1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diseqc-Schalter 2:1 und 4:1 Kaskadieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DigiSeher, 4. August 2018.

Schlagworte:
  1. DigiSeher

    DigiSeher Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sat:
    1m Gibertini: 28, 26, 23, 19, 16, 13, 9, 5°E
    TV Doppeltuner
    Dr HD F15
    OCTAGON SX88+

    DVB-T2:
    HH, HB, OWL (WDR1, 2)

    DAB+:
    DR 5C
    NDR NDS HAN 7A
    Radio Bremen 7B
    Bremen 7D
    NDR NDS LG 9B
    NDR NDS OS 10A
    NDR NDS BS 11B
    WDR 11D
    NDR NDS OL 12A
    Anzeige
    Derzeit habe ich zwei Spaun Diseqc-Schalter 4:1 für vier Sat-Positionen und für zwei Empfänger installiert. Die LNBs sind Quad-LNBs von Alps, erlauben also den Anschluss von je vier Empfänger pro LNB. Für einen zusätzlichen Empfänger, der bis zu 16 Positionen mit Diseqc ansteuern kann, möchte ich gerne ein weiteres LNB anschließen, installiert ist es bereits; also insgesamt 5 Positionen. Vorhanden ist ein Diseqc 2:1 sowie ein weiterer Diseqc 4:1 Schalter. Zuerst dachte ich dass ich prinzipiell die Schalter kaskadieren können müsste. Leider funktioniert das aber nicht. Auch kann man bei dem Receiver nicht einstellen, dass das Diseqc-Signal ein- bzw. zweimal wiederholt wird. Auch der Versuch mit der Diseqc 16-Positionen-Einstellung, also mit 16 Signaltypen, funktionierte nicht.

    Daher meine Frage: Kann man pinzipiell Diseqc-Schalter 2:1 und 4:1 oder auch 4:1 und 4:1 kaskadieren? Wenn ja, wie und was muss man dafür konkret einstellen?
     
  2. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Alles über 4 Positionen erfordert DiseqC 1.1
    Schau mal nach einen 8/1 Schalter z.B. B.E.S.T, HAMA, Centauri



    Ich wolltes es mit einem von Spaun SUR 211 versuchen....als uncomitted switch,
    bin aber bisher kläglich gescheitert
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
  3. a33

    a33 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    38
    Principiell kann man mit diseqc kaskadieren,
    aber mit diseqc 1.0 ("committed") switches nur bis 4 LNBs;
    mit diseqc 1.1 ("uncommitted") switches bis 16 LNBs,
    und mit diseqc 1.0 UND diseqc 1.1 switches also bis 64 LNBs.
    (Das alles für 'universal' Ku-LNBs, wie wir hier in Europa meist verwenden.)

    Statt 1.0 und 1.1 gibt es auch diseqc 2.0 und 2.1; die funktionieren aber gleich (nur mit Rück-signal).

    So ein diseqc switch schaltet wie einen Komputer: Ein Port wird nur "geöffnet", wenn der für den Port benötigten Auftrag von dem Receiver empfangen wird.


    Ist denn wenigstens EINEN diseqc x.1-switch bei deinen Schaltern? (Welchen Typ?) Dann könnte es gehen.

    MfG,
    A33
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
  4. DigiSeher

    DigiSeher Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sat:
    1m Gibertini: 28, 26, 23, 19, 16, 13, 9, 5°E
    TV Doppeltuner
    Dr HD F15
    OCTAGON SX88+

    DVB-T2:
    HH, HB, OWL (WDR1, 2)

    DAB+:
    DR 5C
    NDR NDS HAN 7A
    Radio Bremen 7B
    Bremen 7D
    NDR NDS LG 9B
    NDR NDS OS 10A
    NDR NDS BS 11B
    WDR 11D
    NDR NDS OL 12A
    Ach so, das Problem ist die Diseqc-Kompabilität der Schalter ... Hab den Spaun SAR 411-F in Betrieb. Hab auch noch einen Axing 4:1 sowie einen Axing 2:1. Aber alle, also auch der Spaun, sind Diseqc 2.0 ... also müsste ich quasi einen Diseqc 2.1 für 2:1 kaufen, dann könnte die 2.0 dahinter schalten. Gibt es so einen? Einen 8:1 Schalter gucke ich mir auch mal an. Danke für die Tipps! :)

    EDIT: Hab gerade was gefunden, das wäre quasi so ein Schalter, wie ich ihn bräuchte: https://www.spaun.com/images/hires/871437_SUR_211_WSG.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2018
  5. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    1.132
    Punkte für Erfolge:
    163
    In Schalterstellung "1st Uncommitted Switch" ist das ein 1.1-Schalter, dem man z.B. mit dem SAR 411 F kaskadieren könnte.
     
