1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital UND Analog gleichzeitig??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Agassiz, 20. Juni 2005.

  1. Agassiz

    Agassiz Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    ist es möglich digitales und analoges fernesehen gleichzeitig bzw auch mit 2 receivern zu empfangen? einer analog und einer digital :eek:
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Wozu? Der digitale Receiver schleift ja die anlogen Programme durch. Du kannst ganz normal die analogen Programme über den TV-Tuner empfangen.
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Ja, das geht, wenn der DVB-Empfänger das Signal durchschleifen kann (können aber glaub ich alle).
    Einfach den Antennenausgang des DVB-Empfängers mit dem Antenneneingang des Fernsehers verbinden.

    Dann kannst du mit dem Fernseher alleine analog Kabel gucken, und mit dem DVB-Empfänger eben DVB-C.

    The Geek
     
  4. Agassiz

    Agassiz Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    das is ja halt wegen den privaten sendern.. aber es ist prinzipiell also möglich 2 anschlüsse zu haben?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Du kannst so viele Geräte anschliessen wie es der Pegel hergibt.

    Gruß Gorcon
     
  6. Agassiz

    Agassiz Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    hmm also ich habe einen digitalen kabelanschluss und einen digitalreceiver und damit kann ich trotzdem privatsender empfangen obwohl die nicht im digitalkabelfernsehen vertreten sind??oder ist es möglich eine analoge und eine digitale leitung zu besitzen?? oder wie? sry ich versteh das nicht... bin neuling in dem genre
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Is ganz einfach: an einer TV-Dose liegt das Fernsehsignal an, d.h. sowohl analoge als auch digitale Programme. Der Digitalempfänger kann die analogen Signale nicht empfangen, obwohl sie ja auch da sind. Das aber kann Dein Fernseher, denn er hat ja einen analogen Tuner. Somit kannst Du das ARD- und das ZDF-Paket digital und unverschlüsselt empfangen, daneben noch weitere kostenpflichtige Angebote von Premiere und Kabel Deutschland. Analog empfängst Du dagegen mit Deinem Fernseher selbst, u.a. auch die privaten TV-Anbieter. Manches Programm kannst Du sowohl analog als auch digital empfangen (öffentlich-rechtlich z.B.).
     
  8. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Hi,

    dazu auch mal ne Zwischenfrage.
    Habe dieses Teil http://www.reichelt.de/artikeldruck.html?ARTIKEL=BSS012-1 an meiner Kabelanschlußdose. Ein Ausgang geht in den analogen Tuner, der andere in die DVB-Karte im PC.
    Da ich gehört habe, das beide Ausgänge an einen analogen Tuner angeschlossen das Kabelsignal abschwächen, wollte ich mal wissen, ob meine Lösung (1x rein analog, 1x rein digital) irgendeine Auswirkung auf das Empfangssignal haben können. Zu sehen ist jedenfalls rein optisch kein Unterschied für den analogen Empfang.

    Gruß
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Generell bedämpft ein solcher Zweifach-Verteiler das aus der Dose kommende Signal immer um 4 dB. Solange aber eben das Signal an der Dose dafür ausreichend dimensioniert ist, wirst Du keine störenden "Nebenwirkungen" bemerken. In einem ordentlich geplanten und aufgebauten TV-Verteilnetz ist ein solcher Verteiler unkritisch, leider ist das nicht der Regelfall.
     
  10. zischer

    zischer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Schleswig
    AW: Digital UND Analog gleichzeitig??

    Es ist ganz einfach - der analoge Kabelanschluss ist quasi der normale TV-Anschluss. Du kannst obendrauf mit einem extra-Gerät die digitalen Angebote nutzen. Ohne analogen Kabelanschluss keinen digitalen.

    Vergleichbar mit Telefon und DSL. Grundvorraussetzung für DSL ist ein Telefonanschluss. Du kannst Telefonieren und Dir zusätzlich DSL holen. Die DSL-Möglichkeit beschneidet nicht Deine analoge Telefon-Tätigkeit...
     

Diese Seite empfehlen