1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital-Sound Kabellos

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von themrock, 28. Oktober 2003.

  1. themrock

    themrock Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ich habe bisher einen Philips-Fernseher,der die Signale an die hinteren Boxen per Funk gibt,ist natürlich sehr praktisch,aber nun mal keien vollwertige DD-Lösung.
    Gibt es nun so was auch für "echte" Digitalanlagen,den auf die Kabellage hab ich aus opt. und praktischen (Verlegetechnischen)Gründen,keine Lust.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.385
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das kannst Du mit jeder Analge machen, nur ganz Kabellos geht es nicht denn Du musst ja für die Rear Boxen eine Stromversorgung haben was im endefekt auch wieder eine Verkabelung darstellt. winken
    Gruß Gorcon
     
  3. themrock

    themrock Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Berlin
    @ Gorcon Das kannst Du mit jeder Analge machen

    danke,wie denn?
    Die Verkabelung der beiden hinteren Boxen ist nicht das Problem,sondern vom Fernseher bzw Verstärker zu diesen zu kommen.
    Ich müßte um an der Wand zu verlegen ca. 40 m Kabel legen und eine Tür überwinden.
    Alle Verkäufer in den einschlägigen M.. Märkten etc. sagten mir immer ohne Kabel geht es nicht.
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Was es da zu kaufen gibt, weiss ich nicht. Die einfachen funkübertragungssets dürften allenfalls für deine jetzige anlage taugen (analoge übertragung mit rauschünterdrückung -> störanfällig und ziemlich schlechte quali).

    Du müsstest das digitale audiosignal direkt übertragen. Eine einfache eigenbaulösung gibt es aber, obwohl die auch störanfällig ist. Ein tv-sender kann anstatt eines videosignal genauso gut ein digitales s/pdif-signal (vom coax ausgang, optisch natürlich nicht) übertragen. Der videoausgang des empfänger wird dann einfach mit dem digitalen cinch-eingang eines verstärkers verbunden.

    Störanfällig schon deshalb, weil nichts zusätzlich zur fehlersicherheit der übertragung getan wird. Funzen tut es aber breites_
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Ich würde die Idee einfach verwerfen. Es gibt nur batteriebetriebene kabellose Lautsprecher. Darüber brauchen wir aber gar nicht reden... winken

    Also verlege besser ordentliches Lautsprecherkabel, dann funzt das.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen