1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV auf Notebook

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Flo82ac, 4. August 2009.

  1. Flo82ac

    Flo82ac Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe folgende Frage:

    Ist es möglich über ein Notebook mit einer TV Karte Digitales TV zu schauen?
    Wenn ja, mit welcher TV-Karte und wird für das Notebook eine eigene Multimediakarte benöigt oder gar ein zusätzlicher Reciver?

    Danke und liebe Grüße aus Aachen

    Florian
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Digital TV auf Notebook

    Hallo und willkommen im Forum, Flo82ac
    Selbstverständlich kann man mit einem Notebook Digital-TV sehen. Du musst dich nur entscheiden, welche Variante du schauen möchtest. Es gibt digitales Fernsehen via Antenne, das nennt sich dann DVB-T. Was in deiner Gegend über DVB-T gesendet wird, verrät dir die Empfangsprognose bei www.ueberallfernsehen.de. Eine weitere Variante DVB ist DVB-S. S steht für Satellit. Dafür brauchst du eine Schüssel. Oder du bist verkabelt und dein Kabelanbieter bietet auch DVB-C an. Für alle Varianten gibt es jede Menge Empfänger. Für DVB-T gibt es kleine handliche USB-Sticks und Karten für den PC-Card-Schlitz. Für die anderen Typen DVB gibt es kleine Boxen die mittels USB an das Notebook angeschlossen werden. Das Notebook sollte von der Leistung her schon einiges bieten. Das heißt, dass man nicht mit Arbeitsspeicher geizen sollte. Darüber geben die technischen Daten der Anbieter Auskunft.
    Gruß
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2009
  3. Flo82ac

    Flo82ac Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digital TV auf Notebook

    Sorry das habe ich natürlich vergessen....


    es geht sich um einen digitalen Kabelanschluss. Ich habe allerdings auch die Frage zu allgemein gehalten.
    Laut Unitimedia benötigt man zum Empfang von Unitimedia Digital TV einen Reciver mit Ihrer Multimediakarte (Scheckkartenformat). Ob man Ihr digitales Kabelfehrnsen auf einem PC schauen kann, konnte mir keiner beantworten.

    Also ich formuliere die Frage neu:

    Besteht die möglichkeit via eines DVB-C Sticks das verschlüsselte Kabeltv mit der dazugehörigen Karte zu entschlüsseln?

    Danke und Lg

    Florian
     
  4. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Digital TV auf Notebook

    Eine Möglichkeit wäre der FireDTV C/Ci
    Der wird per Firewire an das Notebook angeschlossen und hat ein Ci für Smartcardmodule.
    digital everywhere - FireDTV C/CI
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.371
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93

Diese Seite empfehlen