1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital und analog gleichzeitig ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von flupfisch, 5. Februar 2006.

  1. flupfisch

    flupfisch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    hi

    ich möchte gerne auf von analog Sat auf digital Sat umsteigen, aber jedoch zwecks fehlender digital Reciever das analog auch noch eine kurze Zeit benutzen.
    1.digitale LNBs empfangen ja auch analoge Signale und der Satellit der das digitale Programm für Dtl ausstrahlt sendet ja auch das analoge . Also reicht ein digitales LNB ,oder ?

    2.ein digitaler Multiswitch teilt ja das digitale Signal (high,low,hor,vert) auf jeweils ein Kabel auf an dem dann ein Reciever angeschlossen wird. Lässt ein digitaler Multiswitch auch das Analoge Signal durch ?

    3.Wenn ich auf digital umgestiegen bin und analog auch empfangen will , muss ich ja eigentlich nichts ändern . Anstelle des Digital Reciever müsste ich doch nur einen anolgen hinstellen ??

    4. Für ein Multiswitch brauche ich doch ein Quattro LNB und kein Quad. Beim Quad ist der Multischalter quasi schon im LNB drin .Seh ich das richtig?
    Wenn man weniger als 4 Geräte anschließen will lohnt sich doch eigentlich kein Multswitch, denn bei einem MS muss ich ja zwingend 4 Kabel vom LNB zum Multischalter legen . bei einem quad-lnb muss man zB wenn man nur 3 geräte betreiben will nur 3 Kabel verlegen

    Danke !;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2006
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    Es gibt kein digitales oder analoges Signal. Es gibt nur unterschiedliche Ebenen die unterschiedlich genutzt werden, daher:

    1. Ja, am "digitalen" LNB, das in Wirklichkeit nur zusätzlich auch "Highbandtauglich" ist können auch analoge Receiver betrieben werden.

    2. Ja (da es kein analoges Signal gibt, und die Ebene (Low-Band) auf der die analogen Sender liegen werden "durchgelassen".

    3. Ja

    4. Richtig, im Quad ist der Multischalter eingebaut.
    Und grundsätzlich hast du Recht, unter 5 Receivern lohnt sich ein Multischalter eigentlich nicht. Jedoch ist die Kombination Quattro-MS weniger störanfällig als Quad-LNB's.
     
  3. flupfisch

    flupfisch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    alles klar,
    kannst du mir eine guten LNB Marke nennen ? In wie fern ist Quad im Vgl. zu Quattro-MS schlechter . Ein gutes Quad wird doch nicht so schlecht sein oder?



    Das mit analog und digital hab ich aber noch nicht so recht kapiert.Ich hab gedacht das digitale Signal wäre komplett anders als das analoge ( also dualcode anstatt analogem Signal, so wie der Unterschied bei ISDN und Standard Telfon halt auch ist). aber so unterschiedlich scheint das ja gar nicht zu sein.
    Das digitale "Signal" benutzt also auch ein Teil vom analogen Signal also das Low Band. Es ist also nur ein zusatz zum analogen oder wie soll ich das verstehen.

    ich weiss nur das beim analogen es zwei Bereiche gab ,nämlich Horzontal und Vertikal im Low Band .beim digitalen ist jetzt quasi noch das Hori. und Vertikal HIgh dazugekommen ist. Daher auch die 4 Kabel anstatt der 2 .
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    Ich denke man kann sagen das die Interpretation eines empfangenen Signals analog oder digital sein kann. Aber auf diese philosophische Ebene wollen wir uns hier bestimmt nicht herablassen :)

    Grundsätzlich weiss in der Signalkette nur der Receiver was analog oder digital ankommt. LNB, Multiswitch, Kabel usw. haben keinen blassen schimmer was da kommt.

    Zu den anderen Fragen siehe:
    http://www.spaun.de/html/faq1.html
    http://www.spaun.de/html/faq2.html
    http://www.spaun.de/html/faq4.html
     
  5. CoolMcCool

    CoolMcCool Silber Member

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    881
    Ort:
    Stuttgart
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    Diese 4 Ebenen gibt es unabhängig davon, analog oder digital gesendet wird. Bei Astra ist es nur traditionell so, dass analoge Programme nur im Low Band übertragen werden. Die Digitalprogramme werden im Low Band und im High Band übertragen, deswegen braucht man dann 4 Kabel. Du könntest theoretisch an Deine jetzige Anlage einen Digitalreceiver anschliessen und würdest damit einige Digitalprogramme empfangen, Du müsstest dann allerdings auf fast alle deutschen Sender verzichten.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    ein marken LNB ist auf jeden fall gut. ob Quattro oder Quad ist dabei egal. nur sind anlagen mit multischalter und Quattro LNB störunanfälliger, weil die microschalter in den Quad LNB's wegfallen und auch die stromversorgung der anlage besser gestaltet ist. bei grösseren hausanlagen mit langen kabelwegen ist das vor zuziehen. gute LNB gibt es von MTI, ALPS, INVERTO und INVACO. es gibt aber noch mehr davon, die auch gut sind.
    wie schon sehr richtig beschrieben, gibt es keine analogen oder digitalen LNB's und auch keine analogen oder digitalen satanlagen. es gibt lediglich satanlagen, die aufgrund der tatsache, dass nur ein LOW BAND LNB installiert ist, diese auch nur die sender empfangen können die im LOW Band senden. !!! es gibt ( und wird in zukunft noch mehr geben ) digitale programme die im LOW BAND übertragen werden. du kannst also ohne probleme deinen LNB tauschen und weiterhin deine analogen receiver benutzen.
     
  7. flupfisch

    flupfisch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    danke für die antworten . jetzt weiss ich bescheid

    ich hab aber noch eine Frage :
    Was sind Uni - Lnbs ,wie Uni-Single , Uni-Quad, usw.?
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    das uni ist die abkürzung für UNIVERSAL.
    das bedeutet, dass diese LNB beide bänder empfangen können. mit diesen kannst du dann praktisch alle programme eines satelliten empfangen.
    gibt es als single , twin, quad oder quattro
     
  9. flupfisch

    flupfisch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    es gibt aber auch "digitale" LNBs die auch beide Bänder empfangen können ,aber die Bezeichnung Universal bzw Uni nicht haben. Wo ist da der unterschied ?
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: digital und analog gleichzeitig ?

    es gibt überhaupt kein einziges digitales LNB.
    es gibt nur LNB die entweder nur das untere frequenzband empfangen können( und damit praktsch nur den empfang von analogen programmen. jedenfalls zur zeit, weil im unteren frequenzband eben fast nur analoge programme übertragen werden. das ändert sich aber in zukunft, so dass zu den derzeitig im LOW band übertragenen digitalen proggis noch viel mehr hinzukommen werden.) das gilt für ASTRA. auf Hotbird werden zz viel mehr digitale programme im LOW band übertragen.
    ein UNIVERSAL LNB kann aber beide frequenzbänder empfangen. wie das die einzelnen hersteller benennen ist wohl micht fest vorgegeben. wenn da nicht UNIVERSAL draufsteht, dann stehen da zumindestens die werte für die beiden frequenzbänder drauf.
    GRUNDSÄTZLICH git es keine digitalen oder analogen bauteile einer satanlage.
     

Diese Seite empfehlen