004.

  1. ChrisII

    ChrisII Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Siegen
    Anzeige
    Ich plane seit längerem den Kauf einer Satellitenschüssel und habe mich seit einer Woche mal genauer mit der Wavefrontier beschäftigt.

    Ein Quattro LNB für 19,2° muss an einen Multischalter, weil mehr als 8 Teilnehmer versorgt werden müssen.
    Für 2 Teilnehmer würde ich dann gerne noch die Möglichkeiten der Wavefrontier nutzen, sprich Empfang weiterer Positionen.
    Receiver sind DVB-Karte und Dbox2, also nix mit Topfield mit 2 Tunern (wie ich es in einigen Beiträgen zum Thema diseqc schalter gesehen habe). Am liebsten wären mir dafür jetzt 2 8/1-DiSEqC-Schalter, aber da es die ja scheinbar nicht gibt (warum eigentlich?) frage ich hier mal nach, wie ich das am einfachsten lösen kann!

    danke im voraus für die antworten

    chris
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Chris
    Warum es keinen 8/1 DiSEqC-Schalter gibt, weiss ich auch nicht. Hingegen kann man zwei 4/1 Schalter zusammenführen. Schau am besten mal bei TriaxMan vorbei.
    Gruss Daniel

    <small>[ 26. M&auml;rz 2004, 17:25: Beitrag editiert von: Daniel56 ]</small>
     
  3. ChrisII

    ChrisII Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Siegen
    danke dir, das ist meine rettung!

    Gruß Chris
     
  4. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
    breites_
     
  5. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    Jetzt brauchst du nur noch einen guten DISEqC 1.1-Receiver l&auml;c .
    Finger weg von DBox mit Linux w&uuml;t !
     
  6. Sp8472

    Sp8472 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Franken
    Hallo,

    warum die Finger von einer D-Box2 mit Linux lassen. DISEqC 1.1 funzt mit Enigma super, hab damit keine Probleme 8 Lnb´s zu betreiben. Wenn man alles so anschließt, wie es bei www.satlex.de beschrieben ist sollte es gehen. l&auml;c

    Gruß Sp8472

    <small>[ 28. M&auml;rz 2004, 07:12: Beitrag editiert von: Sp8472 ]</small>
     
  7. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    Ich beschreibe jetzt mein scheinbar unlösbares Problem, mit dem ich mich schon längst abgefunden habe:
    Meine Anlage: Sagem DBox 2 Enigma (alle möglichen Versionen durchprobiert), der erste Schalter nach dem Receiver ist ein Spaun DISEqC 1.1 Schalter mit 4 Eingängen (nicht so wie bei Satlex) und danach die Spaun Standard DISEqC Schalter mit ebenfals 4 Eingängen.
    Theoretisch müsste ein 1.1 Receiver mit diesen insgesamt 16 Satelliten kein Problem haben (außer mit der niedrigen Signalstärke).

    Mein Problem:
    Die Satelliten die am Schalter 1.1 am Eingang 1 durch einen weiteren Standard Schalter verbunden sind funktionieren, da der 1.1 Schalter ja Standardmäßig auf Eingang 1 Schaltet (auch ohne Ansteuerung) und somit nur noch der Standardschalter nach dem 1.1 geschalten werden
    muss. Sobald ich aber einen Sat am 1.1 Schalter Eingang 2 wähle und dann noch den Standard Schalter nach dem 1.1 auf einen Eingang Schalten lasse, außer dem 1. kann ich das mit dem ach-so tollen Linux Receiver vergessen w&uuml;t .
    Und wieso??? w&uuml;t Weil der Receiver am 1.1 Schalter auf den Eingang 1 schaltet, obwohl ich eindeutig den 2. konfiguriert habe.
    Wie ich das festgestellt habe? Nachdem immer keine Signalstärke angezeigt wurde, wurde ich stuzig und bin aufs Dach, habe den LNB Ausgesteckt und die Spannung gemessen-0,nichts. Aber wo ist sie denn bloß hin? An einem wilkürlich gewähltem anderen Satelliten, der gar nichts mit meiner Konfiguration zu tun hat.
    Natürlich funktionieren alle Bauteile und Satpositionen sobald ich sie einzeln teste.
    Ich glaube mich erinnern zu können, dass sich nicht jeder Receiver 1.1 nennen darf, wenn es dem Hersteller oder Programmierer einfällt. Er muss mindestens 64 Satelliten umschalten können (oder hat Spaun nicht 256 gesagt?). Mit einer Konfiguration mit bloß 8 Satelliten kann man nach meiner Meinung noch lange nicht sagen, 1.1 ist ausgeschöpft und deshalb kann man über die Funktionsfähigkeit Urteilen.
    Nach meiner Meinung mangelt es bei den Zahlreichen Herstllern und programmieren an einem: w&uuml;t w&uuml;t Erlichkeit w&uuml;t w&uuml;t .

    Jetzt noch etwas anderes: An meinem Spaun DISEqC 1.1 Schalter mit 4 Eingängen gibt es so ein oranges Rad mit einem Pfeil. Dort kann man auf mode 1,2 oder 3 schalten. Ich habe natürlich schon alle durchprobiert und es funktioniert nich, aber ich were demjenigen sehr dankbar der sich damit auskennt und mich unterrichten könnte l&auml;c .
     
  8. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     
  9. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    Ach so! l&auml;c
    OK wenn ich genau darüber nachdenke, hast du Recht.
     
  10. chief

    chief Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Germany
    @Karpatenharry

    Du hast ganz einfach den falschen Spaun-Schalter.
    Du hast wahrscheinlich den Spaun SUR 210 F.
    Du brauchst aber den Spaun SUR 220 F (http://www.spaun.de/html/sur_220_f.html), dann klappts auch mit Enigma.
     

Diese Seite empfehlen