1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ustem, 10. April 2007.

  1. ustem

    ustem Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo.
    Habe nun einen LCD-Fernseher der zuerst einmal ganz normal über Kabel (ISH) angeschlossen ist.

    Ich habe in weiterer Entfernung (anderes Zimmer, ca. 6 Meter)
    a) einen PC mit digitaler TV-Karte (Technotrend DVB-C 2300)
    b) einen Nokia D2-Box mit TVDI
    c) ein Leerrohr von eim Durchmesser von 14mm.

    Laut Technotrend kann ich die D2-Box nicht integrieren, dafür benötige ich ein CI - ok, da werde ich mir etaws zu einfallen lassen.

    Laut Technotrend kann ich die TV-Karte, so wörtlich:
    Verbinden Sie mit Chinch den Video out Bu 6 auf der TV-Karte mit dem Fernseher.
    Als Tipp:
    Wenn Sie eine preiswerte und qualitativ hochwertige Lösung möchten, verwenden Sie Satellitenantennenkabel mit jeweils einem Chinchstecker an jeder Seite.
    Ich habe das versucht. Es funktioniert jedoch nicht.
    Eine Antwort von Technotrend bekomme ich auch keine mehr.
    Frage:
    Man kann ja an einem Satellitenantennenkabel zwei Chinchstecker befestigen, der eine passt auch in die TV-Karte der andere aber nicht in den TV-HF-Eingang.
    Habe ich da evtl. etwas falsch verstanden.
    Soll der der Chinchstecker am Fernseher gar nicht an den TV-HF-Eingang sondern an einen anderen Anschluß gesteckt werden?
    Kommt das digitale Signal überhaupt noch am Fernseher an und wenn ja wo. Wird auch der Ton geliefert. Am TV-HF-Anschluss oder aber an einem anderen Anschluß.
    Da mein Leerrohr nur sehr klein ist, was gibt es für Alternativen?
    Wer kann mir hierzu freundlicherweise etwas mitteilen?
    Gruß
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Digital

    Da hast du was falsch verstanden... Auf dem Video-out der Technotrendkarte kommt nicht das HF-Breitbandsignal raus, sondern ein S-Video oder gar FBAS Signal des gerade empfangenen DVB-Programms.
     
  3. dvbshop_2006

    dvbshop_2006 Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    56
    AW: Digital

    Das ist ja ne ganz neue Lösung ;-)

    Die C2300 kann "nur" CompositeVideo/FBAS, KEIN RGB- oder S-Video Signal ausgeben. Wer Windows einsetzt und Plasma/LCDs dranhängen will, sollte eher eine gute Grafikkarte mit DVI Ausgang nehmen und dort den Videostream ausgeben lassen ...

    Du sprichst immer vom HF-Eingang deines Fernsehers in Zusammenhang mit der C2300 !?!?!? :winken: Die C2300 IST ein eigener Receiver, den Du am PC oder über TV nutzen kannst. Demnach kannst Du das Video-Signal über Composite-Kabel (Cinch) mit der GELBEN Composite-Buchse verbinden, damit hast Du VIDEO am Fernseher. Für AUDIO verbindest Du die CINCHKABEL von DVB-Karte zu den WEISS/ROTEN CINCH-Buchsen des Fernsehers.

    Im übrigen: wenn dein TV keine solchen "Büchschen" hat, dann nimm einen Adapter, der von CINCH auf SCART (EuroAV) adaptiert, kostet so ca. EUR 2-3!
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Digital

    Ja, aber er hat offensichtlich versucht den Video-Out Ausgang mit dem HF-Eingang seines TVs zu verbinden in dem Glauben, dass dort eine Art PAL-Gemisch mit allen Kanaelen rauskommt...
     
  5. dvbshop_2006

    dvbshop_2006 Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    56
    AW: Digital

    Aha,

    naja, so ganz habe ich diese Luftverkabelung auch nicht verstanden :eek:
     
  6. ustem

    ustem Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Digital

    Vielen Dank für Ihre Antworten.

    Jetzt weiß ich wenigstens, dass ich den TV-Ausgang (BU6) an meiner TV-Karte nicht, wie anscheinend bei anderen TV-Karten, mit dem TV-Eingang meines Fernsehers verbinden kann.

    Welche Lösung, passt denn nun in mein Leerrohr?

    Wenn dann das Ergebnis anschließend so gut ist, wie das TV-Bild an meinem PC-Monitor, wäre ich schon zufrieden.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2007
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Digital

    Ich kenne zwar die Karte nicht, aber hoechstwahrs. kannst du schon den Cinch-Ausgang der Karte mit dem Cinch-Eingang des TV (also nicht Antenna in!) verbinden und dort das FBAS signal des gerade getunten channels empfangen... Eine andere Moeglichkeit ist, dass dort einfach doch das BK-Signal durchgeschleift wird, dann muesstest du aber bei Antenna-in deines TV etwas empfangen..

    Ich verstehe aber eigentlich nicht was du machen willst...
     

Diese Seite empfehlen