1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalradio in Bayern

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Manfred Z, 20. März 2010.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Linke Gewalttäter gibt es in Bayern nicht.
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.434
    Zustimmungen:
    1.723
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ähm. Die Linken gibt es in diesem Zusammenhang schonmal nicht, das ist der Name einer Partei in Deutschland.
    Wenn dann handelt es sich um eine politisch linke Gruppierung. Und es bedeutet nicht dass andere linke Gruppierungen diese Tat für gut heißen.
    Politisch links und rechts ist nicht vergleichbar mit Schwarz und Weiß.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.880
    Zustimmungen:
    5.159
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wirklich lohnen tut sich so ein Aufand ohnehin nur für Fernsehprogramme die über Satellit nur schwer (exotische Position) oder verschlüsselt zu empfangen sind.

    Aber für Radiosender die auch über Webradio zu empfangen sind lohnt es sich rational gesehen nie.

    Ausser es geht Einem um die Herausforderung ansich.
     
  4. sanktnapf

    sanktnapf Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    12.666
    Zustimmungen:
    11.591
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Twisted Bliss
    Wenn ich joggen bin und der Nachmittag am see oder Garten sitze, bringt mir das Webradio wenig, weil ich das Datenvolumen teuer bezahlen muss und DAB+ kostenfrei und einfach empfangen kann.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.880
    Zustimmungen:
    5.159
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Da gibt es aber immerhin jetzt Möglichkeiten wie StreamOn bei der Telekom oder die 384 KBit/s Drosselung bei Lidl Connect.

    Via FM und DAB+ kann man mobil auch nur empfangen was mit der eingebauten Antenne oder Ohrhörerantenne möglich ist. Man kann ja schlecht eine Richtantenne aufstellen.
     
  6. sanktnapf

    sanktnapf Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    12.666
    Zustimmungen:
    11.591
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Twisted Bliss
    Also hier gehen 50 Sender plus rein. Kleines Taschenradio und als Antenne die Lautsprecher oder im Garten ne kleine Box mit 10 cm Kabel. Da befasse ich mich sicher nicht mit Internet lösungen wo ich erstmal einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen muss
     
    Winterkönig und Discone gefällt das.