1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digitalbox imperial: TV-Bild ruckelt/springt

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Protopsaltis, 25. Januar 2015.

  1. Protopsaltis

    Protopsaltis Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass das TV-Bild in regelmäßigen Abständen (ca. 1sec) ruckelt/springt. Das ist vor allem dann auffällig, wenn z.B. eine gleichförmige Bewegung im Bild ist (z.B. ein Auto fährt langsam waagerecht durch das Bild: im Sekundenabstand macht es einen winzigen Sprung, um dann regulär weiterzulaufen.
    Ich nutze eine Digitalbox imperial HD5 twin am Panasonic Viera P42 per HDMI. Da der Fernseher nicht für Aufnahmen ausgerüstet ist, kann ich den internen Tuner nicht nutzen.
    [Einen neuen Strang habe ich eröffnet, weil das hier in Sachen "ruckeln" zu lesende wohl ein anderes Phänomen beschreibt?]
    Hat jemand eine Idee?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digitalbox imperial: TV-Bild ruckelt/springt

    Eventuell ist da eine falsche Bildrate eingestellt. Stell den Receiver mal auf 1080i 50Hz.
     
  3. Protopsaltis

    Protopsaltis Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digitalbox imperial: TV-Bild ruckelt/springt

    Das war anscheinend tatsächlich das Problem. Die Einstellung war nicht mehr "auto", sondern 1080i 60Hz. Nach der Korrektur läuft das Bild wieder einwandfrei.
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen