1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Radio & TV über Hausanlage?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Martin01, 1. Oktober 2004.

  1. Martin01

    Martin01 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    ich habe mir ein Digitalradio zugelegt. Der Empfänger hat einen getrennten analogen und digitalen (DAB) Antenneneingang.

    Die Antennenanlage unseres Einfamilienhauses ist gegenwärtig am Kabel angeschlossen und erhält von dort die (analogen) Fernseh- und Radioprogramme, die vom Verteiler sternförmig in die einzelnen sog. Stammleitungen laufen und von dort die in Reihe geschalteten Dosen (TV & Radio) versorgen.

    Nun stehe ich vor folgenden zwei Problemen:

    1) in naher Zukunft wollen wir uns vom Kabelprogramm lösen und digitales (terrestrisches) Fernsehen empfangen (DVB-T). Was brauche ich dazu und wie speise ich die Signale ein?

    2) ganz unabhängig davon möchte ich aber das analoge Radioprogramm weiter empfangen können und **zusätzlich** auch digitales Radio (DAB)! Eine Digitalantenne habe ich bereits, aber wie speise ich das Digitalsignal in die vorhandene Anlage ein?
    Eine Möglichkeit wäre, über eine der vorhandenen Stammleitungen an der letzten der in Reihe geschalteten Dosen, also quasi von "hinten" **zusätzlich** die digitalen Signale einzuspeisen. Von dieser "hintersten" Dose könnte ich nämlich bequem an der Außenwand die digitale Antenne anbringen und von dort einspeisen. Geht das so, oder müssen die digitalen Signale völlig getrennt von der vorhandenen Antennenanlage zugeführt werden?

    Zusammengefaßt geht es also um die Einspeisung von drei Signalen:

    a) TV (gegenwärtig noch analog aber zukünftig digital (DVB-T)

    b) Radio analog (soll so bleiben wie bisher)

    c) Radio digital (DAB) (soll jetzt dazukommen)

    Mir geht es vor allem um die zusätzliche Einspeisung des digitalen Radiosignals!


    Ich weiß, es ist verdammt kompliziert, aber deshalb wäre ich für jeden (fachmännischen) Hinweis echt dankbar!


    Gruß

    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2004
  2. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Du kaufst dir einen Verstärker, der drei Eingänge hat: VHF, UHF und UKW. Der verstärkt erstens das Signal und zweiten kommt hinten das Signal als "eines" heraus. An den VHF-Eingang kommt dann die DAB-Antenne, an UHF die für DVB-T und an die UKW natürlich die UKW-Antenne.
    Da du bereits eine DAB-Antenne hast, gehe ich mal davon aus, dass die schon auf dem Dach ist und ein Kabel dort hin liegt. Dieses Kabel kommt dann an den Ausgang des Verstärkers bis zu der Stelle, wo bisher das Kabelsignal reinkam. Dran an die sternförmige Verteilung - fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2004
  3. Martin01

    Martin01 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Hallo DigiAndi,

    vielen Dank für Deine Antwort. Noch eine kleine Hilfe brauche ich:

    1) Handelt es sich bei dem Verstärker um einen ganz bestimmten Antennenverstärker? Wie bezeichnet man den und wo bekomme ich sowas?

    2) Die DAB- Antenne ist noch nicht montiert - hier hätte ich also noch Spielraum für die Montage!

    3) Solange ich noch den Kabelanschluß habe und noch nicht auf DVB-T umgestellt ist, an welchen Eingang kommt das Signal?


    Vielen Dank nochmals


    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2004
  4. Martin01

    Martin01 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Hallo,

    kann denn keiner helfen....?


    Martin
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Z.B. :
    http://www.spaun.de/html/mbw_410_f.html
    http://www.spaun.de/html/mbv_424_pf.html

    Etwas problematisch ist das Kabel/DVB-T und DAB den selben Frequenzbereich (in diesem Fall Kanal 12) benutzen. Noch problematischer ist das L-Band (1,5GHz). Das alles zusammen auf ein Kabel basteln wird schwer.

    Hast du denn mehrere DAB Empfänger?
    Was ist das für eine DAB Antenne? Falls kein L-Band dabei ist nimmt man einfach ne normale VHF Antenne.

    Blockmaster
     
  6. Martin01

    Martin01 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Hallo,

    1) ich habe nur *einen* DAB- Empfänger, einen von Pure Digital (DRX-702ES) mit folgendem Empfang: Band III, L-Band, AM&FM.

    2) als Antenne verwende ich eine Dual Band Außenantenne, hier der Link: http://www.pure-digital-shop.com/pd2089118608.htm?categoryId=1


    Vielen Dank für Deine Antwort


    Martin
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Frequenztechnisch währe es dann das beste DAB separat zu machen. Also eine eigene Leitung für die DAB Antenne.
     
  8. Martin01

    Martin01 Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    ....danke für den Hinweis! Habe mir schon gedacht, daß es wohl nur so geht. Aber jetzt weiß ich es halt richtig!


    Gruß


    Martin
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.661
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Digitales Radio & TV über Hausanlage?

    Mit DAB ist das so ne Sache: das L-Band sendet auf sehr hohen Frequenzen dafür gibt's gar keine Verstärker. Man kann dazu höchstens Sat-ZF Verstärker missbrauchen.
     

Diese Seite empfehlen