1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Discovery in Skandinavien abgeschaltet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In Skandinavien können Kabel- und Satellitenzuschauer seit Montag die Programme des Discovery Networks nicht mehr empfangen. Nach gescheiterten Lizenzverhandlungen schaltete Anbieter Canal Digital die Sender ab.

    Startseite | Weiterlesen...
     
    Berliner und Gorcon gefällt das.
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Das ist eben der Preis, wenn man einfach bedenkenlos amerikanische Heuschrecken hier alles übernehmen lässt. Die wollen eben Gewinnsteigerungen sehen. Da finde ich die Skandinavier wirklich mal cool, ihm wahrsten Sinne. Die sind eh meist leckerer als wir deutschen. Reden oft über sie wie schön bei ihnen vieles läuft, aber hier bleibt es beim darüber reden...

    Vielleicht wäre das auch ein Beispiel für vie andere Europa-Länder?! Es geht um die Zuschauer, und nicht um die Gewinnsteigerung eines Konzerns. Es reicht wenn man knapp über kostendeckend wirtschaftet, um so über die Jahre evtl ein Ausgleichspolster finanzieller art zu haben für miese Zeiten. Aber diese Maximalgewinne auf Kosten der Allgemeinheit...

    Und da haben womöglich die Skandinavier mal ein Exempel statuiert.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich hab bei mir gerade vor das 0.8W Update zu machen, aber irgendwas stimmt hier nicht.
    80 Änderungen hab ich gefunden, das ist für den Sat völlig untypisch.
    Größtenteils Discovery, TLC, Animal Planet, Kanal 5, Max HD alle von Mpeg4 auf Mpeg2 gewechselt.
    Dank der News weiß ich nun warum ;)
     
  4. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Sehe ich es falsch oder sind die Programme damit gar nicht mehr empfangbar? Zumindest über Satellit, da Canal Digital und Viasat doch die einigen Anbieter sind. Dann bleibt wohl aktuell nur DVB-T, also Boxer.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Klasse, so macht man das. Hier wird dem Lizenzgeber nicht in den A gekrochen und Gebühren verschleudert. Der will zuviel Geld...dann eben tschüss.

    Hättens wirtschaftliche Preise bezahlt, müssten sie nicht so viel für den Empfang verlangen. Pech gehabt. Super Maßnahme von Canal Digital. Warum sollen seine Kunden überteuerte Sportrechte subventionieren. Denn die "Inhalte" auf Discovery oder gar TLC werden ja nix gekostet haben.
     
    brumlebass gefällt das.
  6. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Wer weiß, was uns noch bevorsteht, wenn die große Privaten mit der Verschlüsselungstour in Deutschland durchkommen. Vielleicht verlieren dann die Anbieter auch irgendwann eine der beiden großen Gruppen.
     
  7. TK1979

    TK1979 Institution

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    17.823
    Zustimmungen:
    257
    Punkte für Erfolge:
    93
    Über Sat nicht mehr, da Viasat von Canal Digital beliefert wurde. Die Discovery-Sender sind damit über Boxer oder halt im Kabel und IPTV zu empfangen. Einige kleinen Antennengemeinschaften können nun ebenfalls keine Discovery-Sender mehr sehen!

    Zu Boxer sei noch erwähnt, dass Discovery in Dänemark gerade einen neuen Vertrag mit Boxer abgeschlossen hat. Ab April wird dann auch Eurosport 1 über Boxer zu empfangen sein.
     
  8. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wieviele Transponder sind dem jetzt abgeschaltet würden da durch?
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Zumindest in Deutschland ist sowas aber nicht vorstellbar, denn hier haben wir ja keine so teuren, unabhängigen PayTV Programme.

    Sondern die teuersten Inhalt liegen hier ja alle bei Sky selbst, und Sky wird sich kaum selbst abschalten. ;)
     
  10. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    nicht ein einziger...
     

Diese Seite empfehlen