1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital TV bei Unity Media

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von eddiew, 14. März 2009.

  1. eddiew

    eddiew Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    ich habe mal eine Frage.

    Ich habe mir vor einiger Zeit eine LCD Flachbildfernseher gekauft. Zur Zeit nutze ich analoges Kabel-TV von Unity Media in Hessen.

    Dort habe ich jedoch manchmal eine schlechte Bildqualität. Ist diese mit digital (Kabel-) TV eventuell besser?

    Unser Mieter hat vor einiger Zeit das digitale Programm von Unity Media abonniert. Dies kostet aber, ich glaube 2,95 € mehr im Monat.

    Meine Frage wäre nun welche Programme man empfangen kann, wenn man sich viell. bei Ebay einen gebrauchten digital Receiver kauft. Kann man damit kostenlos digitale Programme in Hessen empfangen? Welches Gerät würdet ihr ggf. empfehlen
     
  2. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: digital TV bei Unity Media

    Die einzigen Programme, die du im UnityMedia Kabelnetz ohne Smartcard ("Abo") empfangen kannst, sind jene der öffentlich rechtlichen, also ARD,ZDF, alle Dritten, 3sat, arte, Phönix und die digitalen Zusatzkanäle sowie sämtliche Radiokanäle der ARD (über 60 Stück).

    Die privaten "Free-TV"-Kanäle wie RTL, Sat1, Pro7 usw. sind digital im Kabel von UnityMedia verschlüsselt! Dieses Grundpaket nennt sich "Digital TV Basic" und kostet 3,90 Euro pro Monat. Einen passenden Receiver bekommst du kostenlos gestellt für die Zeit deines Abos. Du empfängst mit dem Basic Paket 60 TV-Kanäle.

    Mehr dazu hier: Digital TV BASIC

    Zur Bildqualität:
    Ja, in meinen Augen ist die Bildqualität von DVB-C jener des analogen Signals deutlich überlegen. Das Bild ist sichtbar schärfer und nicht so "grobkörnig" wie beim analogen Signal (vor allem wenn das Signal nicht 100% ist, was bei der Vielzahl der mir bekannten Kabelanschlüsse leider der Fall ist). Spart der Sender jedoch an Bandbreite, dann kommt es zu den typischen Verblockungen der MPEG-Kompression bei schnellen Bewegungen. Ansonsten hat digital vor allem den Vorteil, daß echtes anamorphes 16:9 möglich ist (kein Zoomen nötig, wie bei analog!) und natürlich AC3 Ton. Dies wird natürlich nicht von allen Sendern ausgestrahlt, aber die meisten sind auf einem guten Weg. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2009
  3. Bausparer

    Bausparer Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: digital TV bei Unity Media

    Ist es in Hessen nicht so wie in NRW, dass das UM-Digital-Basispaket mit 16,90 EUR/Monat sogar 1 EUR billiger ist als der analoge Kabelanschluss:confused:
     
  4. fernsehfan

    fernsehfan Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: digital TV bei Unity Media

    Jepp, das ist richtig.
     
  5. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: digital TV bei Unity Media

    Das hängt natürlich davon ab, wie man das analoge Kabelsignal bezieht.

    In meinem Fall ist es fest im Mietvertrag verankert mit 10.- Euro monatlich. Hinzu kommen dann 3,90 Euro für Digital TV Basic.
     
  6. Bausparer

    Bausparer Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: digital TV bei Unity Media

    Schon klar, ich konnte jetzt natürlich nur aus der Sicht eines Anschlussinhabers schreiben. Für Mieter wird es sicher zig Variationen (je nach Mietvertrag) geben, wie der Kabelanschluss berechnet wird.
    Was ich sehr fair von UM finde: In unserem Haus war zwar ein Kabelanschluss vorhanden aber kein Verstärker. Nach Abschluss von 3play kam der UM-Techniker schnell und hat ohne irgendwelche Zusatzkosten/-gebühren einen nagelneuen Hausgeräteverstärker installiert (wertet die Immobilie ja auch ein wenig auf;)). Darüber hinaus ist das ganze auch noch die ersten 6 Monate kostenlos, so dass ich bis zum Ende unseres Telekom-Vertrages nicht doppelt zahlen muss. Einen Monat (Juli 09) lang fallen dadurch für uns sogar gar keine Internet und Telefonkosten an:love:
     
  7. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: digital TV bei Unity Media

    Nicht kostenlos, sondern "gestundet". Die 6 Monate werden natürlich an die Vertragslaufzeit angehängt. Steht im Kleingedruckten und ist ja auch nur logisch.
     
  8. Bausparer

    Bausparer Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: digital TV bei Unity Media

    Richtig, 18 Monate zum Preis von 12. Fair genug für mich.:winken:
     
  9. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: digital TV bei Unity Media

    Ich finde Preispoker immer nervig und im grunde genommen auch nicht Kundenfreundlich. Wenn es kein Kabelfernseh-Monopol geben würde, wäre ich u.U. dafür bereit, der Konkurenz einwenig mehrzubezahlen, wenn es dafür aber keine Augenwischerei gäbe.

    Gut... bei den Kabelanbietern ist das nicht so schlimm wie bei den Telefonanbietern. Da unterschreibt man ein Blatt für ein All-Inclusive-Paket und weiss nicht, daß man manchmal gleich drei unabhängige Verträge für Telefon, DSL-Anschluß und Internet-Zugang abgeschlossen hat, die alle unterschiedliche Vertragslaufzeiten haben und auch separat gekündigt werden müssen (dann nicht mehr mit nur einer Unterschrift).
     

Diese Seite empfehlen