1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalradio in Hessen

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Mitchy, 3. Juli 2011.

  1. Mitchy

    Mitchy Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Unity HD-Recorder mit UM02-SmartCard
    Anzeige
    Zeit für einen Hessen-Thread :winken:

    Hessen hat ja bekanntlich die wenigsten DAB-Sender im Angebot, nämlich 3. Das könnte sich aber im Herbst ändern, denn laut der LPR Hessen sollen 8 private Sender dazukommen. Nämlich folgende:

    - Hit Radio FFH
    - FFH-Seasons (???, als ich heute reingehört habe im Internet, kam FFH-Eurodance, was ja auch auf der FFH-Seite angeboten wird.)
    - ENERGY Rhein-Main
    - Radio Fortuna
    - Radio Horeb (jaa, selbst dieser ist mit von der Partie)
    - Radio BOB!
    - Absolut relax
    - ... und von Media Broadcast eine Datacast-Platform, was ich jetzt aber nicht als Radiosender bezeichnen würde. Vermutlich ein Datendienst..

    Da freu ich mich doch drauf, endlich weitere Sender :)

    Quelle:
    DVBT-Mitteldeutschland
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitalradio in Hessen

    Danke, Mitchy
    Im Thread, wo bisher über Digitalradio in Hessen berichtet wurde, ging das etwas unter.
    Zu Radio Horeb hab ich gehört, dass eventuell nicht das Hauptprogramm sondern ein Ableger in Rhein-Main on Air gehen könnte. Die Berwerbung von Radio Horeb erfolgte, bevor NORFOM auf die Hälfte seiner Kapazitäten im Bundes-Mux verzichtete und Radio Horeb als Nachrücker in den Bundes-Mux nachlizenziert wurde.
    Was FFH betrifft, hätte man auch ein anderes Programm aus Bad Vilbel ins Rennen schicken können. Entweder für die Jugend Planet Radio oder harmony.fm. Man hat sich halt für ein bisher nur im Internet verbreitetes Programm entschieden.
    Momentan haben sich 8 Anbieter beworben, 12 Plätze waren ausgeschrieben. Die LPR-Hessen wird die restlichen Kapazitäten nochmal auschreiben. Ursprünglich war ja geplant, dass, falls nicht genügend Private sich melden, den Rest mit öffentlich-rechtlichen Programmen zu belegen. Das ist aber nach der Ankündigung, dass der hr seinen eigenen Mux im Kanal 7 (Block noch unbekannt) ab 1.12.2011 on Air bringen will, hinfällig geworden.
    Gruß
    Reinhold
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitalradio in Hessen

    Als ich vorhin mit dem Clint L1 Loki einen Einzelkanalsuchlauf startete, sah ich, dass 12C Band III Hessen off Air ist. Verlust ist es keiner, weil die zuletzt darüber verbreiteten DRadios im Rhein-Main-Gebiet über den Bundes-Mux zu empfangen sind.
    Gruß
    Reinhold
     
  4. jsffm

    jsffm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VDR
    AW: Digitalradio in Hessen

    Damit könnte 11C jetzt aufgeschaltet werden.
     
  5. franzjaeger

    franzjaeger Gold Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    5.572
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    MR 303
    MR 102
    AW: Digitalradio in Hessen

    Kann man in Frankfurt auch DAB + Programme aus Bayern, BW, oder Rheinland Pfalz empfangen ? Über UKW ist das ja machbar.
     
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.803
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Digitalradio in Hessen

    Warscheinlich gehen die aus Bayern schwach oder gar nicht.

    Du müsstest aber immerhin den Bundesmux bekommen, der direkt aus Frankfurt gesendet wird.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitalradio in Hessen

    Mit einem guten Empfänger der jüngsten Generation müsste, je nach dem, wo man ist, entweder 12D Bayern vom Hahnenkamm und/oder Pfaffenberg oder 11A RLP vom Standort Mainz-Kastel empfangen können. DAB+ wird im 12D (noch) nicht ausgestrahlt und der BR-Mux af 11D ist noch etwas zu weit weg. Der nächste Senderstandort für den BR-eigenen Mux steht nämlich in Würzburg. Aber nächstes Jahr soll auch Pfaffenberg 11D senden. BaWü dagegen ist noch weiter weg, da besteht wenig Chance, den 11B auch noch empfangen zu wollen. Es sei denn, man betreibt einen erhöhten Aufwand an Antennen.
    Gruß
    Reinhold
     
  8. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Digitalradio in Hessen

    Bayern geht selbst mit meinen alten Woodstock und der aktiven Dachantenne im Frankfurter Raum erstaunlich durchgehend auf 12D. BR Bayern auf 11D konnte ich noch nicht testen.
     
  9. knaki

    knaki Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Thomson DTI 1001,
    Dachantennen: 1 VHF 11 Elemente, 1 UHF Fuba XC 391, 1 UKW 5 Elemente , 1 Fuba XC 391 D unterm Dach am Mast und noch 1 Hirschman Fesa 815 N und 1 Wisi EE 06 im Lager bei Bedarf
    AW: Digitalradio in Hessen

    Vom Sendestandort Hahnenkamm bei Alzenau, der letzten Bastion in Bayern, hat man ja auch direkten Blick auf die Nahe Mainmetropole und dieser Standort soll ja auch auf DAB+ ausgebaut werden....
     
  10. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digitalradio in Hessen

    War bis gestern wieder mal in Stadtallendorf zu Gast, nähe "Centrum" war ein DAB+/Bundesmux Empfang mit Pure One Mini fast gar nicht möglich, immer nur mal eine eng begrenzte Stelle im "Millimeterbewegungsbereich".
    Aber es scheint dort im MR-Kennzeichenland ohnehin totes Gelände zu sein, den bei einem kurzen Besuch im Media Markt Marburg fand ich kein einziges DAB Gerät ( hatte aber auch nicht viel Zeit um alle Regale abzusuchen oder zu fragen).
     

Diese Seite empfehlen