1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digitale anlage selbst zusammenstellen?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von micha001, 11. Januar 2006.

  1. micha001

    micha001 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    hallo...

    wir haben seit 10 jahren eine analoge amstrad anlage.
    nun wollen wir auf digital umstellen.jetzt haben sich ein paar fragen aufgetan.

    -würde gerne von kathrein den DVB-S receiver UFS 702 anschaffen, der hat es uns recht angetan (optisch, schöne anzeige für radiosender...)
    wie gut ist dieses gerät, gibt es erfahrungsberichte oder meinungen?
    wie ist die ton/bildqualität?

    -ich habe noch einen alten 80er spiegel, der noch gut ist.
    er hat aber ein lnb verbaut, das ca 5cm durchmesser misst.
    kann ich dort ein normales mit 4 cm reinbauen(das ausgleichen der unterschiedlichen durchmesser sollte kein problem sein;)).mir geht es um den brennpunkt ob der bei allen lnb gleich ist?(armlänge der halterung von spiegel)

    -kann ich an den o.g. kathrein den 80er spiegel mit einen zugekauften nicht kathrein lnb (z.b. ebay) betreiben, oder muß es das teuere ..??177 von kathrein, das in meine rund halterung eh nicht passt?

    -wenn ich ein anderes lnb verwenden kann, welches ist da gut und günstig?
    soll übrigens für eine single anlage sein und für astra 19.2*

    ich möchte nicht 100€ für den ufs702 ausgeben und mich mit dem rest verbasteln.:rolleyes:


    besten dank in voraus, gruß michael:winken:
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: digitale anlage selbst zusammenstellen?!

    5cm Ø für die LNB-Aufnahme hab ich noch nicht gesehen oder gehöhrt. Für die Standardmaße 60/40/23mm gibt es Adapterringe, so dass die kleineren in jede größere Aufnahme passen.

    Dem Receiver ist es im Prinzip egal, was da für ein LNB im Spiegel hängt. Da sollten alle miteinander funktionieren. Ein Kathrein-LNB passt nur an einen Kathrein-Spiegel.

    Was willst du bei einem normalen Single LNB für 5 oder 7€ falsch machen? Wenn es gar nicht geht, was eigentlich nie vorkommt, kannst du dir immer noch ein anderes holen.
     
  3. micha001

    micha001 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: digitale anlage selbst zusammenstellen?!

    danke hans2 für die brauchbaren antworten.

    du hast recht es ist jetzt ein 6cm lnb verbaut, hatte nur geschätz und lag etwas daneben:D.

    kann es irgendwie möglich sein, das mein gebrauchter spiegel nicht funktioniert, was weiß ich, anderer brennpunkt oder so[wie weit darf das lnb eigendlich ausser dem brennpunkt liegen?]
    würde das auffallen, verbogene halterung o.ä., ich weiß hat nicht ob er spiegel "geht"

    gibt es schon erfahrungberichte über den kathrein ufs 702?

    wer kann mir ein lnb für den receiver empfehlen?
    sollte ein single sein digital/analog rauschmaß <0.3db.
    oszillatorfrequenz ist im normalfall doch auch immer gleich, oder?

    danke in voraus, michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2006
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: digitale anlage selbst zusammenstellen?!

    Wenn am Spiegel irgendwas krumm ist, solltest du lieber gleich einen neuen nehmen. Ansonsten sitzt mit den Zwischenringen das LNB an genau der selben Stelle, wie eins das ohne Ringe montiert wird, da gibt es keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen