1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Sat Receiver + Videorekorder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von platten_kratzer, 21. August 2004.

  1. platten_kratzer

    platten_kratzer Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Hab mir heute eine digitale Sat Anlage gekauft:

    Hirschmann Spiegel, Universal Quad LNB, 3 KAON Digital Receiver und 1 Videorekorder.

    Mir geht es jetzt primär um den Videorekorder, da der nur 1 Scart Anschluss hat (Das Austellungsstück im Geschäft hatte witzigerweise 2!). Meine Receiver haben allesamt 2 Scart Anschlüsse (TV + VCR).

    Nun meine Frage: Kann ich den Video an den Receiver anschließen und trotzdem von SAT aufnehmen? Ich würde es dann in der Kette so zusammenschließen: Fernseher - Receiver - Videorekorder.

    Mein Ziel ist es, beim Videorekorder unabhängig vom gewählten Sat-Programm aufnehmen zu können und auch timergesteuert sollte möglich sein ohne dass ich mir immer Sorgen um den richtigen Kanal machen muss.

    Daher vermute ich, dass ich den Video gegen einen mit 2 Scart umtauschen muss.

    Für eure Hilfe wäre ich euch SEHR dankbar!!!
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    Das geht überhaupt nicht. Dafür brauchst du ein Twin-Tuner mit Festplatte. Sich für Sat ein VHS-Recorder zu kaufen ist Schwachsinn. Gib das Ding zurück.
     
  3. platten_kratzer

    platten_kratzer Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    Danke für die rasche Antwort (wenngleich sie mich auch ein wenig entmutigt).

    Wenn ich mir jetzt aber denke, dass bei vielen Leuten ein Receiver und ein VHS Videorekorder herumsteht, drängt sich mir die Frage auf, ob das wirklich SOOO unmöglich ist.

    Und bei manchen von diesen Leuten bin ich mir nicht sicher, ob sie sich da sonderlich große Gedanken über ihr Setup gemacht haben.

    Für weitere (und eventuell auch ein wenig ausführlichere) Erklärungen bzw. Hilfestellungen bin ich nach wie vor SEHR dankbar!
     
  4. fig0

    fig0 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    also du kannst schon sat aufnehmen, das sollte kein problem sein (aber 2 scart am vcr solltest du haben) aber wenn ich dich richtig verstehe willst du z.bsp. pro sieben schauen und sat1 aufnehmen? das geht nicht....
     
  5. platten_kratzer

    platten_kratzer Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    Und warum geht das nicht? Das verstehe ich nämlich nicht.

    Bei meinem früheren Setup (TV, Antenne & VCR) konnte ich auch fernsehen und parallel einen anderen Sender aufnehmen, da ich auf dem Videorekorder über alle Sender verfügen konnte. Möglich wurde das durch das Durchschleifen des Antennenkabels durch den Videorekorder.

    Wichtig ist mir jetzt auch, ob mein neu gekaufter VHS Videorekorder mit nur einer Scart Buchse dafür verwendbar ist oder nicht. Ansonsten müsste ich ihn gegen einen mit 2 Anschlüssen umtauschen.

    Wie gesagt habe ich bei meinem DigiSat Receiver 2 Scart Anschlüsse, wobei einer VCR ist.
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    freilich geht das, aber halt nur wenn du zusätzlich zu Sat noch eine normale Antenne hast. Wenn du wirklich nur Sat hast ist leider essig damit. Da solltest du dir einen Twintunerreceiver zulegen der wenn er digital ist auch auf HD aufnehmen kann. Das kannst du dann entweder auf den Computer bringen und dort CD, DVDs machen oder mit deutlich verringerter Qualität auf VHS-Kassetten sichern. Allerdings halten die nach meiner Erfahrung um einiges länger als beschreibbare CD,DVD. Ich hatte mir auch mal überlegt meinen HS-rekorder auf den Müll zu werfen aber durch die beschränkte Lebensdauer der Medien heb ich mir lieber doch noch auf.


    Gruss Uli
     
  7. fig0

    fig0 Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    warum es nicht geht weiß ich nicht, kenn ich mich zu wenig damit aus...
    also das mit einer scart buchse sollte gehen. Du schließt den receiver an den tv an und den vcr an den zweiten anschluss des receivers.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    Also.

    Der Receiver gibt ein Programm aus und zwar über BEIDE SCART's. An dem VCR Scart kann man einen Videorecorder anschliessen, an dem TV Scart den Fernseher. Die Antennenbuchse des VCR's ist nicht zu verwenden. Timer Programmierungen sind nur möglich, wenn der Sat-Receiver läuft und den richtigen Kanal eingestellt hat. Der VIDEORECORDER KANN NICHT DEN SAT-RECEIVER IN IRGENDEINER FORM STEUERN, sprich z.B. von 15:30 bis 16:30 ARD aufzeichnen, danach von 17:15 bis 18:00 ARD, ohne dass man den Sat-Receiver manuell umschaltet.
    So kann man nur manuell eben das, was gerade im Fernsehen läuft, aufzeichnen.

    Will man EIN Programm ansehen und maximal zwei andere gleichzeitig aufzeichnen, braucht man ein Twin-Tuner-Receiver mit Festplatte (z.B. Topfield TF 5000) und 2 Antennenleitungen. Der hat dann auch eine vernünftige Timer-Steuerung. Alles andere ist Schwachsinn. Hängt man an dem gammligen VHS immer noch, kann man dann auch von der Festplatte des Twin-Tuner-Receivers auf VHS-Band kopieren. Sonst gib den Videorecorder zurück, der Verkäufer, der den dir angedreht hat, hatte keine Ahnung. Wenn was keinen Sinn macht, dann ist es ein Videorecorder an nen Sat-Receiver anzuschliessen. Es ist auch vollkommen egal, ob der VCR 1, 2, 3 oder 528 SCART-Buchsen hat. Aus dem Receiver SCART-Anschluss KOMMT DAS SELBE RPOGRAMM RAUS, WAS AUCH AUF DEM TV RAUS KOMMT. NICHTS ANDERES!!!

    Ich hoffe das ist jetzt klar :) Sat hat halt nix mit einem grottigen Kabelanschluss zu tun. VCR an Sat ist das selbe als wenn man in einen Porsche ein Fiat 500 Motor einbauen würde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2004
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    Früher hat der Video halt das Programm noch selbst empfangen (mit dem Tuner). Jetzt übernimmt der Receiver den Empfang der Programme. Daher musst du auch am Receiver die Programme umschalten und nicht am Video. Der Video hat also quasi einen externen Tuner bekommen.

    Blockmaster
     
  10. platten_kratzer

    platten_kratzer Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Digital Sat Receiver + Videorekorder?

    Super, danke! Jetzt ist mir die Technik klar!

    Eine Frage noch: Was würde so ein Twinreiceiver (oder so ähnlich) kosten, mit dem man dann parallel aufnehmen kann (und das evtl. sogar auf HD)?
     

Diese Seite empfehlen