1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Fernsehen trotz Schulden ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Lucia, 8. Januar 2009.

  1. Lucia

    Lucia Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Möchte bei Kabel digitalen Anschluss beantragen.
    Sind Schulden ein Problem ?
    Der monatliche Beitrag würde 4,20 € betragen
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Digitales Fernsehen trotz Schulden ?

    Bei 4,20 € im Monat, dürften Schulden keine Rolle spielen.
     
  3. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Digitales Fernsehen trotz Schulden ?

    Kommt vielleicht auch darauf an was das für einen Eindruck bei beteiligten Ämtern etc. macht. Das Forum ist aber wahrscheinlich nicht der richtige Platz für genauere Erörterungen.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digitales Fernsehen trotz Schulden ?

    Hallo, Lucia
    Wenn du nur die von dir vermissten Programme willst, musst du keinen Vertrag mit deinem Kabelnetzbetreiber machen, sondern dir einen beliebigen Kabelreceiver zulegen, anschließen, Suchlauf machen und die komplette Palette der öffentlich-rechtlichen mit so gut wie allen Dritten und nahezu allen Radioprogrammen der ARD genießen. Kostet nur einmal und reicht vollkommen. Willst du die Privaten auch digital, dann musst du einen vertrag machen. Letzteres kostet aber monatlich. Frag doch einfach mal deinen Schuldenberater, falls du einen hast.
    PS: Wieso machst du noch einen Thread mit genau dem selben Thema auf? Dein erster ist immer noch da und kann auch weiter genutzt werden.
    Gruß
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2009

Diese Seite empfehlen