1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DiSEqC 1.0, acht LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lab, 14. Juli 2005.

  1. lab

    lab Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Ist es möglich, mit einem DiSEqC-1.0-fähigen Twin-Receiver "acht" LNBs (drei Twins und zwei Singles) über zwei 4/1-DiSEqC-Schalter anzusteuern?
    Wurde aus den Infos, die ich gefunden habe bis jetzt nicht zweifelsfrei schlau. :eek:
    DiSEqC 1.0 soll nur bis vier LNBs gehen. Wie ist das zu verstehen? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Diseqc 1.1 geht bis 64 LNB´s. Je vier Ausgänge werden auf zwei 4/1-Schaltern zusammengeschaltet. Die zwei 4/1-Schalter werden mit einem uncommitted switch wie dem Spaun SUR 220F zusammengeschaltet.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Jedoch mit DiSEqC 1.0 gehem maximal 4 Satpositionen.

    Bei DiSEqC 1.0 kann man im Receivermenü nur 4 Schaltsignale zuteilen, und somit können auch nur 4 verschiedene Satpositionen angesteuert werden.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2005
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Yo, das ist ja eben erst editiert worden.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Bei mir auch nochmal, :rolleyes::D , der kleine/große Zusatz. :D:D

    Wir sind halt zu schnell !! :D:D

    digiface
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    @lab

    Wenn der Receiver DiSEqC1.2 unterstützt, dann könntest du mit einem 10/1 DiSEqC-Switch bis zu 10 LNBs ansteuern.

    Gruß
    Angel
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Nun stellen wir noch eine weitere Schaltungsmöglichkeit dar :) Zwei 4/1-Schalter werden mit einem 0/12V-Relais zusammengeschaltet, geht z.B. bei der dbox1 mit dvb2000 sehr gut. Ich glaub, nun haben wir sie alle ;)
     
  8. lab

    lab Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    14
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    @ Schüsselmann, digiface: Danke vielmals, Jungs! Ihr seid schneller mit Antworten als ich mit Kleiner-Aber-Bedeutender-Fehler-Wegeditieren...

    @ Angel: Danke für deine Info. Heisst das, dass ich an meinen Twin-Tuner über zwei 10/1 DiSEqC-Switches je nach Single/Twin-Verhaltnis 10-20 LNBs problemlos und zuverlässig ansteuern könnte? Wer stellt sowas her?

    @ Schüsselmann: Die Sache mit dem Relais verstehe ich nicht... :p Habe auch über die Suche nichts Anfänger-Auswertbares gefunden. Kannst du mir da evt. nachhelfen?

    -> Gehe ich richtig in der Annahme, dass man bei solcher Rechnerei ein Twin-LNB als zwei Single-LNBs zählt?
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Ist ganz einfach: es gibt Receiver, die haben neben ihrem Diseqc-fähigen Koaxial-Eingang (über den ja rückwärts Diseqc geschaltet wird) noch einen steuer- und programmierbaren 0/12V-Ausgang (Chinch). An diesem kann man dann über ein entsprechendes 0/12V-Relais zwei normale 4/1-Schalter verwalten. Das geht z.B. mir der dbox1, aber nicht unbedingt mit jedem weiteren Receiver.
    Im Regelfall beherrscht ein Standard-Receiver Diseqc 1.0. Über diesen Level lassen sich vier verschiedene LNB´s verwalten. Sollen nun mit einem Schalter bzw. einer Schalterkombination mehr als vier LNB´s verwaltet werden, muss man vor dem Kauf genau hinschauen, was der Receiver eigentlich kann bzw. welche Möglichkeiten er hat. Der von Angel beschriebene 10/1-Schalter lässt sich über mehrere Modi der Diseqc-Level 1.0 bis 1.2 ansteuern.
     
  10. lab

    lab Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    14
    AW: DiSEqC 1.0, acht LNBs

    Schalte ich bei diesem 10/1er-Switch Twin-LNBs problemlos das Kabel 1 auf Switch A und Kabel 2 auf Switch B? Diese 10/1er Switches sind ja nicht so geläufig. Gibt's da schon erfahrungen?
     

Diese Seite empfehlen