1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DigitalTV in Zukunft wirklich digital!

Dieses Thema im Forum "Lob, Kritik, Anregungen" wurde erstellt von Gunnar, 14. Dezember 2002.

  1. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    564
    Ort:
    28816 Stuhr
    Anzeige
    Ich wünsche mir, daß sich die Bildqualität in Zukunft verbessert. Das zum Satuplink wirklich nur das hochwertige Studiosignal verwendet wird und die Datenraten nicht zu tief ausfallen...
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Da kann man sich nur anschließen. Das digitalTV soll endlich handfeste Vorteile für den Zuschauer bringen.
    Und die Sender -vorallem die Privaten- sollten mal drüber nachdenken, dass die Zukunft 16:9 breit ist, und nicht 4:3.
    MfG
    Terranus
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hallo,

    ich kann mich an meinen Einstig ins ( Sat )Digital-TV ( 1998 ) erinnern,mit der d-Box 1, bei der das Bild viel besser war.
    Pro Transponder, in der Regel, nur 4 TV Programme ausgestrahlt wurde, und das Bild um Längen ( bei Kamera-Schwenks nicht so grob war, im Gegenteil, man sah keine Pixel !) besser und schärfer war.

    Doch leider geht man inzwischen auf Masse statt Klasse, macht 10 Programme auf einen Transponder,
    und schaut, wie man vielleicht noch ein 11. oder 12. Programm drauf zaubern kann. Schade !

    Ich glaube leider nicht, dass man da rückwerts geht, was hier eigentlich vorwärts wäre, im Zeitalter von DVD.
    Warum soll ich mir einen DVD-Recoder zulegen, wenn die Auflösung bei weitem nicht an die Kauf-DVD heranreicht, da langt auch ein guter S-VHS.

    Aber vielleicht wirds ja noch.....(hoff)

    Tschau !
     
  4. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Allso bei mir sind die digitalen Bilder der Sender im allgemeinen Super. Bei den meisten hier wird es wohl am Fernseher liegen wenn die Qualität schlecht ist.

    <small>[ 04. Januar 2003, 21:18: Beitrag editiert von: wolf ]</small>
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    RTL hat ja nun endlich auf ASTRA einen DIGITALEN UPLINK!!!!!!
    Endlich kann man Filme in gescheiter Quali sehen!!!
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    An meinen TV liegs nicht, den Premiere hat bei den Kinofilmen in der Regel eine 1A Qualität,
    und mein TV Panasonic TX32W5DPF hatte im Test das Urteil:

    -schärftes TV Bild aller Zeiten ( Fachzeitschrieft Video)
    -best guy
    -kauftipp

    DVD Super Bilder.

    Einige Sender könnens, andere nicht ( oder wollen nicht ) das schlimme daran ist ja, dass es schon besser war !! Sonst wüsste es man ja nicht!
     
  7. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Es besteht hoffnung, das die Bildqualität besser wird, denn die Mpegencoder werden immer besser.
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    ich wünsche mir 19,2 mbits/s bitte. l&auml;c ..natürlich als ankommendes Signal, nicht als Network Signal, davon kann ich mir ja nichts kaufen. winken

    Grüsse,

    CableDX
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    ich wünsche mir, dass die Werbebreaks im Privat-TV gekürzt werden. Nur noch ein Break pro Stunde statt bisher zwei. Halbstündige Serien sollten gar nicht mehr unterbrochen werden.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Es wird aber eher schlimmer werden, da die gesetzlichen Regelungen diesbezüglich gelockert wurden (bzw. werden?). Auf RTL 2 gibt es sonntags bei "The Dome" & Co. ja mittlerweile nur noch Blöcke von 8 bis 10 Minuten zwischen der Werbung! boah! Da soll dann wohl der Nachwuchs schon mal an zukünftige (amerikanische) Verhältnisse gewöhnt werden. entt&aum
     

Diese Seite empfehlen