1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital TV über das NRW Kabelnetz?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von BenDigit, 3. Mai 2002.

  1. BenDigit

    BenDigit Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wuppertal
    Anzeige
    Ich möchte mir eine DVB-C Box zulegen, nun habe ich in diesem Forum schon des öfteren gelesen, dass das Programmangebot nicht sehr groß ist. Stimmt das? Und wenn, wieviele Programme kann ich denn dann unverschlüsselt empfangen, da in NRW ein anderer Kabelbetreiber(Callahan) ist.
    Kann es denn sein, dass das Angebot mit der Zeit größer wird, da ja eigentlich das analoge Signal in den nächsten Jahren abgeschaltet werden soll?
     
  2. LordExcalibur

    LordExcalibur Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    Sicher kann das sein, es wird vielleicht auch so kommen, allerdings hat du im kabel bei weitem nicht die Programmvielfalt wie über SAT.
    Du solltest vielleicht die Anschaffung einer SAT Anlage bedenken, denn du hast hier sicherlich mehr auswahl, und kostenmäßig hast du die Anlage nach ein paar Jahren auch wieder drin.

    Sebastian
     
  3. der_blob

    der_blob Senior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Paderborn
    Korrekt, es werden nur ARD,ZDF,Premiere, Mediavision und visAvision in NRW eingespeist.
    Übrigens, der Kabelbetreiber von NRW heißt ISH (ehemals Kabel-NRW).
    Unverschlüsselte Programme:
    ZDF: 9 TV Programme (incl Euronews, Eurosport und CNBC), 3 Radioprogramme
    ARD: 17 TV Programme, 20 Radioprgramme (falls nicht verzählt)
    Premiere: ab und zu der Discovery Channel (für gewöhnlich die Sendung "Survival"), ansonsten ist alles andere verschlüsselt.
    Mediavision: Keine FTA-Programme (mehr)
    VisAvision: keine FTA-Programme; noch dazu sind die Programme in einer anderen Norm verschlüsselt als Premiere/Mediavision

    Momentan werden es eher weniger als mehr digitale Programme (BET-on-Jazz ist weg, Via1 und 9DTV sind pleite, Premiere hat jetzt ordentlich abgespeckt,...)

    Aber langfristig gesehen (wie du sagtest, das analoge TV wird bald abgeschaltet) werden es auf jeden Fall mehr Programme, eventuell auch mehr FTA-Programme; das kann ich aber nicht garantieren, weil die großen Kabelbetreiber überall ihre Netze grundverschlüsseln (wollen).

    <small>[ 04. Mai 2002, 17:21: Beitrag editiert von: der_blob ]</small>
     
  4. BenDigit

    BenDigit Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wuppertal
    Was ist denn mit Sendern, wie beispielsweise Pro7 oder RTL? Sind diese in Mediavision enthalten, oder gibt es diese Sender nicht im digitalen Kabelnetz von NRW?
     
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Privat-kommerzielle Programme wie RTL, SAT.1, Pro Sieben & Co. sind im NRW-Kabel leider nur analog zu empfangen, und daran wird sich angesichts der finanziellen Schwierigkeiten von "ish" so schnell auch nichts ändern.

    Wie gerne wäre ich Primacom-Kunde...
     
  6. CGentz

    CGentz Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bonn
    Ich rate dringend von der Kabel-Version ab, da ich von fast unzähligen Fällen berichten kann, die permanent Störungen durch Streuung haben. Ich hatte vor ca 3 Jahren für Premiere die d-box am Kabel betrieben, musste aber mit unschönen Störungen im Digital-Bouquet leben. Bis der Premiere MTS vorbeikam und - damals gab es noch Kundenservice bei Premiere - eine kleine 55er-SAT-Anlage habe installiert bekommen... Seit dem gibt es kein "ish-schaue-dumm-in-die-Röhre"-TV.
     
  7. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Ich bin zwar "Kabelcom"-Kunde, doch die Programmzuführung erfolgt durch "ish". Probleme beim PREMIERE-Empfang habe ich jedoch nicht.

    Voraussetzung für einen störungsfreien digitalen Empfang ist - wie bei Sat - ein einwandfreies Signal. Wenn beispielsweise schon die analogen Kabelprogramme gestört sind, sollte man seinen Netzbetreiber kontaktieren und auf Abhilfe drängen. Schließlich kann man für seine Gebühren eine einwandfreie Leistung verlangen.

    Eine Zeit lang gab es zudem softwarebedingte Probleme bei der d-box, die eindeutig PREMIERE zu verantworten hatte. Seit dem Update vom Herbst 2001 sollten die aber endgültig der Vergangenheit angehören.
     

Diese Seite empfehlen