1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von liebe_jung, 23. Oktober 2014.

  1. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.576
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Nun machen sie aber Druck!

    Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden - Golem.de
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    335
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Die Überschrift ist etwas reißerisch gewählt, gerade so, als gäbe es ab April 2015 gar kein DVB-T mehr - es werden jedoch "nur" einige Kanäle wegfallen. Gerade die hätte man für einen Simulcast DVB-T/T2 dringend gebraucht.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Selbst falls die Frequenzen 2015 versteigert werden bedeutet das nicht dass diese sofort nach der Versteigerung von den Mobilfunkanbietern genutzt werden können.
    Die bisherigen Lizenzen für die 900 u. 1800 MHz Frequenzen laufen bis 31.12.2016, dennoch werden diese über ein Jahr vorher bereits erneut versteigert.

    Und was nutzt es das 700 MHz Band für LTE zu nutzen ohne dafür entspr. passende Endgeräte? Es ist bislang noch nichtmal ein Kanalraster für das 700 MHz LTE-Band festgelegt.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    2.081
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Über die Bundesnetzagentur kann man nur den Kopf schütteln. Da hat man den Eindruck da geht es nur um schnelle Geld.

    Betrifft jetzt vorallem aber nicht nur die Frequenzvergabe. Auch die fehlende Regulierung bei den 032 Rufnummern, usw.
     
  5. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Nach Vorstellungen der Bundesnetzagentur sollen in Bayern, Sachsen, Brandenburg, Meck-Pomm und Schleswig-Holstein als erstes die Rundfunksender das 700-Mhz-Band räumen. Ein Simulcastbetrieb wird als Frequenzblockierung grundsätzlich abgelehnt. Das wird noch lustig...

    700-MHz-DVB-T-Frequenz-Auktion: Das plant die BNetzA - teltarif.de News
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    2.081
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Vorallem in Schleswig-Holstein dürfte es schwierig werden, weil da die Privaten Sender ja von vielen Standorten senden.

    Im Mecklenburg-Vorpommern wo es ohnehin nur zwei Multiplexe gibt und auch das Sendernetz insgesamt recht dünn ist, sollte es deutlich einfacher sein.

    Aber LTE700 ist generell eine sehr dumme Idee. :(
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Quatsch, weil die privaten Muxe schon 2016 umgestellt werden.

    Das ist die einzig wirtschaftlich vertretbare Antwort auf die lausige Ausnutzung des UHF-Bandes in D'land. Danke Bundesregierung.
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Digitale Dividende II: Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

    Spaßig ist die Aussage, dass in Berlin "nur" drei Kanäle betroffen sind. Hallo? Das ist ein Drittel der Gesamtkapazität!

    Insgesamt sind in Berlin/Brandenburg übrigens die Kanäle 50, 53, 56, 57 und 59 im Einsatz - 5 Stück. Dem gegenüber stehen lediglich zwei für Berlin temporär koordinierte Kanäle unterhalb von 700 MHz (42 und 43). Man müsste also mindestens einen Kanal ersatzlos streichen.

    Und von den für alle Senderstandorte in Brandenburg zusammen koordinierten Kanälen zusammen liegt fast die Hälfte im 700 MHz Band: 33, 36, 37, 43, 51, 53, 57. Nach dem "Kahlschlag" blieben davon bestenfalls 36 und 37, denn 33 und 43 würden ja von Berlin benötigt...
     

Diese Seite empfehlen