1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-TV auf Binnenschiff.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von binnenskipper, 6. September 2004.

  1. binnenskipper

    binnenskipper Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    ich bin NEU hier und sage erstmal MOIN zusammen :winken: !

    Ich glaube , bei euch bin ich richtig. :love: !

    Kurze Legende: wir schauen analog Sat-FS über ASTRA auf dem Schiff . Jeden Abend Antenne neu ausrichten . Ging , weil die Schüssel so angebracht war , das man den FS-Bildschirm , beim Einstellen sehen konnte. Nach einem Umbau geht das nun nicht mehr :( !
    Erste Maßnahme : einen Antennenrotor von SKYMASTER unter die Schüssel gebaut. Geht , aaaaaaaaaaber - je nach Beladungszustand (Leer oder voll abgeladen) verändert sich auch die Elevation , also rauf auf`s Dach und nachjustiert - zweiter Mann am FS-Gerät gibt Anweisungen . Keiner da - Pech :mad: .

    Lösungsansatz : auf DIGITAL umrüsten und die Schüssel gleich mit DiSEqC - Motor 2.0 ausrüsten :p !

    Die Idee dabei : die Schüssel mit dem Rotor auf ungefähr 160° fahren , Receiver einschalten und jetzt soll der Diseqc-Motor die genaue Position selbst finden ! ;)

    Aber funzt das überhaupt :confused: ?

    Ich habe in diversen Webseiten keine genaue Beschreibung der Funktionsweise des Teils gefunden . Nur dies : die Steuerung soll vom Sattelliten kommen , die Speisespannung über das normale Antennenkabel.

    Ich hoffe , ihr könnt mir da weiterhelfen , wie auch immer.

    Freundliche Grüße v. d. Weser , und tschüüüüß :winken:
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Hi Skipper,

    dein Lösungsansatz mit dem DiSEqC-Motor ist leider zum scheitern verurteilt oder du müsstest das Schiff jeden Abend auf die Lage vom Vortag ausrichten. ;)

    Eine halbwegs günstige Alternative für den gewünschten Einsatzzweck wäre vielleicht die MobiSat von Kathrein oder gleich eine TracVision von KVH.

    Gruß
    Angel
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
  4. Rheinberger

    Rheinberger Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rhauderfehn/Ostfriesland
    Technisches Equipment:
    Mutant HD 2400, Deltacam Twin, 2x Gigablue IP-Box
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Tach Skipper!

    Zuersteinmal würde ich der Stauerei mitteilen, daß während der Beladung (bzw. Entlöschung) gefälligst nicht am Schiff gewackelt zu werden hat! :D

    Das ist ja wohl das Mindeste was man bei den heutigen Stauereikosten verlangen kann ;) .

    Zum Thema:

    Hatte vor einiger Zeit (sicher schon 2 Jahre her) hier im Forum mal was über eine Sat-Schüssel gesehen, die sich selbst auf einen bestimmten Satelliten einpegelt.

    Leider weiß ich nicht mehr von welchem Hersteller das Ding war, ich hoffe da kann dir hier jemand anders helfen...

    Die DiseqC-Steuerung jedenfalls steuert nur fest vorgegebene Positionen an und ist deshalb m.E. auf einem beweglichen Objekt (z.B. Schiff) nicht sinnvoll - die Schüssel müßte sowieso zumindest auf einen festen Satelliten am Himmel manuell ausgerichtet werden.

    Wenn ich mich an die 'Zauberschüssel' erinnere, melde ich mich nochmal....

    Bis dahin wünsche ich immer eine Hand breit Wasser unterm' Kiel!

    Bye,

    Rheinberger

    EDIT: Da hat ja inzwischen schon jemand geholfen - wünsche viel Erfolg!
     
  5. binnenskipper

    binnenskipper Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    11
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Moin , zuerst mal zu Rheinberger :

    jo - das wär ja mal ein Wort - wackeln beim Beladen güldet nicht - sofort ab stellen - das Kanweib will dolle Erna gucken !!!!!!!!!!

    Nu mal ernsthaft : die Anlage von Kathrein kenne ich , es gibt noch Ähnliche - ANGEL : hast du mal geguckt was die kosten ? Dir wird sofort schwindelig / - ab 2300 - bis 2700.00 Euronen - / mir auch !
    Ich suche eine BILIGERE LÖSUNG !!!!!
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Von der Kathrein habe ich zwei Anlagen im Einsatz, die bekommt man mit ~ 1300 € auch günstiger. ;)

    Wie gesagt, wenn sich die Antenne automatisch ausrichten soll, geht bei dem Preis kein Weg an der Kathrein vorbei. Die TrackVision wäre natürlich die richtige Wahl zum Glotzen während der Fahrt. :love:

    Gruß
    Angel
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Ich würde solange Analog Sat benutzen (kann man schneller einstellen) bis DVB-T überall verfügbar ist. Dann kann der Kahn bei WIndstärke 12 schaukeln und hast trotzdem besten Empfang :D
     
  8. Hasi1

    Hasi1 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Toll DVB-T und jeden Abend n neuer Sendersuchlauf, wäre n Lösung da würde ich lieber noch Sparen bis ich mir die selbstausrichtende leisten kann!
    Oder den Analogreceiver an der Anlage lassen davor den Digitalen und dann Analog Einstellen da hat der Binenschiffer ja Übung und dann Analog aus Digital ein ist nicht Ideal wäre aber auch n Möglichkeit! :winken: Thomas

    Ps:So macht das n Kumpel auf seiner Jacht, und geht!
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Wieso Hasi1?

    Er kann sich doch problemlos mit einem DVB-T Receiver Kanallisten für das jeweilige Bundesland erstellen.
     
  10. Hasi1

    Hasi1 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    AW: Digital-TV auf Binnenschiff.

    Da hast Du Recht aber die Programmvielfalt ist nicht gegeben, und sein Zuhause ist die meißte zeit im Jahr das Schiff. Und wenn das mein Zuhause wäre will ich alle sehen können.
     

Diese Seite empfehlen