1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-TV nicht immer wirklich DIGITAL!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gunnar, 15. Januar 2001.

  1. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    ES GIBT SCHON DIGITALE FTA RECEIVER FÜR €99 incl. sat-schüssel,lnb.

    Man darf halt nicht mit zwei maßstäben messen. ihr vergleicht hier oft den preis von billigen analog receivern(ohne jede zusatz-features) und teuren set-top-boxen (mit allen möglich komfort).
    ein €50 analog receiver ist schließlich auch nur FTA winken Bei €99 digitalen Receivern hat man dafür EPG, bessere und schnellere Sendersuche usw..
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Einen anständigen Analog-Receiver bekommt man auch nicht unter 80 Euro.

    Und vor wenigen Jahren hat ein billiger Analog-Receiver auch noch 300 DM gekostet.
    (nur mal so zum Vergleich)

    Die Receiver, die man heute für 40Euro angeboten bekommt, haben meist eine Bild- und Tonqualität, bei der einem das Mittagessen wieder hochkommt.
    Von der Bedienung und Senderprogrammierung will ich mal gar nicht sprechen...
     
  3. tehr

    tehr Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wo bitte gibt es die denn ? Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Digital-FTA-Receiver, der außer Stereo-Ton und einfacher Senderwahl nichts bieten muss, Schüssel, LNB und Kabel sind vorhanden.

    Ich wäre echt dankbar für einen Tipp. Der Receiver wäre für meine Eltern, die bisher noch Kabelfernsehen haben. Die Bedienung sollte nur so einfach wie möglich sein, ein OSD würde wahrscheinlich mehr Verwirrung stiften als helfen. Die Programmierung könnte schon kompliziert sein, das wäre dann die Herrausforderung für mich.
     
  4. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    nunja, das für €99 war ein angebot vor 2 wochen im expert hier in der nähe. vor 2 wochen gab es auch noch bei pollin einen digitalen sat-receiver für €99. jetzt kostet er €129 beipollin.de (antennentechnik>sat-technik>receiver>dr3).
    der receiver hat epg und auch alle anderen standard-features. die senderprogrammierung ist schneller und einfacher zu machen als bei jedem analog receiver. der receiver dr3 ist baugleich mit dem receiverhier. die bedienung ist einfach.
    oder du achtest halt mal auf die sonderangebote bei dir in der nähe.

    <small>[ 17. Juli 2002, 15:44: Beitrag editiert von: nevers ]</small>
     
  5. Nemesis

    Nemesis Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Nich wesentlich teurer ist beim ProMarkt der Radix DT-X . Zur Zeit reduziert von EUR 199,- auf EUR 136,- oder bei Satwelt der Palcom DSL-1 für EUR 129,- .

    Mit ein wenig Suche wirst Du bestimmt auch noch etwas preiswerteres finden. Wenn Du nen ganz einfachen Digi-Receiver suchst, würde ich es auch mal in diversen Baumärkten probieren.
     
  6. tehr

    tehr Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für Eure Hinweise. Bei dem erwähnten Preis von 99 Euro einschließlich Schüssel und LNB hätte ich einen Receiver für unter 80 Euro erwartet.

    Ich werde jetzt wohl einen Nokia 9470 für 160 Euro kaufen, falls mir niemand dringend davon abrät.

    Bei 80 Euro hätte ich noch über einen Zweit-Receiver für mich nachgedacht: Ich empfange momentan über PC.