  6. a33

    a33 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    38
    @DigiSeher :
    Genau. Gibt's glaube ich auch von zB EMP-Centauri.
    Sonnst wäre einen 4/1 1.1 switch vielleicht verhältnismässig billiger, dan kannst du schon 7 LNBs (3 direkt an 1.1 switch, 4 an 1.0 switch) verwenden.

    1.1 switches gibt es als 2/1, 4/1, 8/1, 10/1 und 16/1 glaube ich.

    MfG,
    A33
     
  7. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei einem E2-Receiver müssen die Einstellungen so aussehen - Schalter steht auf Position 1 "uncommitted switch 1":

    [​IMG]

    Die Positionen 2-4 werden so eingebunden
    LNB 2 - 13° Ost Hotbird - Input 1 - Port B
    usw.

    [​IMG]

    Positionen ab 5 werden mit Input 2 und ab Port A angesprochen.

    LNB 5 - 5° West - Input 2 - Port A
    LNB 6 - 4,8° Ost - Input 2 - Port B
    ...
     
  8. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Vielen Dank straller für deine Mühe :)

    Ich versuche mal ausführlich mein Vorgehen/Anlage zu beschreiben, nachdem ich
    gestern gefrustet meinen SUR211 rausgenommen und mit F-Schraubverbinder zum SAR411 gebrückt habe....nachdem
    mein Kathrein 925 behauptete, kein/schlechtes Signal mehr zu haben.
    Alternativ habe ich noch 910/922 zum testen...sowie ein solala-Messgerät satlink6932.

    A. Spaun SAR411 4/1 Weiche:
    A1. Hotbird 13°
    A2. Astra 19°
    A3. Türksat42°
    A4. Astra 28°

    B. Spaun SAR411 4/1 Weiche:
    B1. Astra 23°
    B2. -- --
    B3. Eutelsat 16°
    B4. Eutelsat 9°

    Beide 4/1Weichen münden in einem SUR211 dessen Drehrad auf 1st.uncommitted switch gestellt ist.

    Im Receiver-Menü kann ich bei diseqC1.1 folgendes einstellen:
    Uncommitted Switch: AUS, 1-16
    DiseqC Position: AUS, 1-4
    DiseqC Wiederholung: AUS, 1-3

    Die Satelliten der ersten 4/1 werden einwandfrei angesteuert/empfangen--> egal, ob Uncommitted auf AUS oder 1 steht
    Die Satelliten der zweiten 4/1 werden nicht gefunden--> egal, ob Uncommitted auf 1-16 steht oder DiseqC wiederholt wird.
    Bei einem Suchlauf auf B4. 9°....lande ich auf Programmen von A4.28° ergo--> SUR211 schaltet nicht, oder Receiver 925
    schickt falschen Steuerbefehl.
     
  9. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hm, als mögliche Fehlerquellen fallen mir jetzt nur ein:
    - zu langer Kabelweg, weil Diseqc 1.1 eventuell mehr Saft benötigt als Diseqc 1.0 (Da bin ich aber definitiv kein Experte)
    - Der SUR211 ist kaputt.
    - Der SUR211 verträgt sich nicht mit deinem Receiver.

    Probier mal folgendes:
    - SUR211 auf Position 3 "Option"
    - Im Receiver Diseqc 1.0 mit folgenden Satelliten einstellen: A1 Hotbird, A2 Astra 1, A3 Astra 23,5°

    PS: Hast du einen der von dir genannten Schalter zur Verfügung und wie sieht es damit aus?
    Die Einstellungen wären exakt genauso vorzunehmen, wie oben (Diseqc 1.1) gezeigt.
     
  10. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    1.132
    Punkte für Erfolge:
    163
    Fallen diese ersten vier Sats aus, wenn man auf Uncommitted 2 geht und am Eingang LNB 2 des SUR 211 nichts angeschlossen ist?