1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digital Reciever mit normalem antennenausgang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RMBone, 14. Oktober 2002.

  1. RMBone

    RMBone Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Darmstadt
    Anzeige
    hallo

    suche einen digitalreciever der auch einen normalen antennenausgang hat (75 ohm heißt das glaub ich =)
    also das ding soll halt an einen alten fernseher anschließbar sein der kein scart eingang hat!

    hoffe da weiß jemand was
     
  2. algol

    algol Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Darmstadt
    Du meinst wahrscheinlich einen mit Modulator für einen UHF Kanal. Da achte mal auf Bezeichnungen wie "Modulator", "PLL Modulator", "UHF Ausgabekanal" o.ä. bei der Gerätebeschreibung.

    Die meisten haben sowas, außer den Billigteilen (glaube ich).

    Man nimmt aber qualitative Einbußen in Kauf (z.B. nur Monoton etc.), aber wenn der TV keinen Scarteingang hat, gehts halt nicht anders entt&aum

    mfg
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Es gibt nur wenige DVB-Receiver, die einen UHF-Modulator eingebaut haben. Seitens der Hersteller wird dies mit den Qualitätseinbußen begründet. Darüberhinaus gibt es seit geraumer Zeit kaum noch TV-Geräte, die keinen Scart-Anschluß haben. Eine Möglichkeit besteht aber darin, den Modulator des Videorecorders zu nutzen. Damit kann man dann den Receiver auswählen, der den Wünschen am nächsten kommt.
    mfg
     
  4. Dj Chappi

    Dj Chappi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rhede
    Humax BTCI 5900!!!
    Man kann sogar im Menü den UHF Kanal
    und die Pal Norm wählen.
     
  5. RMBone

    RMBone Junior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Darmstadt
    der humax is aber gleich bisserl teurer....sollte halt ein billigeres 2t gerät werden für nen alten kleinen fernseher.... was haltet ihr vom technisat cam1 plus?
     
  6. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    es gibt bei Conrad einen UHF-Modulator Bausatz für ca. 30 DM.
     
  7. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @RMBone:
    Richtig, die CAM1+ hat eine normalen Antennenausgang und ist daher geeignet für deinen Zweck, aber als Zweitgerät?
    Ich weiß nicht welchen Receiver du jetzt hast, aber es besteht dann die ernsthafte Gefahr das du deine Erstbox bald nicht mehr "liebhast". winken
     
  8. Hackman

    Hackman Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Lalling
    ZEHNDER DX-1200
    ;-)
    Kanal 21 - 69 einstellbar.
     
  9. Sbotig

    Sbotig Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Gera
    Für die Playstation gab es mal Modulatoren...
     
  10. Julay

    Julay Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayreuth
    ich such auch einen digi-reciever (2.fernseher)mit antennen-ausgang.
    Allerdings hab ich nen uralt tv wo es nicht unbedingt auf die beste qualität ankommt.
    könnt ihr irgeneinen billigeren empfehlen als z.B. den Technisat cam1 (ca 290€)
    also ich würde sagen ca 100€ ;-)
     

Diese Seite empfehlen