1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bephi, 5. September 2004.

  1. bephi

    bephi Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte jetzt meinen Videorekorder ersetzen und habe mich entschlossen, einen DIGITALEN SAT-RECIEVER inkl. 80 GB Festplatte zu holen! Da ich Daten aber ab und zu mal von der Platte runterkriegen möchte (und ich die Dreambox schon ausgeschlossen habe ;) ), habe ich mir gedacht, mir einen Festplattenrekorder mit DVD-Rekorder zu holen! Die Teile kosten aber noch so um die 600 EURO!
    Deshalb wollte ich nun Fragen: Kann ich mir einen digitalen Festplattenreciever mit integrierter HDD holen (250 EUR) und noch extra einen DVD-Rekorder (200 EUR)??? Weil dann hätte ich zusätzlich noch einen digitalen Reciever, den ich ja beim Festplatten-DVD-Rekorder nicht habe und würde 150 EUR sparen!
    Kann ich denn dann aussuchen, ob ich auf Festplatte oder auf DVD aufnehme?
    Kann ich auch wie beim Festplatten-DVD-Rekorder die Filme auf der Festplatte zurechtschneiden (z.B. Werbung raus) und dann auf DVD brennen, auch wenn es dann halt 2 verschiedene Geräte sind und nicht eins?
    MFG BePhi
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Und wie willst Du den Inhalt von der Receiver-Festplatte auf die DVD-Recorder-Festplatte bringen? Das geht natürlich nur analog über Scart. Da würde ich doch besser nur einen Receiver mit Festplatte nehmen und das Brennen am PC machen.
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Und außerdem: Einen DVD-Rekorder für 200 € kannst du gleich in der Packung lassen und in die Tonne werfen! Das taugt doch in dem Preissegment nichts. Die sind auch nicht so gut für die Zukunft gerüstet.
     
  4. bephi

    bephi Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Magdeburg
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Hmm na da habt ihr recht! Und wenn ich vom Reciever zum DVD-Rekorder über Scart gehe gibt es dann Qualitätsverluste? Aber würde generell die Anordnung wie ich beschrieben habe, funktionieren????
     
  5. Klaus5

    Klaus5 Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Mainz
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Auf jeden Fall, denn das digitale Signal des Receivers wird in ein analoges gewandelt (bei jeder Wandlung gibts es etwas Verlust) und geht dann per Scart an den DVD-Recorder. Dabei geht auch der Dolby-Digital-Ton (wenn vorhanden, z.B. bei Pro7) verloren.

    Ich würde mir das gut überlegen, denn früher oder später hat jeder PC einen DVD-Brenner, warum dann noch einen DVD-Recorder ? Ideal ist es eben, die Daten vom Receiver per USB (Humax 8000, Topfield 5000) oder per LAN (hat derzeit nur die von Dir ausgeschlossene Dreambox) auf den PC zu übertragen. Dann hast Du auf jeden Fall mehr Bearbeitungsmöglichkeiten.

    Eine andere Möglichkeit wäre noch ein Receiver mit einer Wechselfestplatte, die man einfach aus dem Receiver nimmt und in den PC schiebt. Zwar hat der Humax 8000 eine Wechselplatte, der Wechselrahmen ist aber nicht kompatibel zu den PC-Wechselrahmen. Nur der neue Humax 9100 soll jetzt einen PC-konformen Wechselrahmen haben. Der ist aber wie gesagt noch ganz neu, noch liegen keine Erfahrungsberichte vor, was aber wohl nicht lange dauern dürfte. Ich wollte eigentlich auch schon auf Digital umsteigen, warte aber noch, wie der 9100 so ist, denn die Wechselplatte finde ich ideal, besser als USB oder LAN, da schneller und keine Kabel notwendig.
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    und natürlich die D-Box 2 Linux!
     
  7. bephi

    bephi Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Magdeburg
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Naja, aber ich benutze sowieso meistens die Festplatte, da ich kaum Filme archivieren möchte! Na und ab und zu möchte ich es doch und dann wollte ich die Daten halt per DVD-Rekorder aufnehmen oder von der Festplatte runterbrennen (geht das denn???)! Nun ist halt die Frage, ob es sich lohnt einen Digitalen SAT-Reciever mit HDD für 220 EUR (mit 80 GB inkl.) oder die Dreambox für (299 EUR) + 70 EUR Festplatte zu nehmen! Was sagt ihr?
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Ich würde die Dreambox nehmen. Wenn ich schon was ausgeben würde dann ordentlich.
     
  9. bephi

    bephi Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Magdeburg
    AW: digitaler SAT-Reciever mit HDD + DVD-Rekorder??? +++

    Hmm nagut ich schau mich nochmal um! Danke dir!
     

Diese Seite empfehlen