1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalradio in Österreich

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Funker1, 9. Februar 2012.

  1. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    Anzeige
    Dürften eigene österreichische Gesellschaften werden - aber die programmstrategische Ähnlichkeiten bestehen.
     
  2. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    Home schreibt, dass die letzte Kapazität im Wiener Paket auch wieder vergeben wurde - noch ohne Namensnennung - bei den Programmen ist der neue Sender schon ersichtlich:


    Info und Kultur (AT Media Holding GmbH)
    Von der AT Media Holding GmbH, einer zu FN 188126 g eingetragenen Gesellschaft mit Sitz in Wien, die im Eigentum von Mag. Alexander Trauttmansdorff-Weinsberg (89,50 %) und Ing. Mathias Trauttmannsdorff-Weinsberg (10,5 %) steht, angeboten werden soll ein Informationsund Kulturkanal. Dieser soll automatisiert Informationen zu Wetter, Verkehrssituation, Wirtschafts- und Börsendaten, Kulturveranstaltungen, sowie Literatur inkl. Zeitdokumenten und Wissenschaftsthemen mit synthetisierter Sprache verlesen. Dieser Kanal stellt im Krisenfall die Bandbreite für Emergency-Warning-Functionality (EWF) zur Verfügung.

    Mag. Alexander Trauttmansdorff-Weinsberg ist der Gründer und Geschäftsführer der HIGH VIEW, einem Medienunternehmen mit Sitz in München, Landshut und Wien. Der Schwerpunkt von HIGH VIEW liegt auf Musik- und Factual-Entertainment-Angeboten, dazu zählen etwa die Musikmarken DELUXE MUSIC, RCK TV und JUKEBOX sowie der Dokumentationssender PLANET.

    24 CU werden wahrscheinlich genauso blechern wie WDR Vera klingen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2021
    Nelli22.08 gefällt das.
  3. Franz Brazda

    Franz Brazda Gold Member

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    Radio RADIESCHEN ersetzt NJOY Radio in Wien: Via DAB+ CityMUX Wien 11C und auf UKW 91,3 MHz !
     
    b-zare und Nelli22.08 gefällt das.
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    52.298
    Zustimmungen:
    8.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Na ja ich würde sagen. Nur eine Umbenennung.
     
  5. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    Wie kommt man auf Radieschen?
    Spartenprogramm für Schreber- und BalkongärtnerInnen?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    52.298
    Zustimmungen:
    8.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Rot und Scharf.

    Links alternativ orientiertes Studentenprogramm
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2021
  7. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    Scheinbar gab es Probleme mit der Namensähnlichkeit mit n-Joy des NDR...

    Die Einstufung "links alternativ orientiertes Studentenprogramm" liest sich aber abwertend, immerhin handelt es sich um den Ausbildungskanal der Studierenden des Bereichs „Journalismus und Medienmanagement“ der FHWien.

    PS: Auch das Logo ist blau...
     
  8. Mark100

    Mark100 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    408
    Punkte für Erfolge:
    93
    vor allem, sollte man von angehenden Journalisten erwarten, dass sie keine Schlagseite einnehmen. Weder rechts, noch links. Das sollte eigentlich im Selbstverständnis des Journalisten und im Berufsethos liegen.
     
  9. b-zare

    b-zare Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero, Vu+zero4k, ua.
    So, und ein weiterer Platz im "bundes"weiten (ORS)Mux1 geht an die Fellner-Gruppe/Antenne Salzburg mit "Antenne Österreich".
    Nicht sicher sei noch, ob ev. das UKW-verbreitete "Radio Austria" oder ein Sportradio aufgeschaltet werde.
     
  10. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Du weißt schon, dass dieses Radioprogramm nicht kommen wird? Das war zwar von Anfang an geplant, aber wird nicht realisiert.

    In einem kürzlich veröffentlichten Bescheid steht das, siehe
    Programmbouquetänderung gemäß § 15b Abs. 5 PrR-G