1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitales Fernsehen in USA

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wuffi, 5. Mai 2003.

  1. Wuffi

    Wuffi Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    213
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Mich würde interessieren, ob Digitales Fernsehen auch in USA gibt oder sind sie schon weiterentwickelt oder noch unter entwickelt?
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Ja gibt's. Sogar als HDTV und sogar als HDTV per Terrestrik. Selbstverständlich inkompatibel zu unserem DVB-System (AFAIK).
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Ich weiß auch nur vom Hörensagen, daß die Amis, wie bei Digital Radio auch, ihre eigene Suppe kochen und nicht DVB auserkoren haben.
    Sollen´se doch, AmiLand ist soooo weit weg, daß uns DAS hier schurzpiepegal sein kann sch&uuml winken
    Gruß, Reinhold
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    Natürlich haben die Amerikaner einen anderen Standard, vereinfacht ATSC genannt.

    Warum sollten sich die Amerikaner mit den Europäern um einen Standard streiten? Das ist so ähnlich wie beim GPS. Das europäische Pendant "Galileo" wird es wohl nie wirklich geben, da sich die europäischen Länder nur darum streiten, wer wie viel Macht darüber haben wird.
     
  5. Wuffi

    Wuffi Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    213
    Ort:
    NRW
    Was genau ist GPS oder Galileo?
     
  6. Roderunner

    Roderunner Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    27
    Ort:
    dfob
    Habt ihr heute auch so schönes Wetter auf dem Mond? breites_ winken
     
  7. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    @Wuffi
    wozu gibts denn google.de durchein breites_ breites_ breites_
    da findeste was unter gps und galileo winken
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Wuffi
    GPS=Global Positioning Satellite. Ein auf amerikanischen Militärsatelliten aufbauendes Positionierungssystem, zur fast exakten Ermittlung, wo man gerade ist. Zur Routenplanung und zum Lotsen in fremden Gegenden auch gut zu gebrauchen. Mit FAST EXAKT meine ich, daß eine gewisse Fehlerrate mit Absicht eingebaut ist.
    Um sich jetzt von den Amis unabhängig zu machen, ist GALILEO entwickelt worden. Aber es wird noch immer um alles Mögliche rumgestritten, wer soll´s bezahlen?, wer soll die Oberregie über die Kontrolle haben? usw.
    @panther: es gibt keine DUMME FRAGEN, nur dumme Antworten. Deine war so eine. Sind halt nicht Alle soooo schlau wie du und ich sch&uuml
    Und @Roderunner: DAS war vollkommen unangebracht und sowas von daneben dein Kommentar mit dem Mond wüt
    Gruß, Reinhold

    <small>[ 06. Mai 2003, 10:51: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     
  9. Roderunner

    Roderunner Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    27
    Ort:
    dfob
    GPS = Global Position SYSTEM

    Das GPS-System besteht aus 24 vernetzten Satelliten. Diese Satelliten fliegen in einer Höhe von etwa 20 000 km über der Erdoberfläche. Die Berechnung der genauen Position erfolgt soviel ich weiss über Atomuhren, die ein sehr genauses Zeitsignal aussenden. Da zwischen GPS-Empänger und Satelliten unterschiedliche Distanzen liegen und das Signal unterschiedlich lange braucht um den Empfänger zu erreichen kann die Postition dadruch auf 10m genau berechnet werden.
    Bei den 10m handelt es sich jedoch nicht um eine "Fehlerrate".
     
  10. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Hier gibt's ne nette Java-3D Animation aller im Orbit befindlichen Satelliten, incl. der GPS-Sats...
     

Diese Seite empfehlen