1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitaler Bilderrahmen Frage

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von saro678, 24. Februar 2010.

  1. saro678

    saro678 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzeige
    Hallo,
    ich weiß nicht, ob die Frage hier richtig ist. Wenn nein, wo kann ich sie stellen?
    Geht darum: Habe einen digit. Bilderrahmen gekauft. Dieser spielt leider nicht die Videos meiner Canon Fotokamera ( MVI Format) ab. Kann mir jemand sagen, wie man das kompatibel macht?
    Danke!
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Die Canons die mir bekannt sind speichern Ihre Videos im MJPEG (Motion JPEG) Format und benennen den Container nur ggf etwas blödsinnig.

    Verpasse deinen Files mal eine .avi oder .mpg Endung und probier, ob der Bilderrahmen diese nun interpretiert -- bis auf die billigsten können die meisten Motion JPEG.

    Asonsten poste mal hier welche _Formate_ dein Bilderrahmen verarbeiten kann, dann suche ich dir eine passende freie Software zur Anpassung raus.

    Nochmal zur Erinerung: "AVI" & Co sind keine FORMATE sondern Container, in denen die eigentlichen verschiedenen Format stecken - mit AVI Antworten nützt also nichts. :)

    Im Zweifen nimm kurz irgendwas zu Testzwecken auf, und schick mir die Datei. Wir helfen gerne :)
     
  3. saro678

    saro678 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Hallo,

    vielen Dank für deine Hilfe. :)
    Habe in der Bedienungsanleitung des Bilderrahmens gelesen, dass er keine HD Videos abspielt. Meine Canon Ixus 100is nimmt (leider) HD Videos auf.

    Bei dem Bilderrahmen handelt es sich um NIX X08A.

    Was meinst du ist zu tun?:confused:
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Einen Bilderrahmen holen, der das benutzte Videoformat wiedergeben kann?!
     
  5. saro678

    saro678 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    So präziese stand das nicht in der amazon beschreibung. :p
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Naja, einen Hardwareplayer (Egal ob Bilderrahmen, Receivr, DVD-Player oder TV) zu finden der das Format der Kamera abspielt ist meist nichts was zufällig funktioniert (d.h. man kann nicht einfach so davon ausgehen das das schon geht). Da muss man schon genau schauen.

    cu
    usul
     
  7. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.444
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Die Ixus sollte aber auch "normale" Videos aufzeichnen können, für den Bilderrahmen muss es ja nicht HD sein...
     
  8. saro678

    saro678 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Weiblicher user. :winken:
    Muß mal schauen, ob die Canon einstellbar ist; bzgl. HD Ausschaltung.
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Das stimmt, aber wahrscheinlich ist weniger die Auflösung, sondern eher das Format das Problem. Meiner Erfahrung nach, sind die meisten Bilderrahmen auch nicht für Videos geeignet. D. h. sie können sie schlichtweg nicht abspielen. Wenn sie es doch können sollen, muss man wirklich explizit darauf achten!
     
  10. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.444
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: digitaler Bilderrahmen Frage

    Bei den meisten Kameras werden eben HD-Videos anders codiert als die normalen Videos.

    Wenn man die Auflösung auf 640x480 (oder 320x240) runtersetzt kommt bei der Ixus ein relativ leicht weiter zu verarbeitendes .mov (Quicktime-Format) raus.

    Auch die HD-Videos werden als .mov abgelegt, sind aber in der Weiterverarbeitung aufwändiger (weil z.B. bei der Canon die Bitrate bei HD extrem hoch ist)...
     

Diese Seite empfehlen