1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von schoenfelder, 2. Januar 2007.

  1. schoenfelder

    schoenfelder Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo,

    da ich mir einen netten Plasma geleistet habe, will ich aufgrund der vermeintlich besseren Bildqualität zu digitalem Kabelempfang wechseln, da ich leider keine digitale Satschüssel montieren kann (Bäume versperren die freie Sicht).

    Hierzu habe ich nun einige Fragen:

    1. Das Kabelnetz hier in Wiesbaden stammt ja meines Wissens von iesy. Somit müsste es doch möglich sein über eine iesy-Smartcard deren digitale Angebote nutzen zu können, oder nicht? Meinen normalen Kabelanalog-Vertrag habe ich allerdings mit der Primacom, die monatliche Gebühr wird auch von denen eingezogen.

    2. Wenn das Kabelnetz hier von iesy ist, müsste ich doch auch Pro7 und Sat.1 (inklusive Dolby Digital 5.1 Ton) digital empfangen können oder nicht? (Was bei der Primacom wenn ich das richtig verstanden habe, so einfach nicht möglich ist).

    3. Sollte Punkt 1 nicht so funktionieren wie ich mir das vorstelle und ich somit gezwungen bin die digitalen Angebote der Primacom zu nutzen, gibt es eine Möglichkeit die Primacom Angebote über einen eigenen DVB-C Receiver zu nutzen? Das original Primacom Gerät hat ja nicht mal nen digitalen Audio-Ausgang... finde ich schon ziemlich erbärmlich in der heutigen Zeit! (ich denke da bspw. an einen Humax PR-HD1000C um für die Zukunft gerüstet zu sein).

    4. Gibt es bei der Primacom irgendein digitales Angebot wo nicht nochmal monatlich zusätzliche Kosten entstehen? iesy hat hier bspw. das tividi Free Paket, wo nur eine Einrichtungsgebühr anfällt.

    5. Brauche ich zum digitalen Kabelempfang zwangsläufig eine Smartcard? Was würde denn passieren wenn ich einfach einen digitalen Kabelreceiver anschließe ohne eine Smartcard rein zu stecken? Empfange ich dann gar nichts?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Grüße!
     
  2. Georg J. aus M.

    Georg J. aus M. Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200 PVRc
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    5. Du solltest dann alle ÖR Programme, die der KNB einspeist, empfangen können.

    Viele Grüße aus Mannheim
    Georg
     
  3. schoenfelder

    schoenfelder Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    Ja Wahnsinn, nach fast einem Tag die erste Antwort :D
    Wenn auch nur auf eine der vielen Fragen. Trotzdem danke.
     
  4. JuergenPohnke

    JuergenPohnke Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR 9700-C
    Siemens Gigaset M740AV
    Hauppauge DEC2000T
    Pinnacle PCTV-200E
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    Hallo!

    Ich denke du wirst auf das Angebot der Primacom angewiesen sein!

    Vielleicht kannst Du zuerst einmal in Erfahrung bringen welche Programme die Primacom speziell in Deine Kabelanlage einspeist. Im Internet gibt es evtl. eine Verfügbarkeitsabfragemöglichkeit. Dort sind dann wohl auch die entsprechenden Kosten angegeben.

    Digitale Programme kannst Du evtl. auch noch über DVB-T mit einem entsprechenden Reciever (z.Zt. ohne zusätzliche Gebühren) empfangen.

    Jürgen
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    Die kann man aber vergessen da sie überhaupt nicht aktuell ist.
    Ich habe hier auch Primacom, aber in der Verfügbarkeit der Primacom taucht Schwerin nichtmal auf.
    Hier werden die Kabelkiosk Programme eingespeist (nicht PrimaTV) dazu noch Premiere und die ÖR.
    Verschlüsselt wird in Nagra, Conax sowies bei den MTV Sendern zusätzlich in Cryptoworks, Viacess und Seca (diese Verschlüsselungsverfahren sind aber Satzuschauern vorbehalten).
    Die Privaten gibts hier im Kabel nicht.

