1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Klangprojektor von Yamaha

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 7. Februar 2005.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Yamaha will Sound-Projektor-Technik bezahlbar machen

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]Im März will Yamaha für rund 1000 Euro mit dem YSP-1 ein auf digitaler Klang-Projektion basierendes Gerät auf den deutschen Markt bringen, das mit nur einer einzigen Lautsprecher-Box realistischen 5.1-Raumklang erzeugen soll. Diese Technik will Yamaha mit einer optimalen Steuerung des Schalls durch die Einteilung in einzelne Richtstrahlen ermöglichen. In der Praxis bedeutet dies, dass beim YSP-1 42 digitale Verstärker 40 Full-Range Driver (4 cm) und zwei Woofer (11 cm) mit insgesamt 120 Watt Leistung versorgen. Der Hörer nimmt den Klang sowohl direkt als auch indirekt über Reflektionen wahr, sodass eine realistische 5.1-Raumklang-Atmosphäre entstehen soll. Hörbare Unterschiede zu einem klassischen Multi-Speaker-System seien dabei nicht auszumachen, versichert Yamaha.

    Über die Infrarot-Fernbedienung wählt der Kunde aus vier unterschiedlichen Beam-Modi. So soll der Hörer leicht für jede Aufstellung im Raum die perfekte Wiedergabe finden. Auch das Einstellen auf die Hörposition soll in nur wenigen Minuten gelingen und nur drei Bedienschritte benötigen. Dabei speichert der YSP-1 die Einstellungen für bis zu drei unterschiedliche Hörpositionen. Der im YSP-1 integrierte Digital-Surround-Decoder soll die Formate Dolby Digital, Dolby Pro Logic II, DTS und DTS:Neo 6 beherrschen.

    Pioneer hat mit dem PDSP-1 bereits ein Soundsystem auf dem Markt, das ebenfalls nach dem Prinzip der digitalen Klang-Projektion arbeitet. Die Klangstrahlen werden hier durch 254 einzelne "Systeme" abgestrahlt, die im Panel eingebettet sind. Allerdings liegt der Straßenpreis für dieses Gerät zwischen 32.000 und 39.000 Euro.

    Quelle: heise.de
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Wow, ein echtes Schnäppchen! :cool:

    Sollte man mal probehören.
    Kann aber, glaube ich, trotzdem nicht 5/7 hochwertige separate LS ersetzten.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Naja, das Gehör lässt sich ja leicht täuschen -- genauso wie das Auge.

    Den (unerwünschten) Direktschall eines 5.1-Systems kann das sicherlich nicht simulieren, wohl aber bestimmt den beabsichtigten Raumeffekt. Das bekommt man ja auch mit Kopfhörern hin.

    Gag
     
  4. Time Actor

    Time Actor Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Hallo zusammen,

    also vorab - der Soundprojektor von Yamaha klingt sensationell!!!
    Bin selbst Yamaha Händler www.stecker-center.de und habe den YSP 1 bei der Yamaha Produktvorstellung gehört! "Klangwunder" wie die Fachzeitschrift "Stereoplay" schreibt, kann ich nur bestätigen. Es handelt sich hierbei nämlich nicht um einen virtuellen Raumklang wie z.B. Bose 3-2-1 oder ähnliches- hierbei scheinen wirklich 5 Lautsprecher zu stehen und der Schall kommt auch aus der jeweiligen Richtung! Allerdings sollte man bei Räumen über 12 qm einen zusätzlichen Subwoofer installieren. Tipp: der Händler sollte den Soundprojektor in der Vorführung im Experten Modus installiert haben! In unserem Ladenlokal kann der Kunde in kürze den YSP 1 im Experten Modus hören. Kann nur betonen, sensationelles Produkt!!!
    Werde den YSP 1 privat auch selbst nutzen und mein vorhandenes Surround System verkaufen.:D

    Viele Grüße
    Martin Stecker
    Stecker-Center GmbH & Co.KG
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2005
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    ..klingt ganz interessant. Warum die pappnasen bei heise keine direkten links zum objekt der begierde reinstellen können, ist mir schleierhaft :mad:
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Stand auch in der letzten? AVF Bild drin.

    edit:
    Was ist mit Stereo? :rolleyes:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Und mir ist schleierhaft, was Du damit sagen möchtest.
     
  8. Time Actor

    Time Actor Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    3
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Danke, @Time Actor :) ..da weiss @Gag auch gleich, was ich meinte mit heisepappnasen ;)

    Im 1. beitrag steht als link www.yamaha.com. Was soll man damit anfangen? Warum also nicht ein link, der so dicht wie möglich zum thema führt. Ich habe selbst vor ein paar jahren Yamaha besucht. Wo ich war, machten die musikinstrumente und insbesondere gran pianos (nein, spiele ich nicht :D )
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Digitaler Klangprojektor von Yamaha

    Am 7.2., dem Veröffentlichungsdatum der Pressemitteilung, war der entsprechende Bereich auf der Yamaha-Homepage noch nicht online.

    Die "Pappnasen" konnten demnach nichts verlinken -- weil es noch nichts gab.
    Von www.yamaha.com erreicht man das Thema übrigens mittlerweile nach wenigen Mausklicks.

    Von daher möchte ich Dir sehr ans Herz legen, mal vorher darüber nachzudenken, wen Du hier als "Pappnase" bezeichnest. Es könnte nämlich ansonsten sehr gut sein, dass sich jemand angesprochen fühlen könnte, von dem Du es nicht erwartest.

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2005

Diese Seite empfehlen