1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Sat-Anlage für ein Zwei Familienhaus??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Joanna, 20. Februar 2006.

  1. Joanna

    Joanna Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu hier und hoffe, dass mir jemand bei diesem Problem helfen kann. Meine Eltern haben ein Zwei-Familienhaus und möchten jetzt eine digitale SAT-Anlage installieren. Je Wohnung sollen bis zu 3 Fernseher stehen, also max. 6 Fernseher fürs gesamte Haus. Sie wollen nach Möglichkeit bis zu 3 Satelliten empfangen. Der Empfang von Astra und Eutelsat sollte auf jeden Fall möglich sein. Meine Frage ist jetzt, was meine Eltern beachten müssen und wie der Aufbau der Anlage und die Kabelführung aussehen müsste. Soweit ich weiß, benötigen sie eine Multifeed-Anlage für den Empfang von mehreren Satelliten. Was ich noch nicht ganz verstehe, ist das mit dem Multischalter und Diseqc. Worauf sollten meine Eltern beim Kauf einer Anlage und der Receiver achten. Vielleicht gibt es jemanden hier im Forum, der bereits so eine Anlage installiert hat und mir vielleicht eine Art Bauplan zuschicken könnte. Freue mich über jede Art von Hinweisen und Tipps.

    Viele Grüße und Danke im Voraus

    Joanna
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digitale Sat-Anlage für ein Zwei Familienhaus??

    vorab eine frage. warum 3 satelliten ??? wenn ja welche satelliten und warum ???
    damit will ich nichts gegen multifeedempfang schreiben, nur ist dieser für viele nicht notwändig und sie wollen es aus unkenntnis darüber, was man damit empfangen kann.
    multifeedempfang erhöht den aufwand und die kosten.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Digitale Sat-Anlage für ein Zwei Familienhaus??

    vorab einige infos zur installation. egal wieviel satelliten empfangen werden sollen, ist ein spiegel von 85 cm ( 1 m wäre zwar nicht notwändig, aber besser ) an einem ort zu installieren, von dem er nach süden ausgerichtet werden müsste. dabei dürfen sich keinerlei hindernisse in dieser richtung vor dem spiegel befinden. an diesen spiegel werden dann soviele LNB montiert, wie man satelliten empfangen möchte. 1 sat sind 4 kabel. 2 sat 8 kabel. diese kabel werden zu einem multischalter verlegt und da angeschlossen. bei einer ASTRA / HOTBIRD kombination müssten demnach 8 kabel vom spiegel in einen raum ( dachboden ) geführt werden und da an einem MS 9/8 montiert werden. von da aus muss jeder empfangsort in den häusern separat mit einem kabel versorgt werden. abzweigungen sind nicht zulässig. dabei ist zu beachten, dass es in der regel nicht genügt, zu einem raum, der als hauptraum gilt ( wohnzimmer zb ) ein kabel zu verlegen. ( wohnraumaus meiner sicht 3 kabel pflicht ) das schränkt eine erweiterung zu sehr ein. stichwort TWIN receiver oder festpatten receiver. also wird deine rechnung mit der anzahl, die du da oben geschrieben hast nicht aufgehen. deshalb wäre es vorzuziehen einen MS X / 12 zu kaufen.
     
  4. Joanna

    Joanna Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Digitale Sat-Anlage für ein Zwei Familienhaus??

    Meine Eltern möchten deutsches und polnisches Fernsehen empfangen. Deswegen die zwei LNBs. Der dritte LNB war optional, also nicht zwingend. Habe das Prinzip jetzt soweit verstanden. Danke für die Antworten.
     

Diese Seite empfehlen