    Gruß Gorcon
     
  6. JuergenPohnke

    JuergenPohnke Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR 9700-C
    Siemens Gigaset M740AV
    Hauppauge DEC2000T
    Pinnacle PCTV-200E
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    Mein Vermieter hat zum 31.12.2006 den Vertrag mit TC-West gekündigt, und zum 01.01.2007 einen neuen Vertrag mit Marienfeld-Multimedia abgeschlossen. Die aktuelle Verfügbarkeitsabfrage bei Marienfeld:

    Programmbelegungen in unseren Anlagen

    [FONT=arial, sans serif] Leider haben wir keine Daten finden können. War alles richtig eingetragen? Sie hatten angegeben:


    @ISH-Mitarbeiter: ICH HABE MICH NICHT BEI DER THS ÜBER ISH BESCHWERT :rolleyes:
    [/FONT]
     
  7. atzel

    atzel Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    Hallo,
    ich bein ebenfalls Primacom Kunde und wohne auch in Wiesbaden, seit 3 Monaten habe ich tividi BASIC.

    Online hat die Bestellung leider nicht geklappt (da kein Iesy-Anschluss), aber telefonisch ging es dann doch. Ich habe im Gepräch aber sicherheitshalber nochmal darauf hingewiesen, dass ich nur tividi und keinen weiteren Kabelanschluss haben möchte. Die Abrechnung von tividi erfolgt direkt über Iesy und nicht über die Primacom.

    Gruß
    atzel
     
  8. schoenfelder

    schoenfelder Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    Hey Atzel, auch wenn dein Hinweis für mich einen Moment zu spät kommt, genau das hab ich jetzt auch bestellt (allerdings nicht Basic sondern tividi free).
    Aber gerade was die Rechnung betrifft bin ich mal sehr gespannt... da hat die Dame am Telefon auch einen etwas unsicheren Eindruck gemacht.
    Anscheinend soll ich jetzt einmalig 19,95€ oder so als Aktivierungsgebühr zahlen, keinerlei laufende Gebühren. Dafür bekomm ich die Smartcard und(!) den Receiver (welchen ich nach 24-Monaten allerdings wieder zurückgeben muss bzw. im Falle einer Verlängerung weitere 12 Monate behalten darf).
    Zum 01.01.07 gabs bei denen wohl einige Änderungen, Smartcards ohne Receiver gibts jetzt gar net mehr.

    Bei meinem Glück bucht die iesy jetzt bestimmt nochmal monatlich die Kabelgebühr ab, zusätzlich zu den 19,95 Aktivierungsgebühr.

    Aber mal sehen wie lange das dauert bis ich alles bekomme.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    ... wenn du von der Primacom versorgt wirst und das Netz wird von iesy gespeist, dann ist vielleicht die iesy-Pressemitteilung vom 14.9.2006 für dich interessant...
    ... wenn die Primacom das iesy-Signal übernimmt, kannst du alle Programme empfangen, die auf iesy-Kunden empfangen. Eine Programmüberischt findest du z.B. -> HIER <-.
    ... die Primacomnetze werden nicht einheitlich versorgt. In Netzen die von ish/iesy/Kabel Deutschland versorgt werden, kommt Nagravision zum Einsatz. In Primacomnetzen die vom PlayOutCenter per Glasfaser versorgt werden, kommt Cryptoworks zum Einsatz und in den autarken Netzen mit eigener Kabelkopfstation wird Conax verwendet. Dementsprechend werden natürlich unterschiedliche Receiver benötigt ...
    ... Tividi Free ist nur noch in Verbindung mit einem digitalen Kabelanschluß erhältlich. In deinem Fall würde das einen mtl. Aufpreis von 2,90 € bedeuten. Receiver und Smartcard werden von iesy bzw. zur Verfügung gestellt. Die Smartcards funktionieren ausschliesslich in Tividi Receivern ...
    ... die ÖR-Programme solltest du auf jedenfall ohne Smartcard empfangen können. Afaik sind die in allen Netzvarianten der Primacom unverschlüsselt zu empfangen ...

    ... als allererstes solltest du klären, wie dein Kabelanschluß versorgt wird. Vergleiche mal die analoge Kanalbelegung für Wiesbaden von iesy (unter Hessen Süd nachschauen) mit der tatsächlichen Kanalbelegung. Stimmt die Belegung nicht überein, wirst du auf jedenfall nicht mit dem iesy-Signal versorgt ...
     
  10. schoenfelder

    schoenfelder Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Digitaler Kabelempfang in Wiesbaden / Anbieterwahl...

    @ mischobo: Vielen Dank für die recht ausführliche Antwort, auch wenn ich das meiste bereits durch die Telefonate mit iesy / Primacom sowie die Pressemitteilung rausgefunden habe.

    Jetzt bin ich vor allem gespannt wie lange das ganze dauert und ob alles so läuft wie es sollte.
     

Diese Seite empfehlen