1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digital receiver plus analoger

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von vinaculix, 8. Januar 2005.

  1. vinaculix

    vinaculix Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hi, profis,
    kurze Frage eines Neulings (analog einer ähnlichen im Okt.04 von Wolfgang),
    kann das Hintereinander-Schalten eines (neu zu erwerbenden) digitalen und (bereits vorhandenen) analogen Receivers die Mehrkosten für einen TWIN-Receiver ersparen, unter Kenntnis der in diesem Forum bereits ausführlich dargestellten Einschränkungen in puncto gleichzeitigem Empfang bestimmter Sender (je nach Frequenzband und Polarisation), oder geht das gar nicht bzw. läuft dann nur 1 Receiver?
    Besten Dank für kurze Antwort.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: digital receiver plus analoger

    Das Hintereinanderschalten eines digitalen und eines analogen Receivers funktioniert (zumindest bei Astra für deuschsprachige Programme) überhaupt nicht, da ja die digitalen Programme im High-Band und die analogen im Low-Band angesiedelt sind. Also entweder digitaler oder analoger Empfang. Ansonsten funktioniert der Betrieb von zwei Receivern an einem Kabel immer nur mit Einschränkungen.
     
  3. vinaculix

    vinaculix Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: digital receiver plus analoger

    Danke, Hans, für die Antwort. Ein Techniker hat mich auf die Idee gebracht, als er sagte, bei ARD hätt´s mal bei Fußball nur die Übertragungsrechte für Analog gegeben, digital blieb damals der Bildschirm schwarz.
     
  4. rahe14

    rahe14 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Ort:
    OWL
    AW: digital receiver plus analoger

    warum müssen die denn an einem kabel sein?
    verleg doch zwei kabel und alles läuft.

    rahe14
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: digital receiver plus analoger

    Das ist ja auch richtig. Man kann die beiden Receiver hintereinanderschalten, aber es kann eben immer nur ein Gerät benutzt werden. Sinn macht, oder machte, das z.b. für einige Programme, die nur analog verfügbar sind, oder waren, oder falls man einen ADR-Receiver betreiben möchte. Aber es kann immer nur ein Gerät benutzt werden. Und beide Geräte müssen das auch technisch unterstützen, also im Standby die eigene LNB-Versorgungsspannung ausschalten, was aber nicht alle Geräte machen (z.b. solche, die automatisch nach EPG- oder SFI-Daten oder updates suchen). Ansonsten gewinnt immer der Receiver, der den meisten Power zum LNB schickt. In einigen Fällen, besonders bei Billiggeräten, kann dies sogar zu technischen Defekten führen.
     

Diese Seite empfehlen